Hallo, Besucher der Thread wurde 547 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Hannes2 am

Vor und nach dem Regen

  • Hallo,


    ich habe in den letzten sieben Tagen nur zwei Runden drehen können, werde euch aber trotzdem ein paar Funde zeigen. Viel ist ja immer noch nicht los.


    Die Laubwald-Riesenlorcheln sind nun richtig reif geworden.



    Nach einigen Jahren war die Hochgerippte Becherlorchel auch wieder einmal zu sehen.



    Es gab auch ein paar mit unbekannte, geruchlose Becherlinge.



    An Laubholzstümpfen waren einige überständige Dachpilze und Stockschwämmchen vorhanden.



    Mit Mairitterlingen hätte ich mich so richtig eindecken können aber die sind nicht mein Geschmack.



    Dann kam der große Regen.



    Mit den fast 90 l/m² in 72 h müßte in den nächsten Wochen etwas anzufangen sein. So kam ich erst heute wieder dazu, nach Pilzen zu schauen.


    Die Mairitterlinge waren einen Rasenmäherangriff und dem Dauerregen meist unterlegen.



    Einige wenige Trupps mit frischeren Exemplaren gab es aber auch.



    Es haben sich ebenfalls noch einige Schildrötlinge hervorgetraut.



    Mehr ist derzeit noch nicht los aber ich habe große Hoffnung, daß sich demnächst auch die ersten Boleten sehen lassen werden.


    Ich wünsche allen ein schönes WE mit mehr Erfolg als ich ihn hatte.


    VG Jörg

  • :gnichttraurig: Ich glaube, du mußt dich mal bekochen lassen mit den Maipilzen. :gnicken:


    Ich hoffe zudem, du hast ein Schlauchboot bei dir wenn du mit so viel Regen konfrontiert wirst. Da kann ich ja gar nicht hinsehen.

    Fühlt sich an wie der gesamte Regen der letzten 5 Jahre. Aber wer da auch immer so ausgiebig für getanzt hat; bitte weitermachen! :gbravo:

  • Hallo,

    Ich glaube, du mußt dich mal bekochen lassen mit den Maipilzen

    das wäre vielleicht eine Möglichkeit, denn nach dem Putzen vergeht mir spätestens beim Anbraten der Appetit. Da warte ich lieber noch ein bis zwei Wochen und hole mir frische, junge Flockis. Zum Glück habe ich bis dahin noch reichlich Austern und Stockschwämmchen in der Froste.


    VG Jörg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.