Hallo, Besucher der Thread wurde 386 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Karl W am

Monografie der Orbiliomycetes (Knopfbecherchen s.l.) erschienen

  • Liebe Freunde der kleinen Pilze,


    nach jahrzehntelanger Arbeit haben es Hans-Otto Baral (Zotto), Evi Weber und Guy Marson endlich geschafft und die Monografie der Orbiliomycetes veröffentlicht.

    Sieben Gattungen werden vorgestellt.

    Die mit Abstand artenreichsten sind Orbilia (~415 Species) und Hyalorbilia (37 Species), außerdem noch fünf Kleingattungen mit jeweils 1 bis 4 Species.

    Auf 1752 reich illustrierten Seiten kann man sich von dieser kleinen Welt verzaubern lassen.

    Welch gigantisches Werk!:thumbup:


    Und jetzt kommt das schönste.

    Dieses zweibändige Werk stellen die Autoren kostenlos zum Download bereit, in einer guten und einer sehr guten Qualität!

    Wer gern im Buch blättern möchte, kann sich die beiden Bände natürlich auch als Printausgabe zulegen. 150 Euro (incl. Porto) finde ich einen sehr fairen Preis.


    Und hier geht es zum Download.


    Viel Spaß beim Schmökern und Entdecken!


    Liebe Grüße,

    Nobi


    P.S. Meine sächsischen Funde der wohl nicht häufigen Orbilia carpoboloides sind erfreulicherweise auch enthalten (S.1038)

    Ich berichtete über diese Art mit der Hilfe von Matthias 2019 an dieser Stelle.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo Nobi,


    vielen Dank für deinen Hinweis.

    Auf dieses Werk habe ich auch schon lange gewartet. Mal schauen, ob ich mir im Winter mal die Zeit zur Einarbeitung nehmen werde.

    Der kostenlose Download des Gesamtwerks ist in der Tat ein sehr nobler Zug.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hi,


    sehe ich auch so. Habe mir das gleich schon mal prophylaktisch runtergeladen. :)


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • MoinMoin!


    Das sind ja tolle Nachrichten. :thumbup:
    Da kann man auch wirklich davon ausgehen, daß das ein so fundiertes Werk ist, daß man damit absolut solide arbeiten kann.
    Das Thema klebe ich auch gleich mal oben fest, und schreite anschließend zum Download...



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.