Hallo, Besucher der Thread wurde 583 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Clavaria am

Pilzwoche Teil 3

  • Hallo zusammen


    Ein paar Funde habe ich noch. Allerdings waren die zwei letzten Tage weniger ertragreich, was spezielle Funde angeht.

    Trotzdem zeige ich euch noch ein paar Funde:


    1: Bogbodia (Hypholoma) uda:

    In geeigneter Umgebung wohl nicht selten. Auffallend sind die recht grossen Sporen.


    2: Hypholoma elongatum

    Doppelgänger der vorherigen Art, aber leicht anhand der kleineren Sporen zu unterscheiden.


    3: Clavulinopsis helvola


    4: Cortinarius cf. dolabratoides:

    Mit dieser Telamonia habe ich die halbe Nacht verbracht. Auffälliges Merkmal sind die extrem kleinen Sporen (6,5-7x3.5-4 µm).

    Mit den neueren Schlüsseln komme ich immer in die Sektion Duracini, und dort zu C. dolabratus.

    Der kann es aber wegen der kleinen Sporen nicht sein.

    C. dolabratoides wurde erst 2017 beschrieben. Sporen passen, einziger Störfaktor ist der deutliche Buckel, den diese Art immer haben sollte.

    Da die Art aber erst sehr selten nachgewiesen wurde, könnte ich mir vorstellen dass das Merkmal nicht konstant ist.

    Vielleicht hat hier jemand eine bessere Idee.


    5: Cortinarius cf. suberi:

    Noch so eine schwierige Telamonia. Auch hier komme ich auf eine eher neue Art.

    Standort: Im feuchten Gras am Rand eines Uferwaldes mit diversen Laub- und Nadelbäumen (Fichten, Erlen, Birken)


    Gruss Raphael

  • GriasDi Raphael,

    zu den beiden Hypholomas fehlt nur noch H. polytrichi, die in unserem Raum am häufigsten ist.

    Der C. suberi ist eine neu beschriebene Art aus dem C. malachius Komplex. Beim recherchieren meiner C.malachius s.l. Funde kam ich zur Erkenntnis, dass in dem Artenaggregat eine makroskopische Bestimmung leider nicht möglich ist.

    Aber warum sag ich das?

    C. malachius s.l. schaut einfach ganz anders aus. Mir viel.mehr Blautönen und typischerweise keuligem Stiel.

    An liabn Gruaß,

    Werner

  • Hallo Matthias


    Wäre durchaus möglich. Beim Schlüssel war ich irgendwann in der Sektion Hinnulei, war dann aber eine Sackgasse und ich bin weiter vorne anders abgebogen.

    Ich nehme mir den heute Abend nochmal vor, vielleicht finde ich noch was besseres.


    Gruss Raphael

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.