Hallo, Besucher der Thread wurde 188 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Anniroc am

Unbekannter Pilz

  • Hallo ,

    Nach längerer Abwesenheit vom Forum benötige ich eure Hilfe.

    Ich fand diese, mir vollkommen unbekannten Pilze Heute im lichten Hochwald mit vorwiegend Buchen und vereinzelt Fichten .

    Sie standen in einer Gruppe aus ca 10 - 12 Fruchtkörpern mit einer Größe von ca 5 bis 8 cm.

    Der Geruch ist angenehm pilzig, das Fruchtfleisch fest und hell. Keinerlei blauen oder röten erkennbar.

    Die Stielbasis läuft unten knollig aus und der Hut war im Wald fast weiß und zuhause deutlich beigefarben

    Wie sie dort standen ähnelten sie Kräuterseitlingen , aber nur entfernt.

    Ich habe keinerlei Idee und hoffe auf eure Hilfe.

    VG

    Corinna

  • Beitrag von Chorknabe ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelt gekoppelt. ().
  • Hallo,

    Stimme meinen Vorrednern zu.

    Grüße in die Nachbarschaft.

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.