Hallo, Besucher der Thread wurde 615 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Unbekannter Pilz an einem Fichtenstumpf

  • Hallo Pilzfreunde, ich habe heute einen unbekannten Pilz an einem Fichtenstumpf gefunden. Ich würde sagen es handelt sich um eine Tramete, kann aber die Art nicht genau bestimmen. Ich denke Ihr könnt mir helfen.


    Ich freue mich auf Eure Bestimmungen


    Viele Grüße


    Lars

  • Danke Beli, das müsste stimmen.


    Viele Grüße Lars

    Viele Grüße, Lars


    Meine Angaben sind immer ohne Gewähr und können keinesfalls die Bestimmung eines erfahrenen Pilzsachverständigen ersetzen.

  • Servus!


    Kleiner Hinweis zu "Postia subcaesia" (= Oligoporus subcaesius): Das ist eine Art die mit unserem "fastblauen Saftporling" nicht wirklcih viel zu tun hat.
    Oligoporus subcaesius s.str. bildet ziemlich große, massige Fruchtkörper ohne Blautöne, sollte insgesamt schon deutlich anders aussehen als der klassische Blaue Saftporling (Oligoporus caesius = Postia caesia).
    Was in Mitteleuropa gerne (fälschlicherweise) "Postia subcaesia" genannt wird, muss eigentlich Postia alni (= Oligoporus alni) heißen.
    Oligoporus alni ist der typische Doppelgänger von Oligoporus caesius an Laubholz mit blasseren, kaum jemals bläulichen fruchtkörpern (wenn dann eher graublau, meistens grauweißlich bis graubräunlich).
    Der Blaue (Oligoporus caesius) kann aber auch an Laubholz auftreten, der Fastblaue (Oligoporus alni) wohl gelegentlich auch an Nadelholz.

    Mikroskopisch sind die beiden durch die Sporengrößen trennbar, makroskopisch eben durch die normalerweise viel deutlicheren, blauen Farbreflexe von Oligoporus caesius.


    Bei dem schön satten blau ist Lars Pilz ziemlich eindeutig Oligoporus caesius (Blauer Saftporling), und wäre auch an Laubholz Oligoporus caesius.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.