Hallo, Besucher der Thread wurde 220 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Giraldi am

Pilze im Park

  • Hallo, Giraldi!


    Pilz 1: Sieht schon sehr nach einem der Waldfreundrüblinge (Gymnopus dryophilus s.l.) aus.
    Pilz 2: Hätte ich wahrscheinlich auch als Trichterling bezeichnet, die sind aber schwierig. Da gilt es zunächst mal aufmerksam den Geruch zu beobachten, dann sollte man einen Sporenabwurf haben, und wenn das beides nicht weiter hilft, braucht man auch noch wieder dieses vermaledeite Mikroskop.

    Pilz 3 dürfte bestimmt rosabraun absporen. Sieht aus wie ein recht üppig verwachsener Mehlräsling (Clitopilus prunulus s.l.) und dürfte mehlartig mit deutlich spermatischer Komponente riechen.


    PS.: Pilz 4 sieht in der Tat nach einem der Rettichhelmlinge aus. Pilzgerüche sind nicht so einfach, das muss man auch trainieren und manchmal sind die typischen Gerüche auch flüchtig, gerade bei alten, trockenen oder irgendwie geschädigten Fruchtkörpern.



    LG; Pablo.

  • Danke Pablo!


    Zu Pilz 3.. is in meinem Buch mit kreideweißem Hut beschrieben.. Ist die Farbe evtl variabel? Also mehlartig is das nicht. Oder kann das sein dass der schon am verwesen is? Is das weiße am Stiel denkst du dem Pilz eigen oder ist das ein anderer Pilz?

  • Hallo, Giraldi!


    Ja, gerade bei alten fruchtkörpern von Clitopilus prunulus wird die Hutoberfläche schon mal so fleckig.
    Zumal das ganze eigentlich ein Aggregat aus mehreren Arten ist, die aber morphologisch kaum sinnvoll getrennt werden können.
    Solche Farbverläufe der Hutoberfläche bei zugleich dicken, großen Fruchtkörpern können ein Hinweis auf Clitopilus cystidiatus sein - aber es ist wohl so, daß normale C. prunulus das auch können (hatte ich jedenfalls schon so, wo sich mikroskopisch null Hinweise auf cystidiatus fanden). Aber wie gesagt: Die trennung ist eh sehr wackelig, auch wenn man die mikroskopischen merkmale mit berücksichtigt.
    Aber darum oben von mir auch das "s.l." hinterm Namen (s.l. = sensu lato = im weiteren Sinne).



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.