glatt, wurzelnd, teuflisch, schwarz, fahl, flach und glänzend

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema, welches 2.319 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von lupus.

  • Hallo zusammen,

    am vergangenen Samstag wachte ich um 6 Uhr auf und konnte nicht mehr einschlafen. Meine beiden Mädels

    schnarchten natürlich noch vor sich hin und da vor 9 nicht mit einem Lebenszeichen zu rechnen war,

    entschloss ich mich einem bekannten Eichenpark in Wiesbaden einen Besuch abzustatten.


    Auf einer Wiese dann der erste Bolet: Glattstieliger Hexen-Röhrling (Suillellus queletii):



    Zu finden waren meist Einzelexemplare. Die Ausnahme bildete der Wurzelnde Bitterröhrling

    (Boletus radicans, Caloboletus radicans). Außer einigen jungen Exemplaren gab’s auch Schlappen von 25cm.


    Die ersten jungen Satansröhrlinge (Rubroboletus satanas, früher Boletus satanas) zeigten sich an

    gewohnter Stelle. Einige waren leider wieder mal rausgerissen, umgetreten und durchgeschnitten.



    Ein einzelner dicker Brummer des Schwarzhütigen Steinpilz‘ (Boletus aereus) stand da. Ich habe ihn für

    die Plastiktüten tragenden Seltene-Pilze-Zerschneider stehen lassen. Sollen sie sich an den Maden erfreuen!


    Auch der Fahle Röhrling  (Hemileccinum impolitum, ehedem Boletus impolitus) war zur Stelle.

    Ich habe ihn drapiert, da er ebenfalls rausgerissen war.


    Was "Lackiges" habe ich dann auch noch abgelichtet. Zum ersten den Flachen Lackporling

    (Ganoderma applanatum, syn. Ganoderma lipsiense). Ich kenne keinen Pilz, welcher dermaßen mit

    Sporen um sich schmeißt.



    Zum zweiten der Glänzende Lackporling (Ganoderma lucidum). Ich habe ihn mitgenommen und meiner

    Frau zum Hochzeitstag geschenkt. Sie ließ ihren Freudentränen freien Lauf (ist Chinesin).


    Das war mein kurzer Ausflug nach Wiesbaden. Angesichts des vielen Regens der letzten Tage bei uns

    müsste es dort eigentlich bald "brummen"…..


    Viele Grüße

    Wolfgang











    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

    2 Mal editiert, zuletzt von lupus ()

  • Jetzt noch mal die Bilder neu einfügen dann sehen wir auch alle was du da schönes gefunden hast.

    Tut mir ja leid. g:(

    Hab's korrigiert, es ist ein Elend! :gmotz:

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • Jetzt noch mal die Bilder neu einfügen dann sehen wir auch alle was du da schönes gefunden hast.

    Tut mir ja leid. g:(

    Hab's korrigiert, es ist ein Elend! :gmotz:

    Da kann dir niemand widersprechen. Aber da leidest du ja auch nicht alleine drunter. Das macht es hoffentlich erträglicher.


    Jetzt aber zu deinem Beitrag.

    Man, was für tolle Funde reibst du uns da unter die Nase. Davon bekommt man ja Hummeln im Podanz.

    Und dann so kraftvolle farbenfrohe Fotos. Ein Genuss! :daumen:


    Das mit deiner holden Chinesin kann ich mir gut vorstellen. Fischmetzger´s Frau ist ja auch Asiatin und ich bekomme ja mit wenn es unterwegs heißt " :gklimper: Reishi?

  • Hallo Wolfgang,


    sehr schöne Boleten, die dir da über den Weg gelaufen sind.

    Süß, dass mit deiner Frau und dem Glänzenden Lackporling. Aber nicht, dass die Kollegen hier auf die Idee kommen, ihrer Frau zum Hochzeitstag einen Strauß mit Glimmertintlingen zu schenken. Das kommt bestimmt nicht ganz so gut an :giggle:


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Hallo Wolfgang,

    schöne Pilze. Der ist aber auch toll, der Park in Wiesbaden.

    Jetzt kommt ein kleines Aber: deinen Glattstieligen möchte ich anzweifeln und als Netzstieligen benennen. Unten am Stiel ist ein unvollständiges Netz zu sehen.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Wolfgang!


    Tolle Aufnahmen! :thumbup:

    Ich glaube dir deinen Glattstieligen, und wenn's keiner wäre (Ich kann kein Netz erkennen), dann wär's mit dem Farbspektrum und Habitus aus meiner sicht eher ein mendax als eine Netzhexe.


    Dein flacher Lackporling macht auf mich allerdings einen sehr wulstigen Eindruck.
    Solche Klopper findet man in den monnemer Parkanlagen auch immer mal wieder an diversen laubgehölzen. Ist dort meistens Ganoderma australe (Wulstiger LP).


    Ich frage mich gerade, ob man in der relevanten Zeit deinen Park nicht absperren könnte. Müsste man halt nur gut vermitteln (giftige Elfen im Boden, Fliegerbomben aus dem 30-jährigen Krieg entdeckt, Befall der Bäume durch blutrünstige Zeckenspinnen, die mit Fangnetzen angreifen...).



    LG; Pablo.

  • Vielen Dank für eure Anmerkungen und Komplimente!


    @ Mausmann: Ja, die Asiaten sind wirklich ganz verrückt danach. Der Pilz wird ja in China auch gezüchtet,

    meine Frau meint allerdings, dass die Wildform wesentlich wirkungsvoller ist.


    @ Rotfüßchen: Das mit den Tränen war nicht ganz ernst gemeint, aber begeistert war sie schon.


    @ beli: Ja, lange Zeit nix. Das liegt daran, dass wir ein Haus gekauft haben und renovieren.

    Hoffentlich schlägt, wenn wir fertig sind, keine Atombombe ein! g:D


    @ Oerling: Ich bleibe beim "Glattstieligen", gebe aber zu, dass ohne Schnittbild ein kleiner Restzweifel bleibt. :gzwinkern:


    @ Pablo: "Ganoderma australe" passt gut, danke!

    Ja absperren wäre gut und in der Tat war das vor etlichen Jahren sogar mal im Gespräch,

    ist aber u.a. daran gescheitert, dass mitten durch den Park eine Straße führt und sich auf dem Gelände

    eine Fachhochschule befindet.


    Viele Grüße

    Wolfgang :gwinken:

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • @ Oerling: Ich bleibe beim "Glattstieligen",

    Darfst du ja, gar keine Frage, aber den Parallelthread mit Pilzen aus Bad Honnef solltest du vielleicht noch anschauen. Da werden Pilze als Netzis durchgewunken, die deinem schon sehr ähnlich sehen.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo nochmal,


    ich habe einen neuen Monitor, der werkseitig kalibriert sein soll.

    Jetzt kommen mir im Nachhinein die Bilder aber leicht übersättigt vor.

    Wie kommen die denn auf euren Monitoren rüber?

    Danke schon mal und Grüße!


    Wolfgang :gwinken:

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Wolfgang!


    Ich find's ok. :thumbup:
    Der Glänzende Lackporling am Schluss vielleicht ja, aber kein Vergleich zu manchen anderen Bildern.

    Aus meiner Sicht ist das sonst alles ganz realistisch - wobei ich halt nicht weiß, was meine Monitoreinstellungen so aus den Bildern machen. :gzwinkern:



    LG; Pablo.

  • Danke euch Beiden!

    Werde die Sättigung evtl. einen Hauch zurück nehmen. :gzwinkern:


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern: