Hallo, Besucher der Thread wurde 3,3k aufgerufen und enthält 28 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Röhrling

  • Hallo Nobi, da bin ich ganz bei dir!

    Ich finde es gelinde gesagt in höchstem Maße erschreckend, inwieweit das Bildungsniveau (einschließlich der Fähigkeit, ordentlich zu schreiben) in Deutschland gesunken ist. Ich arbeite an einer hessischen Universität und sehe jeden Tag, wie es hier zugeht. Man kann fast froh sein, wenn Studierende in der Lage sind, ihren Namen richtig zu schreiben (um es mal etwas überspitzt zu formulieren). Das deutsche Bildungssystem liegt meiner Meinung nach ziemlich im Argen, wenn sich an den Universitäten in der Dozentenschaft Arbeitsgruppen bilden, mit der Aufgabe, die Studierfähigkeit der Studenten zu verbessern. Also im Grunde genommen das nachzuholen, was in den Schulen nicht mehr geleistet wird, mit der Folge, dass die Anforderungen gesenkt werden, damit die armen Hasen ins dritte Semester kommen.

    So siehts aus, sic transit gloria mundi.


    Das scheint eine Entwicklung oder Zeichen der Zeit zu sein, die vielleicht in den sozialen Netzwerken als "cool" gelten mag, dennoch finde ich nicht, dass man das unterstützen muss. Gerade Sprache und der Umgang damit ist ein Teil unserer Kultur und die sollte nicht den Bach runtergehen.


    Vielleicht bin ich da zu konservativ und old-fashioned, aber so sehe ich es nun mal.


    In diesem Sinne

    Harald

  • Hallo zuehli/Harald,


    bei vielen Anfragen von Neuusern/Newnutzern habe ich manchmal auch das Gefühl, daß grundlegende Höflichkeit nicht ausgeprägt ist. Ich vermute die Anonymität und Schnellreaktivität in Sozialen Medien ist schuld daran. Aber auch mir gefällt diese Flegelei nicht immer. Bildungsnivau heißt doch auch!?, sich mit anderst sozialisierten unterhalten zz können.


    Hier diskutiert Ihr über den User Tomas und triezt ihn wg. seiner Art zu schreiben finde ich übertrieben er hat doch "nur" Pilze angefragt wir leben in einer fielfaltigen und liberalen Gesellenschaft Gottseisgedankt! und dazu gehört auch das mann akzeptirt das die eine oder der andere besser ausgebildet oder weniger fluent im der einen Sprache sint.


    Einer meiner liepsten Foristen ist beli es ist mir völlig wurscht ob sein Deutsch perfekt ist. Weil er fachlich überzeugt und serr engagiert und immer präsent allen anfragern hilft.


    # hallo Beli, sorry, daß ich Dich ungefragt mit in die Diskussuion bringe. Aber mir geht es um ein offenes und freundliches Forum. Und dafür bist Du ein absolutes Vorbild.


    Grüssel und nix für ungut.

    Freue mich wie immee um Rückmeldung.


    RudiS

  • Hallo zuehli/Harald,


    Hier diskutiert Ihr über den User Tomas und triezt ihn wg. seiner Art zu schreiben f


    RudiS

    Hallo Rudi,


    ich habe hier nicht über Thomas diskutiert und ehrlich gesagt noch nicht mal seinen Beitrag gelesen.

    Meine Antwort bezog sich ausschließlich auf den Beitrag von Nobi und war - wenn man richtig liest - sehr allgemeiner Natur.


    Beste Grüße

    Harald

  • Hi Leute,


    der Beitrag wird hier immer mehr offtopic und nimmt auch langsam eine gewisse Dynamik auf, die mir persönlich nicht gefällt. Beli wurde ja z.B. ins Spiel gebracht, was ich persönlich nicht gut finde. Beli tut sein Möglichstes sich hier in einem guten Deutsch auszudrücken. Wir wissen alle nicht, wie schnell und leicht wir kroatisch lernen und ob wir jemals so gut kroatisch sprechen können, wie Beli Deutsch.


    Es schadet prinzipiell nie, neue User hier zu bitten verständliche Beiträge zu schreiben. Ich selbst könnte auch ohne (größere) Probleme sehr lange Sätze bilden; ein Absatz ein Satz sozusagen. Schadet dem Lesefluss auch finde ich. ==Gnolm19==Gnolm7==Gnolm4


    Was Thomas anbetrifft, waren seine letzten Beiträge besser und gut verständlich. Wir sollten ihn da jetzt nicht noch weiter schelten. Wozu auch? Wir sollten froh sein, dass sich ein neues und interessiertes Mitglied hier eingefunden hat und damit gut.


    Ich mache hier mal dicht. Es wurde ja schon alles teilweise doppelt und dreifach gesagt.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.