Hallo, Besucher der Thread wurde 506 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Welcher Pilz?

  • Hallo an alle

    Ich habe mal wieder Pilze im Garten :D

    Sie sitzen auf dem Rindenmulch in einem der Beete. Der Mulch ist vermutlich Eiche, drum herum Johannisbeeren und Staudenpflanzen. Riechen tut er nach Pilz, der Stiel ist ganz bröckelig.





    Mein Sohn wollte wissen was er da gefunden hat. Ich kann es ihm aber leider nicht beantworten. (Gegessen hat er nichts!)


    Danke euch und liebe Grüße Carina

  • Hi,


    Coprinellus sect. micacei; also Glimmertintlinge im weiteren Sinne; sehr wahrscheinlich. Hat es bei euch in letzter Zeit viel geregnet? Ich denke, dass das Velum abgewaschen wurde. Andererseits wäre auch noch C. deliquescens möglich.


    Alles in allem nur mit Mikro sicher bestimmbar.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hi,


    gut, dann sind Glimmertintlinge im Weiteren Sinne sehr wahrscheinlich. Die genaue Artbestimmung geht nur mikroskopisch; in jedem Fall.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.