Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Kozaki am

Mal wieder: Galle oder Erstfund Sommersteinpilz?

  • Hallo zusammen,


    Heute mal wieder eine typische Geschichte, 2 Std. laufe ich durch meinem Lieblingswald, doch der ziert sich noch und gibt nix preis.
    Dann muss ich 50 km fahren, um meine beiden Ältesten vom Pfingst-Camp abzuholen:


    Halbe Stunde zu früh da, die müssen noch aufräumen... ah kann ich ja mal noch einen kurzen Blick in diesen Laubwald werfen.
    Nach 10 Metern dann unter einer Buche: Was für ein prachtvolles Exemplar. Gestatten: Herr Sommersteinpilz (BOLETUS AESTIVALIS)
    "Leute, Ihr könnt Euch ruhig noch Zeit beim Aufräumen lassen..."


    Aber was auf den ersten Blick so eindeutig erschien, ließ doch beim näheren Hinsehen auf den Stiel Zweifel aufkommen.
    Bräunliches Netz in der Mitte, doch zum Hut hin geht–™s ins weiß.



    Hier ist das bräunliche Netz am deutlichsten zu sehen. Kau- bzw. Geschmacksprobe muss her: alles ganz mild


    Nachdem ich mir schon mein Hirn zermarterte, wie man aus einem Steinpilz ganz viel Pilzgericht zaubert, erübrigten sich solche Gedankenspiele nach dem Querschnitt:


    Gerade lese ich bei 123 Pilze, dass auch der Sommersteinpilz ein bräunlich überfasertes Netz hat. Und da dieses Exemplar ja schon älter war und keinerlei Rosa Töne im Fleisch zu sehen waren, hake ich den letztendlich doch als meinen Erstfund Sommersteinpilz ab.


    War leider nur ein Einzelgänger...

  • Hi Kozaki,


    deine Schlussfolgerung ist für mich vollkommen richtig.


    "Gerade lese ich bei 123 Pilze, dass auch der Sommersteinpilz ein (im Alter) bräunlich überfasertes Netz hat. Und da dieses Exemplar ja schon älter war und keinerlei Rosa Töne im Fleisch zu sehen waren, hake ich den letztendlich doch als meinen Erstfund Sommersteinpilz ab."


    LG aus Berlin. Heinz

  • Hallo Marco,


    Sommersteinpilze suche ich schon gar keine mehr. So viel Gekrabbel wie da immer drin ist müßten die eigentlich schon von alleine weglaufen. Da warte ich lieber auf die Pfiffelringe.

  • Hallo Markus, das Foto auf dem das Futter angeschnitten ist, ist auch eindeutig gelblich. Das ist ein untrügliches Unterscheidungsmerkmal.


    Liebe Grüße Claudia

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.


  • Hallo Marco,


    Sommersteinpilze suche ich schon gar keine mehr. So viel Gekrabbel wie da immer drin ist müßten die eigentlich schon von alleine weglaufen.


    Hallo,


    das muß nicht unbedingt so sein wie hier zu sehen ist ;) aber die waren auch noch jung.



    Wenn die größer werden ist meistens nichts mehr zu retten :veryannoyed: .


    VG Jörg

  • Hallo Marco,


    Der Gallenröhrling besitzt ein gröberes Netz, oder Netzzeichnung durchgehend am Stiel. Beim Steinpilz ist diese Zeichnung viel engmaschiger und feiner abgebildet. Auch bleibt dieses Netz beim Sommersteinpilz die ersten paar cm unter dem Hut immer weiß, und nicht -wie beim Gallenröhrling- hellbraun oder beige :) Ohne die anderen Unterscheidungsmerkmale ansprechen zu wollen.


    VG
    OHex

  • Hallo,


    danke Euch allen für die zusätzlichen Infos und Bestätigungen. Da war dann doch noch einiges neu für mich. Das viele Sommersteinis im fortgeschrittenen Alter zerfressen sind, war mir auch unbekannt. Naja, war ja auch mein Erstfund. Ich weite gerade meine Suchperioden aus (vorher wars nur der Herbst).


    Gibt einem ja immer am Ende des Tage noch ein besseres Gefühl, wenn man die gleichgesinnten Forianer gehört hat.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Marco,


    dein Beitrag ist irgendwie bei mir "durchgerutscht"! :rolleyes:
    Dennoch herzlichen Gückwunsch zum Erstfund und zur schönen Dokumentation der Fleischeinlage! ;):D
    In den Sommerferien bin ich "Strohwitwer", da würde sich ein "lang ersehntes" gemeinsames Treffen anbieten!
    Ich schick' dir dann eine PN.....


    VG
    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:


  • Hey Wolfgang, darauf freue ich mich schon... und dann noch mal im Herbst. Ich hab Euren Ausflug zu dieser Saftlingswiese nicht vergessen... :P :P

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.