Pilztour 11.09.2014

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 2.838 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Nando.

  • Gestern ging es mal wieder, wie so häufig bei mir, in den Norden Brandenburgs.
    Pilze gibt es an den Ufern des glasklaren Stechlinsees im Moment reichlich.



    Hier hab ich mal die schönsten Funde von gestern zusammengestellt.:)


    1. Fockenstieliger Hexenröhrling


    2. Halbkugeliger Borstling


    3. Stockschwämmchen
    a

    b


    4. Dorniger Stachelbart


    5. Gestreifter Teuerling


    6. Saitenstieliger Knoblauchschwindling


    7. Löwengelber Dachpilz


    8. Buchen-Koralle


    9. Hahnenkamm


    10. Frauentäubling


    11. Buchenschleimrübling


    12. Herbsttrompete


    13. Trompetenpfifferling


    14. Honiggelber Hallimasch


    15. Igel-Stachelbart
    a

    b


    16. Laubholz-Harzporling


    17. Sattelförmige Lorchel


    18. Ästiger Stachelbart



    Ich hoffe Euch hat der Pilzausfug gefallen. :)


    P.S. Kann diese Gegend um Neuglobsow gerade jetzt in den Septembermonaten nur empflehlen. :thumbup:
    Nicht nur Pilzmäßig, sondern auch Landschaftlich eine sehr schöne Gegend!

  • Das ist ja genial!!!:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: diese Pilzwinzlinge wie Teuerlinge und Schwindlinge finde ich so toll. es ist unfaßbar wie vielgestaltig Pilze sind, das kommt auch diesen Bildern sehr gut raus!( ich kann mich garnicht wieder von eurem Forum losreißen,stelle ich gerade fest)

    Liebe Grüße, Juliane




    [font="Arial Black"]man kann alle Pilze essen, manche jedoch nur einmal [/font]:plate:


    83 Pilzchipse (+2 Trompetenschnitzlingabdruck)


    *JE SUIS CHARLIE*

    • Offizieller Beitrag

    Hi Andy,


    Bombenbilder! Und die Funde sind auch nicht von schlechten Eltern. Ich würde mich freuen, überhaupt mal irgendeine Art Stachelbart finden zu dürfen. :D - Danke für's Zeigen!


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hi Andy,


    sehr schöne Bilder und tolle Funde.
    Hast Du ja sogar noch die anderen beiden Bärte gefunden, nicht zu fassen;)
    Und der Löwengelbe Dachpilz ist auch dabei, ebenso der Hahnenkamm, sehr schön:thumbup:


    Ich muss wohl dieses Jahr doch nochmal in die Region fahren, so wie es aussieht.


    Besonders gut gefällt mit das Bild 15b - da steht vor allem noch ein winziger Violetter Lacktrichterling vor dem Stamm. Dann die Farben und der Kontrast zu Grün des Waldes, sehr sehr schön.


    Viele Grüße
    Björn

  • Geiles Zeug ! :P :thumbup:


    Das letzte Bild haut mich total um. Sooooo viele "Blumenköhler". 8|
    Da würde ich sogar mal die Rote Liste beiseite tun und mir ein schönes Gericht von mit nachhause nehmen.


    Mit diesen tollen Bildern hast du mich excellent auf den nun folgenden Pilzgang eingestimmt. Eine deiner Schönheiten wird heute auch das erste mal experimenteller Weise in meiner Pfanne landen. Das wird lustig. :D :cool:
    Ich verrate aber noch nicht welche Schönheit das sein wird. Auf jeden Fall wird das spannend und etwas "anders". :D


    Unter dem Dach des leonigen Pilzes von Nr.7 sucht welcher Kamerad Schutz ?

  • Hey Björn.

    Ja mach das mal. :) Vielleicht bin ich dabei.
    Es lohnt sich gerade wirklich, die ein oder andere Pilzart dort zu entdecken. Allerdings sind immernoch kaum Röhrlinge zu finden. Genauso als wo wir dort unterwegs waren.
    Aber vielleicht zeigen die sich ja doch noch mal im laufe des Herbstes.


    Den Hahnenkamm hab ich übrigens dort gefunden, wo wir letzens den Lentinellus ursinus entdeckt und fotografiert haben. ;)
    Der war eigentlich nicht zu übersehen gewesen.


    Hallo Mausmann.

    So selten scheint er wirklich nicht zu sein, wenn man dort am Ufer entlang geht.
    Ich hab mir schonmal ein rohes Stück von den hintergehauen. :D Schmeckt ähnlich wie Krause Glucke.


    Welchen Pilz wirst du denn heute in der Pfanne zubereiten ? Hallimasch etwa ?
    Bin schon auf die Bilder von dem Experiment gespannt. ;)

    Der kleine Kamerad, der unter Leonies Dach Schutz sucht, wird ein Gruben-Lorchel sein. :)

  • Hallo Andy!
    Deine Funde hast Du wieder mit tollen Bildern illustriert, vielen Dank fürs Teilen! Am besten gefällt mir heut die 7, der Löwengelbe Dachpilz mit Lorcheluntermieter... total hübsch - wäre das nichts für die "Wohngemeinschafts-Galerie"?


  • ...
    Welchen Pilz wirst du denn heute in der Pfanne zubereiten ? Hallimasch etwa ?
    Bin schon auf die Bilder von dem Experiment gespannt. ;)
    ...


    Leider muß das warten denn tatsächlich war im Wald heute nichts zu holen. Oder sehr wenig nur. Ich war total erstaunt darüber weil ich vorgestern erst dachte die Party würde nun losgehen. Pustekuchen !
    Und ausgerechnet heute hatte ich Leute im Gepäck denen ich die Körbchen füllen wollte. Sehr ärgerlich.


    Zu finden gab es heute eigentlich nur Mycena rosea reichlich. :(


    Merkwürden ...
    [hr]
    Ach ja!
    Hallimasch ist es nicht. Ich rück damit aber auch nicht raus bevor ich es nicht hinter mir habe.

  • Hallo Andy,
    danke, dass wir bei deinem Pilzausfug dabei sein durften! :)
    Super Aufnahmen von klasse Funden! :thumbup:


    viele Grüße,
    Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

    Einmal editiert, zuletzt von Nando ()