Naturnaher Wald

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema, welches 4.403 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von mentor1010.

  • Heute war ich einem Waldstück in dem seit ca 30 Jahren nicht mehr geforstet wird..sowas gibt es hier bei uns in Schleswig Holstein sehr selten bzw Bundesweit...ich hatte schon seit geraumer Zeit immer mal wieder rumgesucht im Netz nach solchen Wäldern..mich interessieren neben den Pilzen z.B. auch einheimische Orchideen und die Flora und Fauna im Allgemeinen..ich hatte es ja fast nicht geglaubt aber dort ist wirklich sowas ähnliches wie ein "Urwald"..viele Alte und Große stehenden wie auch umgestürzte Bäume.. und dort wachsen wie ihr euch vorstellen könnt jede Menge Baumpilze.. Es gibt sogar einen richtigen Waldbach...tief und breit...dort sollen wohl auch Bachneunauge und andere Fische vorkommen..gesehen habe ich keine aber bei dem Bach kann ich mir das echt lebhaft vorstellen.. In den Vegetationsmonaten komme ich immer nicht dazu mir mal neue Gebiete anzuschauen und ausserdem finde ich immer kann man im Winter das ganze Gelände immer wesentlich besser überblicken bzw erkunden....also habe ich mich heute bei strahlendem Sonnenschein auf die Socken gemacht...den allergrössten Teil der Baumpilze kenne ich nicht..also wer mag darf gerne bestimmen..


    1.


    2.

    3.

    4.

    5. Austernseitlinge

    6. Muschelseitlinge..

    7.

    8.

    9.
    Leider nicht scharf das Bild aber das Schneckchen hat sich wohl in der Jahreszeit geirrt..

    10.
    Mächtige Konsole..

    11. die Unterseite der Konsole

    12.

    13.

    14.

    15.

    16.

    17.

    18.

    19.

    20.

    21.
    Der Bachlauf...scheint sich kilometerweit so hinzuziehen...einmal hatte er mich...bin in ein kleines Quellstück getreten und war bis übers Knie weg..selber schuld..musste richtig gucken und nicht nur in die Luft ich Esel...

    22.

    23.

    24.

    25.
    Ein See :)

    26.

    27.

    28.

    29.




    Das war ein sehr schöner Ausflug heute und dieses Waldstück werde ich in mein Sammelgebiet mit aufnehmen..da muß ich unbedingt wieder hin..ich hoffe ich finde dort auch endlich mal Stachelbärte....das Gebiet setzt sich überwiegend aus Buchen, Eichen, Erlen, Birken und Fichten zusammen...ein sehr schöner Mischwald..[hr]
    Und zu guter letzt noch ein fleissiger Buntspecht...der lies sich überhaupt nicht stören von mir ;)

    :D:D

  • Toll!


    Riesewohld?

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020 +9 APR2020 )=101 -APRStartgeb.2021= 86

    • Offizieller Beitrag

    Mentor, danke!!!


    damit hast du mir eine große Freude gemacht!! Und dann auch noch bei Sonnenschein....hier war ´s heut grau, Schneeregen...:nana: bä!


    Deine Reise streichelt mein Gemüt :sun:


    Bitte, bitte schau da noch mal öfter vorbei und nimm uns mit, das scheint dort sehr vielversprechend!


    Die Muschelseitlinge auf Bild sechs, sind aber ganz schön kräftig orange....hast du dir die genauer angeschaut?


    Mit dem See im Wald, ist das Gebiet doch sicher auch attraktiv für den Schwarzstorch!
    Ich kann von meiner Heimat stolz behaupten, das wir tatsächlich ein Paar haben, das hier nistet. Als ich einen davon das erste mal an einem Waldrand am Bach stehen sah, traute ich meinen Augen nicht.


    Danke für deinen schönen Bericht, ich freu mich schon auf den nächsten!!


    liebe Grüße,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

    • Offizieller Beitrag

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen! Die sind schon ein toller Anblick!! :)

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Ach Du hast recht...das könnten durchaus auch Orangeseitlinge sein...Kuschel und ich haben dieses Jahr schon mal welche gefunden..auch an Buche :cool:


    Ich bin da ja so durch die Gegend habe nur bei mir gedacht das es dort zu entsprechender Zeit Pilzverseucht sein muss...bzw ist durch die enormen Mengen an allen möglichen Baumpilzen :cool:

  • Wunderschön! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. Und dann noch so ein traumhaftes Wetter!
    Die 16 ist übrigens ein uralter Kartoffelbovist.
    Einen Specht habe ich noch nie gesehen, nur ständig gehört. Wenn ich dann näher gekommen war, zog totale Ruhe ein und nichts mit Specht!:(

  • Das ist doch mal ein richtig schön belassenes Stückchen Natur.


    Auf deinem Baumfriedhof gibt es auch richtig viel Leben. Ganz schöne alte Pilze teilweise. Schon halb um den Stamm herum gewachsen.


    Deinen Stachelbart wirst du dort vielleicht wirklich finden.
    Und was du dort noch so alles finden könntest ! :thumbup:
    Vor allem am Bächlein. Schöne moosige Stellen dabei. Da wirst du auch Steinis finden. Wahrscheinlich hast du da nicht mal Sammelkonkurrenz ?
    Da kann man ja neidisch werden.

  • Ich bin auch sehr gespannt was ich dort noch so finden werde..angeblich wachsen dort wohl viele seltene Pilzarten..und...ich glaube auch das nicht wirklich viele Leute laufen weil ziemlich ab vom Schuss und teilweise morastig...wie gesagt..ich war bis über die Knie einmal weg 8| und dann stehste da mit deinem Talent und überlegst erstmal was Du jetzt machst ;):D Raus aus den Gummistiefel und dann los :D


  • Nee...nicht Riesewold...und ja...ne ganze Ecke von Elmshorn weg ;)


    Hallo Mentor,


    Na, druckse mal nicht so rum, sag doch mal wo. Es wird schon nicht zu einer Massenpilgerei kommen.


    Wobei die Bilder des Waldes erinnern mich teilweise! an einen Wald, der hier in der Nähe ist. Allerdings scheint mir dieser nicht so undurchforstet zu sein .Das tolle an dem Wald ist, daß man bei einem Spaziergang aber zig verschiedene Waldarten durchstöbern kann. Ein kleiner Teil sieht dem Deinen teilweise ähnlich.


    LG
    Safran

  • He Mentor...wunderschöner Wald!!! Und so flach...:D


    Danke! Die sonnigen Bilder tun gut, grad jetzt, bei uns ist Schneeregen und Wind! Da sind solche Berichte sehr willkommen!!! :thumbup:


    LG


    Günter

  • @Safran...sei bitte nicht böse aber das habe ich mir abgewöhnt im Netz zu schreiben wo es solche tollen Fleckchen noch gibt...das hat ganz einfach was damit zutun weil es zuviele Leute anzuzieht und dann war es das bald mit dem Naturnahen...sorry


    Ja Günter...das war gestern echt streicheln der Seele :)