Hallo, Besucher der Thread wurde 180k aufgerufen und enthält 2298 Antworten

letzter Beitrag von AlexG am

Hier trifft sich der Norden

  • Joah, so ein schönes Tässchen Kaffee im Café Pilz ... Obwohl, bei den Temperaturen wohl lieber eine Cola. :sun::sun::sun:


    Das können wir ja am 29. 9. nachholen, Picknick oder so!


    Herzliche Grüße,


    Merlena

  • Vom Gewitter habe ich zwar nichts mitbekommen weil ich entspannt schnorchelte des nächtens aber morgens war es pitschnass draußen, hier in Wandsbek. Und heute nachmittag kam nochmal was runter.


    Für meinen Wald in jedem Fall top Voraussetzungen. Fast schon zum heulen daß ich keine Zeit habe hinzufahren. :(
    Am Samstag steht übrigens Lutines vorgeschlagenes Ziel auf meinem Zettel. Ich werde mich mal aufs Rad schwingen und umsehen dort. Und Sonntag dann werde ich einen heiß ersehnten großen Erntetag im Sachsenwald begehen, vermute ich.


    Ich bin gespannt wie vielen Saisonmykophagen ich dort begegnen werde.
    Ich mag es ja wenn gejammert wird weil man nichts findet. :D :freebsd:


  • Elmshorn Itzehoe,,keine Ahnung, aber hier hat es auch ordentlich geregnet ! Regentonne voll,andere halbvoll, aber bei der Gartenarbeit stellteich dann fest, daß der Boden erstaunlich wenig feucht war und gestern abend gleich wieder zum Gießen.

  • Nabend:)


    Nach der Arbeit habe ich noch einmal kurz einige Hotspots im Kummerfelder Wald abgeklappert.
    Der Waldboden war schön Nass und die sternförmig auf einen Punkt zu kriechenden Schleimmonster;) waren ein viel versprechendes Indiz für
    ....ja für was?:rolleyes:. Ich auf jeden Fall konnte noch nichts entdecken.
    Aber die Biester können ja vielleicht in die näherer Zukunft riechen:D


    Mal schauen wann es nun Explodiert, bisher waren nur in Massen Kartoffel-Boviste zu sehen.


    Liebe Grüße


    Leo

  • Ach es ist doch immer wieder schön zu lesen das es anderswo genauso bescheiden ausschaut wie vor der eigenen Haustür, dann weiß man wenigstens das man mit seinem Frust nicht ganz alleine ist. ;)


    Naja wird schon noch was kommen. Das Regenradar macht doch schon ein wenig Hoffnung.

  • Hallo,
    na ganz so trostlos ist es hier nicht :nana: , wenn man mal das typische Beuteverhalten außer acht läßt. Die letzten Tage kam immer mal wieder während der Hunderunde der ein oder andere Täubling vor die Kamera oder ein untypischer Rauhfußröhrling, der sich nach intensiver Mikroskopiererei dann doch als L. scabrum :sick: zu erkennen gab.
    Auch ein paar Tintlinge, Faserlinge und ähnliches sind immer mal dabei.
    Ach ja und bei den Kartoffelbovisten hab ich bei der Gelegenheit gelernt, zwischen dem dünn- und dickschaligen sowie dem Leopardenfell zu unterscheiden. Irgendwie muß ma sich ja beschäftigen! :D


    Viele Grüße aus Aurich,
    Helmut


  • ...
    Am Samstag steht übrigens Lutines vorgeschlagenes Ziel auf meinem Zettel. Ich werde mich mal aufs Rad schwingen und umsehen dort. Und Sonntag dann werde ich einen heiß ersehnten großen Erntetag im Sachsenwald begehen, vermute ich.
    ...


    Wie doof, Regen und Gewitter, Gewitter, Gewitter steht auf dem Programm.
    Das werde ich mir nicht antun auf dem Rad irgendwo in der Walachai. :lightning:
    Menno, irgendwie schaffe ich es nicht da hinzukommen. :veryannoyed:

  • Soooo,
    ich war heute los, im "Kuschel-Wald".
    Der Boden war wunderbar feucht, aber keine einzige Marone weit und breit.
    Ein paar Korallen und 2 alte Perlpilze, mehr hab ich nicht gesehen.
    Bin ziemlich gefrustet. Was wollen die Pilze denn noch?
    Ist es jetzt nicht warm genug?
    Sagt Ihr es mir.
    Gruß
    Mathias

  • Mausmann tröste Dich, Lutine und ich haben es am Mittwoch auch nicht geschafft, dahin zu fahren (ich erzählte Dir davon). Es bleibt wohl eine Geheimstelle ;)


    Shargal, es wächst irgendwie immer noch nichts. Eine Erklärung dafür habe ich leider auch nicht. Es ist mir suspekt :hmmm: mentor1010 schrieb mir vorhin eine gefrustete SMS, dass er selbst an seinen Superstellen nichts gefunden hat.


    Die Pilze halten sich also insgesamt vornehm zurück. Worauf (oder auf wen?!) die nur warten... :hmmm:

  • Boah, wie mir diese Wetterfuzzies auf den ... gehen.
    Deren Vorhersagen sind so dermaßen besch...


    Wäre ich bloß gefahren. Der letzte Regen war heute früh morgens. Schon seit mindestens zwei Jahren fällt mir extrem auf wie unglaublich schlecht die Wettervorhersagen geworden sind.
    Ich habe heute deswegen aber so ´n Hals. :veryannoyed:


    Morgen ist aber Sachsenwald angesagt, auch wenn es Affenko... regnen würde.


    Dann werde ich gleich mal entfrusten beim lustigen Gesellschaftsspiel. *händereib



    Worauf die Pilze warten ?
    Vielleicht auf mich ? Wäre ja außerordentlich nett.
    Wenn dem so wäre müßte der September ab Monatsmitte absolut bombastisch werden. ^^


    Aber vielleicht ist es dieses Jahr nur mal wieder eine Atempause für die Pilze. bwergen unkte doch daß er fürchte es könnte ein sehr schlechtes Jahr werden aufgrund der Beobachtung vieler Gallen-Röhrlinge. Wenn daran was ist, dann kann es wirklich nur schlecht werden. So viele Bitterlinge wie ich vor zwei, drei Wochen sah - unzählige! - müßte es wohl ganz finster werden für den Pilzfan.


    Ich baue dennoch weiterhin auf einen erfreulichen Pilzherbst.

  • Tote Hose...ausser ein paar Pfiffis nüscht...nicht mal Perlis...einiges an Täublingen hab ich gesehen aber die stehen bei mir immer rum...mal sehen wat Kuschel und ich morgen so finden...KUSCHEL...ich will jetzt endlich einen Kiefernsteinpilz!!!!!!! Mach wat :-))))))))))
    Jetzt musste ich doch erstmal die beginnende Hundertfüsslerparty in der heiss werdeden Pfanne beenden..die haben auch nichts besserers zutun als in den Glucken rumzuhängen ;)


  • Boah, wie mir diese Wetterfuzzies auf den ... gehen.
    Deren Vorhersagen sind so dermaßen besch...


    Wäre ich bloß gefahren. Der letzte Regen war heute früh morgens. Schon seit mindestens zwei Jahren fällt mir extrem auf wie unglaublich schlecht die Wettervorhersagen geworden sind.
    Ich habe heute deswegen aber so ´n Hals. :veryannoyed:


    Ich kriege ebenfalls die Krise!
    Aufgrund der besch... Wettervorhersage für das WE, insbesondere auf den Nordseeinseln, habe ich meinen mehrtägigen Sylt-Trip abgesagt :crying:
    Nur um mich drüben durchregnen zu lassen, ist mir der Spaß zu teuer.
    Tja, und nun schien den ganzen Tag lang die Sonne mit nur wenigen Wolken am Himmel... es war sogar angenehm warm... *aarrgghhh*


    Also habe ich gleich mentor1010 für morgen "gebucht" :D
    Wehe, er führt mich nicht in pilzsichere Ecken :freebsd:


    mentor1010, Du bist aber auch extrem bescheiden mit Deinem Kiefernsteinpilzwunsch :D Mir würden schon die Otto-Normalverbraucher-Steinis genügen ;)
    Iiieeeehhhhh!!!!! Tausendfüsslerparty in Deiner Pfanne??? :sick:


    Bei uns gibt es heute knusprige Hähnchenschenkel mit leckerer (natürlich selbstgemachter!) Sauce auf Wildreis und dazu frische grüne Bohnen vom Wochenmarkt mit Butter und Petersilie :plate:
    ... in ca. 10 Minuten :ssttt:

  • Hallo,
    hatte heute leider das zweifelhafte vergnügen am Krankenhaus schauen zu können. Mutter's ist mit Herzproblemen dort. Gut das alles in Ordnung scheint, wie mittlerweile untersucht worden ist.
    Nach dieser Nachricht habe ich natürlich noch mal meinen Jagdtrieb;) gespürt und ab auf die Wiese.
    Dort war außer dieser Hexe nur noch vergangenes zu entdecken ( Perlpilze und Täublinge)



    Vor einigen Tagen entdeckte ich dort diesen Steini, deutlich von der Trockenheit geprägt aber mit ca. 26 cm Durchmesser ein Großer;)
    Leider auch an einer doch zu stark befahrenen Nebenstraße so das ich von einer Mitnahme absah.


    So nun mal hoffen das die Pilze aus der Hüfte kommen;)
    Wünsche natürlich alle viel Glück für morgen:)
    Wollen ja alle hier einige schöne Pilzreiche Beiträge sehen.


    Liebe Grüße


    Leo


  • mentor1010 und ich sind heute mit leeren Körben nachhause gefahren.
    DAS MUSS BESSER WERDEN !!!


    Wärt ihr mit vollen Körben losgefahren müßtet ihr nicht mit leeren zurückkommen. :D


    Bei mir war es heute auch recht durchwachsen.
    Zwar habe ich Maronen gefunden, wenn auch nicht so viele, doch alle im gleichen Alter, überständig.
    Die Gallen-Röhrlinge sind zum Glück deutlich weniger geworden allerdings ist die nächste Generation schon am wachsen. Und die schauen dann ganz unschuldig drein wenn man sich über sie ärgert.



    Bei den Maronen hingegen gab es nicht einen einzigen Nachkommen zu finden. Kein Baby weit und breit. Ich bin darüber ziemlich entsetzt denn das finde ich ungewöhnlich. Ich kenne so viele gute Maronenstellen wo immer was frisches zu finden ist, aber nicht heute. :(


    Heute waren außerdem richtig viele Pilzsammler unterwegs. Man merkte auch gleich wo schon abgegrast war.
    Viele hatten ihre Kinder im Gepäck. Das fand ich richtig gut.
    Die mürrischen Futterneider hingegen ... naja. :ssttt: Ich hatte einiges zu lachen. :D


    Nun, und obwohl auch mein Körbchen ungefüllt nachhause getragen wurde habe ich wieder mal ein paar nette Kleinigkeiten gefunden. :)


    Ich denke, dies ist wohl der Rillstielige Seitling, Pleurotus cornucopiae. Davon habe ich ein ganzes Geschwader entdeckt. Wüßte ich ob der lecker ist und ob ich überhaupt richtig liege, hätte ich schon volles Gepäck gehabt.



    Auch ein klasse Fund ist dieser Gebirgspilz, der Feuerschüppling, Pholiota flammans.



    Bei den anderen evtl. interessanten Funden muß ich noch in mich gehen. ;)

  • Hi,


    das hätte mich auch schwer gewundert, wenn Du - im Gegensatz zu uns - einen vollen Korb nachhause gebracht hättest. DANN würden wir wie die Heuschrecken den Sachsenwald unter die Lupe nehmen :D :freebsd: ;)


    Schöne Funde! Ich sehe allerdings keinen Rillstieligen Seitling. Die Rillen hören ziemlich abrupt auf. Ich sehe auch keine netzartigen Querverbindungen :hmmm:
    Vermutlich bist Du doch auf Lungenseitlinge gestoßen :)
    Schade, dass Du nur dieses eine Bild einstellst!


    Die Feuerschüpplinge tauchen jetzt vermehrt auf, wie man liest. Hoffentlich entdecke ich auch bald mal welche, sie sehen so hübsch aus :)


  • Schöne Funde! Ich sehe allerdings keinen Rillstieligen Seitling. Die Rillen hören ziemlich abrupt auf. Ich sehe auch keine netzartigen Querverbindungen :hmmm:
    Vermutlich bist Du doch auf Lungenseitlinge gestoßen :)


    Schade, dass Du nur dieses eine Bild einstellst!


    Ups, unterschlägt der Gerhardt mir doch tatsächlich den Lungenseitling. :eek:
    Skandalös! :crying:
    Allerdings weiß ich nicht recht. Nach Anis hat er z.B. nicht gerochen.


    Weitere Bilder:




    Ein älteres Exemplar.
    Das Büschel müßte so ca. 40 cm und mehr im Durchmesser gehabt haben.



    Aussagekräftigere Bilder oder bessere habe ich leider nicht.
    Meine Fotos heute waren meist ziemlich schlecht. Ich weiß auch nicht warum.



    Und weil die so hübsch sind ...



    :)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.