Beiträge von Lactarius

    Hallo Pilzfreunde,


    möchte Euch diesen Fund nicht vorenthalten:


    Dickstacheliger Schwammporling, Breitstacheliger Schwammporling (Spongipellis pachyodon)






    Hallo Wolfgang,
    ich habe absichtlich Datum und Uhrzeit bei den Bildern eingestellt, um später nachvollziehen zu können, wann welche Pilze vorhanden sein können.
    Meine Datei ist so überschaubarer für mich :)
    Und ach ja,.................... morgen gibt es dann die Schwefelporlinge :P

    Hallo Pilzfreunde,


    habe heute diesen Pilz gefunden und glaube, dass es sich um den Kastanienbraunen Porling (Polyporus badius) handelt. :shy:
     
    Was meint Ihr? :cool:





    Hallo Pilzfreunde,


    obwohl es auch heute morgen wieder geschneit hat, sind wir - mein Mann und ich - in die Auwälder gefahren. Das Wetter sah nach wie vor nicht berauschend aus, jedoch blieb es während der 3 Stunden, die wir unterwegs waren, trocken


    Tja .............. und was haben wir die 3 Stunden getrieben????


    Wir haben Morcheln EINGESAMMELT


    2017 fängt mit einem ausgesprochen erfolgreichem Morcheljahr an








    Hallo Jutta,


    schade, dass ich nicht in eurer Nähe wohne, denn ich bin ja auch Mitglied des Vereins. Ein schöner Beitrag über eure Wanderung. Ich habe zeitgleich auch eine Wanderung mit unserer Pilzgruppe unternommen und zeige das Ergebnis gleich hier.


    https://www.123pilze.de/000Forum/showthread.php?tid=5911


    Hallo Veronika,


    Danke für Deine lb. Worte.
    Vlt. wird es doch noch mal wahr, dass wir uns mal zusammenfinden ;)
    Bei den Stammtischen in Regen kann man sehr günstig ein Zimmer buchen. http://www.berggasthof.de/


    Und ich glaube, nicht nur ich würde mich über einen Besuch von Dir freuen :)


    Werde jedenfalls versuchen auch hier in diesem Forum regelmäßig über die Vereinsaktivitäten zu berichten ;)


    Eure Pilzgruppe ist ja auch sehr aktiv. Danke für die Mitnahme zu dieser Wanderung.

    Hallo Pilzfreunde,


    melde mich jetzt mal ganz einfach wieder aus der Versenkung zurück und berichte von dem letzten Treffen der Pilzfreunde e.V. am 15.04.2017 ;)



    Heute war die 3. Morchelwanderung der Pilzfreunde e.V. , die - genau wie die vorangegangenen - wieder sehr gut besucht war.


    Dabei hat sich der 1. Vorsitzende Frank Prior etwas einfallen lassen. Ein paar Mitglieder haben sich am Tag zuvor am Grieshaus getroffen, um ca. 60 Ostereier zu verstecken. :cool: Darunter befanden sich auch einige mit Zahlen markierte Eier. :D


    Nach der heutigen Wanderung - so gegen 14.00 Uhr - durften sich die Mitglieder, die ein "Zahlenei" gefunden hatten - einen Preis aussuchen. :shy:


    Sabine Herkner hat 3 Gläser von ihrem "Zauberstaubpulver" und einen bemalten Lackporling gestiftet und Frank 2 x Champignon-Pilzzuchtset von Pilzmännchen.


    Die Überraschung war jedenfalls gelungen, die Pilzfreunde freuten sich sehr über die Geschenke.


    Alles in Allem war es mal wieder ein harmonisches Zusammensein mit Fachsimpeln u.a.






    Hallo Pilzfreunde,
    versuche schon immer wieder hier Fotos in's Forum zu stellen, jedesmal erscheint:



    [i][b]Bitte korrigieren Sie die folgenden Fehler bevor Sie fortfahren:


    Die angehängte Datei ist zu groß. Die maximal zulässige Größe für diesen Dateityp beträgt 400 Kilobyte.

    [/b]
    [/i]



    Das kann es doch nicht sein, oder???
    Es geht doch in anderen Foren viel einfacher, ohne erst die eigenen Fotos zu verkleinern;
    Kann man dieses Manko nicht abschaffen???

    Hallo Hemut,
    wirklich TOLL :cool:
    Zur Zeit dreht sich alles verkehrt herum, die Vegetation ist halt nicht immer bestimmbar, :rolleyes:
    Heute war außer den paar Milli's, die ich gefunden habe, aber auch gar kein anderer Pilz im Wald sichtbar.
    Werde nächste Woche noch meine anderen Wälder besichtigen, falls sie nicht von Anderen schon am Wochenende geräumt worden sind.:(
    Jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, das dabei sehr schöne Pilze stehengelassen bzw. nicht gesichtet wurden.:D

    Hallo an alle Pilzfreunde,


    habe heute meine ersten Milchbrätlinge (Lactarius volemus) gefunden; ;)


    nachdem es in den letzten 2 Tagen ausgiebig geregnet hatte.


    Leider keine Fotos, da ich hier im Forum damit nicht klar komme (Verkleinerung etc. pp.) ist mir zu umständlich :shy: oder ich bin zu blöd :D

    Auch wenn ich mich blamiere :shy:


    Ich denke nicht, dass es sich um einen Maronenröhrling handelt.
    V.a. die Röhrlinge sind nicht klassisch für diesen Pilz, Blaufärbung fehlt, Hutfarbe und Form sehr fragwürdig. (ist nur meine Einschätzung, bin kein Mykologe.....:D:D:D:D:D:D

    Na ja, ist halt alles eine Geschmacksache ;)


    Noch ein Tipp:


    Pilze einfrieren, und nur ein paar Anteile in ein Pilzmischgericht beifügen........
    Ihr glaubt gar nicht wie toll das schmeckt, ein ganz würziger, ungemein unterstreichender Geschmack macht sich da in Euren Gaumen breit-----sofern noch vorhanden-----:D:D:D:D:D

    Hallo Gerd,


    ich würde ja auch gerne vorbeikommen, denn wie geschrieben sind das meine Lieblingspilze :P


    Naja, mit Kümm el würde ich den Pilz nicht unbedingt würzen, auch wenn diese Prise noch soooo sanft ist, wäre schade um den Eigengeschmack, (ist halt meine Meinung :D)

    Hallo Gerd,


    hmhmlecker ;)


    Das ist einer meiner Lieblingspilze, leider kommen die bei uns recht selten vor
    :(


    Hut im ganzen belassen, Stiel einmal teilen und sofort ab in die Pfanne :P


    Am besten schmecken sie scharf angebraten, nur ein bißchen mit Salz und Pfeffer würzen, da die Schwammerl einen intensiven Eigengeschmack haben, jedoch köstlich.
    Guten Appetit

    Pablo: .....Ich tippe mal oben links Anhängselröhrling, oben rechts Sommersteinpilz; Unten links Flocki, unten rechts Wurzelnder Bitterröhrling.....



    Stimme Pablo zu :D