Cortinarius sp. bei Eiche

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 750 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von thorben96.

  • Hallo zusammen,


    seit längerem liegt auf meinem Tisch ein unbestimmter Cortinarius.

    Vielleicht habt ihr eine Idee dazu.

    Der Fund stammt vom 07.10.23 und wurde direkt an Eichen (Quercus) gemacht.

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    7.


    VG : Thorben

  • Hallo Felli,

    Erinnert mich, mit den weiten Lamellen, ein wenig an die Gruppe um Cortinarius hinnuleus.

    dein Vorschlag gefällt mir sehr gut :)

    Ich habe gerade am Beleg, den Test mit KOH-20% gemacht und der Hut bekommt eine dunkelbraune Farbe.


    VG : Thorben

  • Hallo Günter,

    Die Frage ist jetzt nur: haben die Fruchtkörper einen erdigen Geruch gehabt?

    Kann ich dir nicht sagen, da ich nicht an den Fruchtkörpern gerochen hatte.


    VG : Thorben

  • Ok, dann bleibt die Frage eben offen.

    Nur soviel: bei erdigem Geruch (rote Beete, Scheunenstaub) kommen C. semiodoratus und C. luridus infrage, die beide makroskopisch kaum zu trennen sind, und bei nicht erdigem, eher rettichartigem Geruch der Sektionstyp. C. hinnuleus.

    LG ins Forum

    Günter

  • Hallo Günter,

    Nur soviel: bei erdigem Geruch (rote Beete, Scheunenstaub) kommen C. semiodoratus und C. luridus infrage, die beide makroskopisch kaum zu trennen sind, und bei nicht erdigem, eher rettichartigem Geruch der Sektionstyp. C. hinnuleus.

    Das ist interessant und werde ich beachten, wenn der Pilz wieder auftaucht.

    Ich hoffe oder vermute, dass das in diesem Jahr der Fall sein wird und ich dann berichten kann.

    Deshalb lege ich den Pilz vorerst als Cortinarius sp. ab.


    VG : Thorben