Heilpilze auf youtube

Es gibt 34 Antworten in diesem Thema, welches 4.977 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Malone.

    • Offizieller Beitrag

    Ich konstruiere mal einen typischen Fall. Jemand hat es immer mal so ein wenig mit dem Magen. Mal besser, mal schlechter. Da hört er, Birkenporlinge sind Heilpilze und helfen bei verschiedensten Magenproblemen. Nun glaubt er das und trinkt immer mal seinen Tee. Mal geht es besser, mal schlechter. Aber inzwischen haben die Helicobacter-Bakterien eine chronische Magenentzündung verursacht, die sogar in seltenen Fällen zum Magenkrebs werden kann.

    Wäre er gleich zum Arzt gegangen, wäre das in kurzer Zeit erledigt.

    Hi,


    ja, aber das ist das Problem jedes einzelnen; das fällt unter das Selbstbestimmungsrecht...


    l.g.

    Stefan

  • ja, aber das ist das Problem jedes einzelnen; das fällt unter das Selbstbestimmungsrecht...

    Hallo Stefan

    So kann man es natürlich auch nennen. :thumbdown:Ich verstehe schon, daß du deine PSV Kollegen verteidigst. Aber wenn ich jemand etwas anderes glaubhaft suggeriere, dann sieht das anders aus.

    Mir ist es letztendlich egal, ob jemand sinnlos Pilze raspelt und ekelige Tees kocht. Nur soll man mir das nicht als wissenschaftliche Erkenntnis präsentieren.

    • Offizieller Beitrag

    So kann man es natürlich auch nennen. :thumbdown:Ich verstehe schon, daß du deine PSV Kollegen verteidigst.

    Das hat damit nix zu tun. Das ist die gültige Rechtslage in solch einem Fall.


    Ich habe ja auch geschrieben, dass ich mit Bernd mal rede. Allerdings muss dafür auch ein Rahmen geschaffen werden (bei nem Bier oder so). Das ist zwischen Tür und Angel per Mail blöd.


    Ansonsten habe ich auch "Grundkurs Pilzbestimmung" seinerzeit im Tintling ehrlich aus mykologischer Sicht rezensiert. Ich versuche da schon objektiv zu bleiben. Es ist nicht so, dass ich PSV-KollegInnen in Schutz nehme.


    l.g.

    Stefan

  • Ich würde sagen, wir schließen das "Ding". Bringt doch nichts mehr. Hat aber meine persönliche Meinung über PSV und DGFM negativ beeinflusst. Ich äußere mich hier nicht mehr.

    Ich wiederhole, meine persönliche Meinung.

  • Ob man mit diesem Wissen Snokris Videos anschaut oder nicht ist der persönlichen Meinung überlassen, finde ich. Da ist es für mich eher ein Aufzwingen der eigenen Meinung, wenn man sagt, das sei nicht Grund genug, um Snokris Videos zu meiden. Ich persönlich werde weiterhin Snokris Videos schauen, aber die Heilpilz-Videos meiden und mit "Gefällt mir nicht" versehen.


    Schließlich möchte ich hier nicht das Corona-Fass aufmachen, finde aber den von dir (Bibliothekar) gewählten Begriff "Heilpilzunwirksamkeits-Leugner" sehr unpassend gewählt. Das ist sicher angelehnt an Corona-Leugner. Du findest ja offensichtlich, dass "Heilpilzunwirksamkeits-Leugner" ein Titel ist, der zu unrecht vergeben werden würde. Daraus könnte man schließen, dass du auch den Titel ----------------------------

    video above, his own experiences is mentioned several times, nowhere he advertised for use on tumors.


    we´re no childs

    most ppl. those take chagaz for serious illnesses have tried conventional medicine several times without success.


    reflexed

    today,s, on harmless discussions the Moral side more and more becomes accusatory and allways ends iin wired comparisons,


    :/


    Anyone sweating in civil obedience will suffer from boiling frog syndrome

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    na ja, mag auch daran liegen, dass die "kritischen" Stimmen nicht in Youtube schreiben. Ich habe auch einigen Profis erst die Youtuber wie Snokri oder Buschfunkistan vorgestellt.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Ich wurde schon von vielen Seiten gefragt, ob ich nicht PSV werden möchte. Meine Antwort ist nein. Wenn ein PSV der DGfM selbst entscheiden kann, ob es Heilpilze gibt. dann läuft etwas schief!

    Hallo Uwe,


    wenn die PSV bezahlte Angestelle einer Organisation wären, könnte ich dieser Ansicht vielleicht mehr abgewinnen. Tatsächlich sind es Vereinsmitglieder, die sich ehrenamtlich engagieren, und zwar zu einem anderen Themenkomplex, nämlich Gift- und Speisepilze.


    Würde ein PSV eine Knollenblätterpilz-Therapie empfehlen, wäre er seine Listung als PSV und damit den Versicherungsschutz sicher los (geprüfter PSV der DGfM dürfte er sich vermutlich immer noch nennen, denn die Prüfungsurkunde verliert dadurch nicht die Gültigkeit, und PSV ist kein geschützter Begriff).


    Aber schon bei Speise- und Giftpilzen gibt es allerlei Grauzonen, die "die DGfM" (gemeint sind hier vermutlich die Mitglieder des zuständigen Fachausschusses Toxikologie) gar nicht verbindlich regeln KANN, weil es zuwenig belegbare Fakten zur Essbarkeit einzelner Arten gibt.


    Zu dem Beispiel oben:

    Die Aussage, dass Birkenporling bei Heliobacter-Infektion hilft, würde vermutlich beim FA Tox noch wenig Widerspruch erzeugen. Das Problem ist eher, dass weder die Dosierung noch die Nebenwirkungen und damit mögliche Kontra-Indikationen bekannt sind. Denn "wenn ein Stoff keine Nebenwirkungen hat, sollte man an seiner Hauptwirkung zweifeln" (leider weiß ich nicht mehr, wen ich da gerade zitiere).


    Zurück zu Deinem Punkt: wenn Du Dich als PSV engagierst, tust Du das für Dich und für die Gesellschaft. Die DGfM kann Dich dabei nur ein wenig unterstützen, sollte Dich m.E. aber nicht unnötig maßregeln.


    Grüße,


    Wolfgang

  • Ahoj,


    wenn Pilze von der DGfM nicht als Heilpilze deklariert werden,

    sind das dann Unheilpilze?

    Wechduck...

    Malone


    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106