Jahressieg 2021 (Community-Wertung) - IHR DÜRFT ABSTIMMEN!

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema, welches 1.590 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Hassi.

    • Offizieller Beitrag

    Welche dieser Bilder ist für euch das schönste Pilzfoto des Jahres 2021? 36

    1. Februar (7) 19%
    2. Juli (1) (7) 19%
    3. Juli (2) (6) 17%
    4. Januar (2) (5) 14%
    5. Oktober (1) (4) 11%
    6. September (3) 8%
    7. Januar (1) (1) 3%
    8. Oktober (2) (1) 3%
    9. Dezember (1) (1) 3%
    10. Dezember (2) (1) 3%
    11. März (0) 0%
    12. April (0) 0%
    13. Mai (0) 0%
    14. Juni (0) 0%
    15. August (0) 0%
    16. November (0) 0%

    Hallo zusammen,


    da das diesjährige APR nun vollständig aufgelöst wurde, folgt hier das nächste Highlight...

    Wie hier angekündigt wird es in diesem Jahr erneut zwei Abstimmungen zum Jahressieg des Pilzfotowettbewerbs geben.

    Zum einen wählt die Jury ihre drei Lieblingsbilder (für die spätere Auflösung siehe hier), zum anderen habt dieses Mal auch ihr wieder die Möglichkeit, für euer Lieblingsbild zu voten.


    In diesem Thread hat jede Userin / jeder User die Möglichkeit, für ihr/sein Lieblingsbild die Stimme abzugeben. Ihr habt jeweils eine Stimme!

    Die drei Fotograf*innen auf dem Treppchen erhalten jeweils eine Pilzüberraschung von Pilzmännchen.

    Diese Abstimmung wird offen sein bis zum 22. Januar, 23:59 Uhr.



    Das Kleingedruckte zum Verstehen der zwei Jahressieg-Abstimmungen:


    - Beide Siegertreppchen basieren auf Abstimmungen, die sich aus den von den Jury gewählten Monatssieger*innen zusammensetzen.

    - Wenn eine Person es in einer der Abstimmungen mehrfach aufs Treppchen schafft, erhält stattdessen Platz 4 den Preis. Sofern es sich dabei wiederum um eine Person handelt, die schon auf dem Treppchen ist, folgt Platz 5 usw. Eine Person kann also nur einmal pro Kategorie auf dem Treppchen landen.

    - Eine Kombination aus einem Gutschein und einer Pilzzuchtüberraschung ist möglich, wenn eine Person es in beiden Abstimmungen aufs Treppchen schafft.


    ______________________________________________________________________________________________________


    (Bilder - bitte - wie gewohnt öffnen für die volle Qualität)




    Januar (1)




    Januar (2)




    Februar




    März




    April




    Mai




    Juni




    Juli (1)




    Juli (2)




    August




    September




    Oktober (1)




    Oktober (2)




    November




    Dezember (1)




    Dezember (2)


                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Liebe Pilzfotowettbewerbsfreunde,

    habe mich heute mal wieder der Statistik gewidmet. Für mich war es kein gutes Pilzfotojahr und auch nicht für den Wettbewerb.

    Im Durchschnitt nur 8.7 Teilnehmer und ich nur 4 Mal dabei - durchschnittlich 5. Platz.
    Die Monatssieger 2021 waren:

    Doris und Helmut 8x - davon 2x geteilt

    Timm 4x - davon 1x

    Irisle 2x - davon 1x

    Dieter Heune 2x - davon 1x


    Also 4 Doppelsiege, ein Mal haben sich den Helmut und Timm den Sieg geteilt.

    Dafür erst mal Gratulation, besonders Doris und Helmut. Schwer zu schlagen.

    Für nächstes Jahr wünsche ich mir 12 verschiedene Sieger und werde zusehen, dass ich auch wieder dabei bin.


    Das hier aber nur als Randbemerkung und soll auch keinen Einfluss auf die Abstimmung hier haben.
    Und ich werde auch kein Bild von Irisle deshalb wählen weil sie mir nahesteht oder es etwas einbringt.
    Bisher haben wir noch nicht entschieden.

    Irisle hätte gerne drei Plätze gewählt.

    Möglicherweise würde sich das auf den 2. und 3. Platz auswirken, hier versagt meine Statistikkenntnis.


    viel Spaß beim wählen!

    Alis

  • Hallo zusammen,


    ich sehe den Pilzfotowettbewerb eher als ein Spiel, einen netten Zeitvertreib oder eine Chance, die eigenen fotografischen Möglichkeiten selbstkritisch zu optimieren. Die Jury ist gut zusammengesetzt, sie gibt aber nur einen Querschnitt individueller Bildaufassungen und Vorlieben wieder. Insofern ist der Wettbewerb zwar spannend, es sollte aber nicht am Selbstbewusstsein nagen, wenn man es mal nicht unter die ersten zehn Plätze schafft.

    Ehrlich gesagt - eine Minderzahl der Bilder ist technisch nicht optimal, das könnte aber besser werden, wenn man sich sachlich, konstruktiv und freundlich darüber auszutauschen begänne.

    Schade, daß es da in der Vergangenheit zu vermeidbaren Eklats kam.


    Ich finde es auch bedauerlich, daß hier “Im Durchschnitt nur 8.7 Teilnehmer zusammenkommen„ , obwohl die technischen Anforderungen auch von einem Smartphone zu erfüllen sein dürften (mit oder ohne RAW).

    Einfach mal machen. Kost nix, bringt aber vielleicht was. :sun:


    Möge das Licht mit Euch sein! 😉


    Viele Grüße

    Ralph


  • Ihr Lieben,


    ich habe jetzt frech einfach mal trotz „Neuling- und Anfängerstatus“ mit abgestimmt. Ich hoffe, dass das in Ordnung war.


    Welche Voraussetzungen müssen die Bildchen denn erfüllen? Ich würde gern mehr darüber erfahren, wie solche wunderbaren Pilz-Kunstwerke entstehen. Und die Entscheidung fiel wirklich nicht leicht, es sind alles tolle Fotos!


    Liebe Grüsse,

    Toni

  • Hallo Ralph,


    ich finde, du hast gute Worte gefunden. Ich nehme tatsächlich in erster Linie an dem Wettbewerb teil, um meinen eigenen subjektiven Eindruck von meinen Fotos zu objektivieren. Ich finde es spannend zu sehen, welche Fotos wie ankommen und mir dann zu überlegen, warum das wohl so ist. Ob ich das dann für meine Fotos so möchte, ist ja noch mal eine ganz andere Frage.

    Es kam auch schon vor, dass ich von einem meiner Fotos überzeugt war und merken musste, dass das andere Menschen anders sehen. Dadurch habe ich zumindest die wichtige Rückmeldung, dass nicht jeder das in dem Bild sieht, was ich sehe. Ein wichtiger Ansatzpunkt zum Hinterfragen und Verbessern...

    Nicht unerheblich finde ich auch, dass es mir einfach Freude bereitet die vielen gelungenen Fotos hier zu sehen und zu staunen wie vielfältig die Welt der Pilzmotive ist.


    Daher hier noch mal ganz ausdrücklich: Vielen Dank allen Organisatoren für die Zeit und die Mühe, die sie hier investieren sowie den Spendern der Preise für den Anreiz zur Teilnahme!


    Grüße Timm

  • ...

    Ehrlich gesagt - eine Minderzahl der Bilder ist technisch nicht optimal, das könnte aber besser werden, wenn man sich sachlich, konstruktiv und freundlich darüber auszutauschen begänne.

    Schade, daß es da in der Vergangenheit zu vermeidbaren Eklats kam...

    Naja, so viele Eklats gab es ja nicht. Und es war meiner Meiung nach eher der Unwille, Kritik anzunehmen. Man darf ja trotzdem anderer Meinung bleiben und diese äußern.

    Ich halte den Mittwochstreff hier für eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen (so nicht gerade ein Vortrag ist).

    Man könnte auch den ersten Mittwoch nach dem Wetttbewerb für sowas festlegen und die ersten paar Minuten reservieren oder sich etwas vorher treffen

    Wäre dann schön, wenn auch die Topplatzierten dabei wären und soweit sie wollen ihre Tips und Tricks beisteuerten.

    In der direkten Kommunikation ist manches besser zu besprechen als so nach und nach in Beiträgen.
    Schade, dass das offensichtlich von zu wenig Teilnehmern gewünscht oder in Anspruch genommen wird.

    Ich denke auch, dass man das nicht so todernst nehmen soll und es Spaß machen soll.

    Und man sollte auch leichten Herzens hinnehmen, dass andere die bessere Ausrüstung, die bessere Software(-kenntnis), die besseren Biotope haben.

    Wobei mit Finderglück und Geschick auch ein Sieg mit dem Handy oder mäßiger Kamera und ohne aufwändige Bildbearbeitung möglich sein sollte.

    Ich gewöhne mich ja auch schon wieder an den Gedanken, dass ich auch im Januar wahrscheinlich nicht ganz oben landen werde. (je nach Konkurrenz)


    viele Grüße

    Alis

    • Offizieller Beitrag

    Ihr habt entschieden!

    Es folgen die drei Sieger*innen des Jahreswettbewerbs nach Community-Vote.

    Alle drei erhalten eine Pilzzucht-Überraschung von unserem Sponsor Pilzmännchen.


    Achtung! Ich zeige im Folgenden 5 Fotos, nämlich die Top 5.

    Obwohl Timm 3-mal auftaucht, erhält er gemäß den Regeln nur einen der 3 Preise.


    1. Platz (punktgleich)

    Februar - Timm (Jahressieger nach Community-Vote) - 7 Stimmen



    1. Platz (punktgleich)

    Juli (1) -Timm (Jahressieger nach Community-Vote) - 7 Stimmen




    3. Platz


    Juli (2) - dieter.heune - 6 Stimmen



    4. Platz

    Januar (2) - Timm - 5 Stimmen




    5. Platz

    Oktober (1) - Irisle - 4 Stimmen





    Herzlichen Glückwunsch an die Sieger*innen!

    Ich setze mich in Kürze wegen der Preise mit euch in Verbindung.

    Der Jahressieg nach Jury-Vote folgt in Kürze!

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Dieses Jahr ging ganz klar an Timm! Doppelsieg und vierter Platz, das muss mal erst mal überbieten.
    Ich spekuliere mal, dass das kaum geschehen wird.

    Auch wenn ich selbst für Dieter gestimmt habe: Timm - Hut ab und Gratulation von mir

    Alis

  • Ich gratuliere mal mit. Nicht nur den Gewinnern, auch den anderen Shootern und uns Betrachtern, die wir so schöne Bilder geboten bekommen.


    Ich gestehe, ich habe die beiden ersten Plätze nicht als solche gesehen, meinem Geschmack folgend natürlich.

    Ohne Frage sind sie wunderbar. Ich störe mich aber vor allem am Format "hochkant". Das ist bei mir in mindestens 95% aller Bilder so.

    Deshalb meine Frage, ist dieses Format (in kreativer Hinsicht) bewußt so gewählt worden?


    Meine Lieblinge unter den teilnehmenden Bildern wären übrigens Platz 4 und 5.

  • Hallo Mausmann,


    vielen Dank für die Glückwünsche, aber auch für die Kritik.

    Ich habe die Pilze für die beiden 1. Plätze tatsächlich auch im Querformat fotografiert, fand aber beide Male die Hochkant-Variante besser. Bei ihnen steht der jeweilige Pilz mehr im Mittelpunkt des Bildes, im Querformat eher die Umgebung, da sie vor allem im Februarbild doch recht unruhig ist. Vielleicht schaffe ich die Tage es mal die beiden Fotos hier gegenüberzustellen.

    Warum ist dir denn das Querformat lieber?


    Grüße Timm

  • Hallo zusammen,


    mein Glückwunsch den Preisträgern!


    [ einigen wir uns doch auf das Quadrat ;-)]


    ich halte das Format für Geschmackssache. Mir geht es auch so, daß ich primär meist quer knipse und das Format danach ändere.


    Wenn man eher langbrennweitige Objektive benutzt, den Pilz im Schärfentiefebereich haben möchte und nicht jedes Bild stacken will, geht das fast nicht anders. Wenn der Pilz nachher dominant im Bild sein soll, dann muss er halt längs. Hochformat mit frickeligen Kleinstativen kann einen auch zur Weißglut bringen...


    Viele Grüße

    Ralph