Hallo, Besucher der Thread wurde 99 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von kruenta am

Ein Ritterling?

  • Hallo allerseits,

    dieser Lamellenpilz (Einzelstück) stand an Fichte, zudem im Unterholz noch Eberesche, Eiche, Birke, Haselnuss. 6,5 cm Hutdurchmesser, Hut beige, glatt, nicht schleimig; Huthaut abziehbar, darunter etwas heller. Geruch angenehm pilzig, aber nicht sehr stark. Keine Geschmacksprobe, da ich neben T. imbricatum auch T. ustale auch in Erwägung ziehe (und dann gab es im Forum ja noch Ausführungen zum agg. albobrunneum). Die Lamellen sind buchtig angewachsen, und dünn am Stiel herablaufend. Der Stiel ist nicht brüchig, fasert längs auf, im Schnitt innen erkennbar dunkler, ohne weitere Verfärbung. Die Knolle zeigt keine Hülle, Absätze etc. Alle Bilder mit Blitz, was die Farben m.E. etwas kräftiger erscheinen lässt als in Natura (jedenfalls auf meinem nicht kalibrierten Monitor).

    Danke fürs Anschauen,

    LG, Bernd

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.