Hallo, Besucher der Thread wurde 782 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Hannes2 am

Literaturstelle Riesenbovist

  • Hallo,

    im Internet liest man immer mal wieder von einer möglichen "Verwechslungsgefahr" von Riesenbovisten mit ruhenden Schwänen :giggle:. Ich weiß, dass ich das auch schon mal in einem älteren Pilzbuch gelesen habe, das dann womöglich der Ursprung für diesen etwas kuriosen Vergleich ist.

    Kennt jemand von euch eine solche Stelle?

    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    ich kenne so eine Stelle nicht - wir haben gar keine Schwäne...8o


    Aber im Bestimmungsschlüssel sind die leicht trennbar:


    1 - im Schnitt nicht rötend.................... Riesenbovist

    1* - im Schnitt rötend .......................... Schwan


    Grüße

    Peter

  • Tach!


    Persönlich kenne ich vor allem das Fußball - Problem. Es ist sicherlich schon mehr als einmal vorgekommen, daß eine fach- und kunstgerechte Notbremsung durchgeführt werden musste, um auf einer Wiese vermeintliche Riesenboviste zu beobachten. Die dann anschließend beim hin- und herpassen allerdings nicht in einzelteile zerfielen (wichtiges Trennmerkmal zwischen Fußball und Bovist: Fußball kommt auch bei strammem Schuss in einem Stück hinter der Torlinie an).



    LG; Pablo.

  • Hallo Peter,

    Aber im Bestimmungsschlüssel sind die leicht trennbar:


    1 - im Schnitt nicht rötend.................... Riesenbovist

    1* - im Schnitt rötend .......................... Schwan

    diese Antwort ist einfach herrlich. Hinzufügen möcht ich noch, dass beim Schwan im Schnitt noch sehr viel rote Flüssigkeit austritt. Die Menge ist deutlich größer als bei Reizkern.


    VG Jörg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.