Hallo, Besucher der Thread wurde 153 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von boccaccio am

Sporormiella intermedia

  • Hallo zusammen,


    die Ziege aus der Gruga hat mal wieder etwas Neues produziert. Diesmal handelt es sich um eine Sporormiella mit vierzelligen Sporen von 55 x 10 µm mit breiter, hyaliner Hülle und Asci von (160-180) µm x (25-30) µm. Die Asci sind biseriat, wirken auf mich zylindrisch und werden unten dann abrupt schmal. Damit lande ich dann schlußendlich bei Sporormiella intermedia. Geht ihr da mit?



    Björn

  • Damit lande ich dann schlußendlich bei Sporormiella intermedia. Geht ihr da mit?

    Also, ich gehe da mit, Björn!

    Abrupt kurzstielige Asci, leicht schräge, nahezu s-förmige Keimspalte mit einem Knick in der Mitte und natürlich die Sporengröße - passt perfekt!

    Annähernd identische Sporenmaße hat Sporormiella grandispora, allerdings mit anderer Ascusbasis und paralleler KS.

    Ein weiterer Verwechslungskandidat wäre Sporormiella teretispora mit jedoch größeren Sporen (60-66 µ).


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.