Hallo, Besucher der Thread wurde 872 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Waldspazierer am

Igelstachelbart hat dunkle Spitzen

  • Moin!

    Habe mir einen Igelstachelbart zugelegt,der gedeiht auch super.....nur irgendwie hat der von Anfang an so dunkle "Stachelspitzen"? Das er zu trocken ist ,glaube ich nicht,denn er steht mit Luftbefeuchter und dem Shiitake zusammen in einem separaten Raum.Wassertröpchen sind unter der Folie auch zu sehen.

    Foto hab ich mal drangebammelt :-)

  • Hallo,

    an deiner Stelle würde ich an den dunklen Stellen riechen - riecht es angenehm frisch oder säuerlich-muffig oder gar fischig-urinartig? Ob es sich um ein rein optisches Problem handelt oder ob mehr dahintersteckt, dafür wäre der Geruch ein deutliches Indiz. Für dich hoffe ich natürlich das Erstere.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • so....mal ein kurzer abschliessender Kommentar...wenn die Stacheln sich so bräunlich verfärben und der PomPom weiterhin gut riecht,dann ist er erntereif!

    Hab mir zum Abendbrot die komplette Dosis gegönnt und muss sagen,es schmeckte sehr interessant!....und gut :-)

  • Hallo Waldspazierer!


    Der sieht ja hübsch aus.


    Darf ich mal fragen, wie er denn so schmeckt? Kann man den Geschmack/ das Bisserlebnis mit anderen Pilzen vergleichen?

    Und wie hast Du ihn zubereitet?

    Und abschließend, wie schwer wog das Kerlchen?


    Fragen über Fragen...

  • Hallo!

    Ja also geschmacklich ist er wirklich fast schon was sehr eigenes...es ist so,als hätte man sehr zartes Hühnchenfleisch mit einem Hauch Zitrone und dazu ein leichtes Pilzaroma....schwer zu beschreiben,gerade der Geruch...aber sehr lecker!!! Ich habe ihn einfach pur mit etwas Öl angebraten,denn ich wollte den reinen Geschmackt testen.

    Vom Gewicht her waren alle zusammen etwa 250-300 Gramm...also keine fette Portion ;-)

    Aber sehr interessant und er kommt ja nochmal.


    Gruss!

  • Sieht super aus! Ich habe jetzt das zweite mal Probleme mit meinem Igelstachelbart. Immer wieder bekommt er grünen oder grauen Schimmel. Ich weiß nicht, ob es an mir liegt oder an dem Pilzpaket, was ich bestelle. Die anderen Pize bekommen es nicht. Dieses Mal war es sogar so, dass an den Einstichstellen sich das Myzel nicht verbreitet hat und stattdessen nur grauschimmel. Aber das Messer war desinfiziert gewesen. :-( Dabei ist es mein Lieblingspilz.

  • Genau das Problem hatte ich nach der Ernte....oben,wo die Folie zusammengerollt war bildete sich auch Schimmel.

    Hab den grosszügig weggemacht und jetzt im Keller stehen im kühlen Treibhaus mit Luftbefeuchter/-nebler….Die Folie hab ich abgemacht,nur unten etwas gelassen

    und siehe da....er kommt grad wieder frisch heraus :-)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.