Hallo, Besucher der Thread wurde 195 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Teetrinker am

Lepista nuda oder Lepista sordida?

  • Guten Abend,


    diese vier Pilze standen am Wegesrand in unmittelbarer Nähe von Fichten, Eichen und (Hain-)buchen.
    Da es schon ziemlich dunkel war, konnte ich keine vernünftigen Fotos im Habitat machen.
    Ich stehe wieder vor der gleichen Frage wie neulich, ob es der violette oder schmutzige Rötelritterlinge sind.
    Die Lamellen lassen sich leicht vom Hutfleisch lösen.
    Hutrand trotz Alter immer noch leicht eingerollt, Lamellen ausgebuchtet angewachsen.

    Geruch frisch pilzig, in Richtung Multivitaminsaft, hoffe jedoch dass ich mir das nicht nur einbilde. Der Geruch ist auf keinen Fall aufdringlich würde ich sagen.

    LG Jim




  • Ich bin gerade mit ner schönen Menge Lepista Nuda nach Hause gekommen, die sahen auch so aus. L. sordida ist es auf jeden Fall nicht. Es gibt ja noch die Variante lilacea Quelet, mit der kenne ich mich aber nicht aus. Hoffentlich findest Du noch welche ohne Maden.

    Ich bin gerne wandernd oder spazierend in der Natur unterwegs und freue mich über alles Essbare, dass ich dabei finde. Als Privatier habe ich jetzt die Zeit, um mein Wissen zu erweitern. Solange ich nicht alles weiß, gibt es von mir keine Verzehrfreigabe.


    Viele Grüße
    Teetrinker:ghurra:

  • Danke für eure Rückmeldungen.
    Ich habe bei denen immer Angst, einen der Dickfüße zu erwischen, aber die sollten extrem widerlich riechen oder?
    Gibt es sonst noch Verwechslungskandidaten, außer anderen Lepistas?


    Ich war vorgestern in der Nähe von Ratingen sammeln. Da standen haufenweise Lepistas, die exakt aussahen wie die Exemplare die ich gerade gepostet habe. Ich hatte das Gefühl, es wären alles Lepista sordida, deswegen habe ich sie stehen lassen, Mist. :(

    LG Jim

  • Ein paar Dickfüße habe ich in meiner Gier auch mal erwischt. Das war nicht witzig, denn beim Wandern hat man ja keine Seife dabei und meine Finger haben sehr unangenehm gestunken. Kann man nicht mit L. nuda verwechseln ==Gnolm24

    Ich bin gerne wandernd oder spazierend in der Natur unterwegs und freue mich über alles Essbare, dass ich dabei finde. Als Privatier habe ich jetzt die Zeit, um mein Wissen zu erweitern. Solange ich nicht alles weiß, gibt es von mir keine Verzehrfreigabe.


    Viele Grüße
    Teetrinker:ghurra:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.