Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Cortinarius am

November-Pilze

  • Guten Tag

    Habe heute im nahen Maiengrünwald 550m Hägglingen CH erneut mir nicht ganz klare Pilze entdeckt. Es hat zur Zeit wegen den fallenden Blätter nicht mehr viele gut sichtbare Pilze.

    1) Ein hellbrauner Helmling mit dunkelbraunem hohlem dünnem langem Stiel ohne Flüssigkeitsaustritt, ohne deutlichen Geruch.


    2) Ein roter Speitäubling, die Geschmacksprobe war schnell äusserst scharf! Die Lamellen und der Stiel vollständig weiss, der 3.Pilz ganz rechts war durch ein Blatt abgedeckt und dadurch offenbar weniger rötlich.


    3) Eine Gruppe Totholzpilze mit gelben klebrigen Hüten mit braunen Velumresten, neutraler Geruch, die Stiele waren sehr gummig, man konnte sie durchbiegen, schuppig


    4) Ein Cortinarius Pilz, kann mich aber der grossen Vielfalt wegen nicht für einen sicher entscheiden. Der kräftige dicke Stiel war leicht violett bis braun, die Schnittfläche ohne Verfärbung, leicht violettweisslich und im Zentrum hohl. Der Geruch war intensiv pilzig. Die Lamellen dunkelbraun bis violettlich. Dachte zuerst an einen Breitknolligen Klumpfuss Cortinarius saporatus, wurde aber mit zunehmendem Studium nicht mehr sicher! Die Hüte waren teils sehr gross und ausbreitend um die Buche bildete sich eine recht grosse Gruppe, fast ein Hexenring.


    Besten Dank für eure Hinweise


    Adrian Meyer

  • Hallo Adi


    1 ist Mycetinis - Knoblauchschwindlig , kein Mycena


    3. Pholiota sp - Schüppling


    LG beli !


    PS Hast du wirklich kein Geruch bei nr 1 gefunden ? Wen nein dann nächste Option ist Marasmius cohaerens weil Hutstruktur - Lamellen passen besser

  • Hallo Adi

    Dein Täubling sollte der Buchen Speitäubling , Russula nobilis sein

    Der ist gerade quasi fast unter jeder Buche zu finden

    Der Cortinarius ist wahrscheinlich Cortinarius largus ein Schleimkopf aus der Variecolores Sektion

    Absichern könntest du das mit KOH im Hut Fleisch , da sollte sich ein gelber Fleck/Ring bilden

    Die Stiele bei largus sind sehr hart auch ein recht gutes Merkmal

    Gruss

    Uwe

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.