Hallo, Besucher der Thread wurde 63k aufgerufen und enthält 219 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

2018 - Pilze in Berlin/Brandenburg

  • Ist wirklich wieder heftig mit der Trockenheit dieses Jahr.

    Überraschenderweise habe ich letzten Dienstag, völlig unverhofft (war da nicht zum Pilze suchen), am Wegrand im Grunewald dieses schöne Trio vom Riesenchampignon gefunden. Vielleicht kommt diese Art besser damit zurecht... In jedem Falle hab ichs als kleinen Hoffnungsschimmer gesehen. ;) ..und geschmeckt haben sie köstlich!





    Ist ja auch noch reichlich Zeit dieses Jahr. 2015 (oder war es 16?) habe ich jedenfalls meine Saison nach dem trockenen Sommer erst im November und Dezember noch "retten" können. Dafür war es dann echt gut - und die meisten Leute denken eh dass es nur im September und Oktober Pilze gibt, also gabs kaum "Konkurrenz" :)


    Viele Grüße

    Peter

  • Hallo Peter,


    bitte schreibe mir das Rezept für 3 !!! Pilze mal auf, mehr wird es hier im Moment in der Schorfheide auch nicht geben. :D


    Den Humor müssen wir uns bewahren. Aber du hast Recht, Meist holt die Natur es später nach. Stimmt, 2016 war`s ,da war ich auch bis in den November noch am Butterpilze sammeln.


    Schönen Sonntag noch Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo,


    hier um den Werbellinsee ist noch alles ruhig, sehr bewölkt, aber noch nicht`s Nasses. Ich warte so........

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo Willy,


    hab gerade geguckt, Waldbrandstufe 1 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:daumen: Es muss über unserem Gebiet ca. 50-60l geregnet haben.

    Garten ist gut nass. Der Wald hoffentlich auch. Was meinst du, wie schnell schießen die Pfifferlinge wieder hoch ? Na da werde ich mal mein Fahrrdakku laden, damit ich startbereit bin. :D  ==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff


    Nun kannst du wieder bedenkenlos in deinen Wald zum Angeln fahren. Bist du da alleine oder hast du einen Kumpel zum Gesellschaft leisten ? Ist ja sonst dröge, so über Stunden.

    ( Nachts Pilze sammeln ist aber schlecht ) :D:cool:


    Viele Grüße aus der Schorfheide Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo Bärbel,


    ne meistens bin ich mit einem Kumpel angeln aber manchmal auch allein im Kahn.

    Wenn es beißt ist es nie langweilig.

    Ich werde auch Sonntag mal nach den Pilzen schauen aber ich kann mir nicht vorstellen das schon irgent etwas kommt.

    Nach meiner Erfahrung dauert es nach so langer Trockenheit 1-2 Wochen aber man weiß ja nie.


    Gruß Willy

  • Ich gucke auch erst nächste Woche, hab Urlaub, da kann ich früh los mit dem Rad, bevor die Mücken wach sind. :D==pfiff==pfiff


    Schönen Abend Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo Willy,

    Muss ich morgen auch mal machen, hier hat es fast 2 Tage durch geregnet.

    Werde berichten.


    Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • So zurück vom angeln

    am See alles voller kleiner winziger Minipfifferlinge

    bin heute früh noch zu mir einer bekannten Stelle gefahren-auch dort das selbe Bild

    nur eine 2 Hände voll konnte man schon ernten-die kommen heute Abend gebraten auf die Stulle

    ich denke mal das man in 3-5 Tage losfahren kann wenn es nicht zu heiß wird und alles wieder vertrocknet

    Stockschwämmchen (bin mir da aber nicht sicher) habe ich auch noch gesehen ansonsten nix anderes

  • Hallo Willy,


    na dann werde ich mal bei mir schauen, danke für`s Bescheid sagen. Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Willy,

    guck mal per PN.


    Ich war Montag, knochentrocken, 1000000000 Mücken, 200g Pfifferlinge, ich glaube das waren die Letzten. Jetzt muß es mindestens eine Woche regnen. Vorher fahre ich nicht mehr.


    Schönen Abend Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • ok Bärbel dann ist deine Stelle sehr der Sonne ausgesetzt,

    weiter nördlich ist es immer noch sehr feucht und ein Freund von mir erntete heute reichlich Pfifferlinge

    aber auch komisch das du sehr viele Mücken hast-selbst an meinem See wo die Gegend eigentlich verseucht ist

    gab es kaum Mücken


    LG Willy

  • 8|8| Das kann ich kaum glauben, der Barnim knistert richtig beim laufen im Wald. Wo war dein Freund sammeln ?


    Gruß Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • da wo ich angeln bin-hab dir das ja PN geschschrieben

    da hat es auch noch ein paar mal etwas geregnet die Woche und der See gibt ja auch Feuchtigkeit

    bis gestern war auch noch in der Uckermark die Waldbrandstufe 1

    aber so weit man den Vorhersagen trauen kann wird es auch dort in 1 bis 2 Tagen vorbei sein

    die nächste Hitzewelle kommt-leider


    Gruß Willy

  • Hallo Willy,


    hab gerade gelesen, in der Uckermark Waldbrandstufe 2 heute und im Barnim 3. Die paar km machen schon was aus.


    Heute war nur Bade-und Schwimmtag am Golliner See.


    Gruß Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • ^^=O,

    du machst mir Angst, du kennst aber auch alle Ecken, wo jemals ein Pilz gewachsen ist.


    Gruß Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113

  • Hallo zusammen,


    es ist nicht so, dass gar keine Pilze wachsen. Gestern bin ich abends noch etwas durch den trockenen Wald spaziert. Vor knapp zwei Wochen in einem Feuchtgebiet gab es kaum Pilze und unendlich viele Mücken, da war es mir mit wenig Mücken und Pilzen doch lieber.


    Die Bodenbewohner haben es natürlich schwer. Nur einige wenige Riesenschirmlinge haben den Versuch gewagt und sahen sehr jämmerlich aus. Auf Holz wachsende Arten dagegen doch einige, rehbraune Dachpilze, Riesenporling in Massen, junge Schwefelporlinge, mit denen ich gar nicht gerechnet hatte, und Leberreischling. Den wollte ich eigentlich noch mal probieren, war aber noch ein Baby.


    Trotzdem käme mir ein wenig Abkühlung und Regen sehr gelegen. Hoffen wir weiter...


    LG, Craterelle


    P.S.: Ich habe im Norden höchstwahrscheinlich einen violettstieligen Pfirsichtäubling getroffen. Beim Blick auf die Verbreitungskarten scheint es, als sei der in Berlin/Brandenburg extrem selten. Hat den hierzulande schon mal jemand gefunden?

  • P.S.: Ich habe im Norden höchstwahrscheinlich einen violettstieligen Pfirsichtäubling getroffen. Beim Blick auf die Verbreitungskarten scheint es, als sei der in Berlin/Brandenburg extrem selten. Hat den hierzulande schon mal jemand gefunden?

    Hallo Craterelle,


    frage doch mal bei der PABB oder direkt bei Martin Schmidt nach. Martin war ja bis vor kurzem noch DGfM -Vize und ist im dortigen Forum angemeldet.


    Ansonsten - durchhalten und das Beste aus der Wettermisere machen! Sommer, Sonne, Strand etc... - you know?

    :sun:


    GR Ingo

  • Hallo in die Runde,

    bin gerade zurück aus dem dem Urlaub von der Müritz

    auch dort alles staubtrocken, nur in den Feuchtgebieten an den Seen waren die Weiden stellenweise massenweise

    mit Schwefelporlingen besetzt.

    Gestern hat es richtig krass aus wie aus Eimern gegossen und anschließend 2h Landregen aber ich denke nicht das es reicht dort oben

    das Pilze kommen.Soll ja auch wieder heiß und trocken werden.

    Meine Prognose im Juni scheint sich leider zu bewahrheiten das

    das Pilzjahr im Arsch ist.

    Man kann bloß hoffen das der Herbst regenreich und mild bleibt

    dann kommen wenigstens noch die Maronen im November.


    Gruß Wily

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.