2016 - Pilze in Berlin/Brandenburg

Es gibt 430 Antworten in diesem Thema, welches 150.271 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von rübling001.


  • War schon mal jemand in der Schorfheide? Eigentlich immer eine gute Maronengegend. Bad Belzig ist leider zu weit weg.


    ja positive Nachrichten aus dem Norden würde ich auch gerne hören
    lam letzen WE war im gesamten Norden von Rheinsberg -Fürstenberg -Angermünde nix zu holen
    hab ja einige Arbeitskollegen die in den genannten Gebieten unterwegs waren
    überall das gleiche-fast nix

  • Ich war die ganze Woche morgens mit dem Hund in nem anderen Wald, von Schmachtenhagen bis Biesenthal ist absolut gar nichts zu holen... Ich hab um die Ecke bei mir einen Streifen Wald, in dem es ne Krause Glucke gab aber sonst absolut gar nichts. Meine Eltern berichten aus Lychen auch nichts anderes...
    Um nicht völlig pilzlos auszugehen dieses Jahr, bin ich runter gefahren. Hab für unsere Region hier oben kaum noch Hoffnung...

  • Die Körbe werden bunter ... Sehr schön ;
    Bei uns heute Maronen , Violette Lacktrichterlinge , fuchsige Röteltrichterlinge, Stockschwämmchen, Parasol und einige mehr zum angucken ;)


    Habe eine bunte Mischpfanne aus den o.g. gemacht
    Ich muss sagen; die Lacktrichterlinge , besonders die Fuchsigen sind extrem lecker !
    Die Stockis kommen bei mir nicht mehr in die Pfanne , die haben mir als Suppe besser geschmeckt.
    Maronen liegen in der 6etagigen Dörrex:)

    -Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben reicher und zufriedener-

  • Hallo, ihr Lieben


    und ich sitze krank mit Bronchitis zu Hause :mouthcap::(.


    Euch viel Spass im Wald.......... Aber nächste Woche wieder !!!!!!!!! Bin ich dabei (wenn es in der Schorfheide was gibt)


    Schönes Wochenende euch Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • ich kann die Butterpilze förmlich riechen, ich will auch :( :( :( :(


    danke für die lieben Grüße Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Hallo zusammen,


    Mein Weg führte mich heute am östlichen Rand der Schönower Heide entlang.


    Dort schienen deutlich mehr Röhrlingssammler als Röhrlinge unterwegs zu sein. Alle weiteren Pilzarten waren enthauptet, aber noch an Ort und Stelle.


    Die Artenvielfalt nimmt weiter zu, so wie es aussieht. Meine Fundliste wäre recht lang geworden, zumindest wenn ich alles hätte benamsen können.


    Allerdings wäre ich trotzdem mir fast leeren Händen zurückgekehrt, wenn ich nicht noch über einen Stubben voll mit rauchblättrigen Schwefelköpfchen gestolpert wäre. Geputzt gut 250 g, und ich freue mich schon sehr darauf, sie als Solisten zu verspeisen.



    Die Büschelraslinge machten ihren Namen dafür gar keine Ehre. Sie sahen zwar so aus wie ich sie kenne, aber zwei sind doch kein Büschel 8|


    Euch allen gute Funde,
    LG, Craterelle


  • Amdy, diese Lila Pilze sind essbar? Kenne mich ja nicht so sehr aus ich dachte immer das ist eine Fliegenpilz Art.


    zumindest ein lila Täubling
    ich würde tippen auf Jodoformtäubling oder
    den Buckeltäubling schließe ich mal aus-habe mich ja auch erst dieses Jahr an die ran getraut aber
    die Praxis gab leider zu wenig her
    bei mir auf der Hundewiese schießen wie verrückt die Fliegenpilze -die Birkenspeitäublinge,Ritterlinge und selbst
    die Kremplinge sind verschwunden-mein Garten schreit nach Arbeit und deswegen bin ich auch nicht los am WE
    bin gespannt was heute so auftaucht an Funden hier

  • Heute waren wir in einem für uns unbekannten Wald bei Sommerswalde. Sehr schöner Mischwald. Mein Mann hatte ein Glück den richtigen Riecher, sonst wären wir leer ausgegangen. In einem Bereich von ca 20 Metern Länge haben wir bei einem Mix aus Birken und Fichten Goldröhrlinge gefunden. Die standen da wie ausgesät. Nach einer halben Stunde war unser Körbchen voll. Gab es noch andere Funde?


    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag

  • Hallöchen zusammen,


    Ich wollte mal berichten was bei uns das Wochenende so gebracht hat.
    Am Samstag sind wir den Empfehlungen gefolgt und nach Süden in den Raum Raben gefahren. Und es hat sich bei Gott gelohnt!!
    Im Kiefernhochwald und an den Grenzen zu Fichten standen massig Maronen in allen Größen und Formen.
    Und je weiter wir in den Wald gingen desto mehr wurde. Am Ende mussten wir aufhören und Pilze stehen lassen, weil einfach alle Körbe voll waren.
    In weiten Teilen sah es so aus, wie hier gezeigt...


    Leider gab es neben Maronen und ein paar Glucken keine Steinpilze weit und breit.
    Daher haben wir am Mittag noch einmal das Auto bestiegen und sind ein paar Kilometer weiter gefahren. Im Laubmischwald unter Birken gab es dann auch noch die erhofften Steinpilzfunde.


    In einem kleinen Gebiet haben wir ca 12-14 große Steini`s abgegriffen, danach ging ab nach Hause zum Putzen, was sich bis zum Sonntag hinzog, da ja der Jahresvorrat an Trockenpilzen angelegt werden wollte.


    Am Sonntag wollten wir dann noch einmal süd-westlich von Berlin die Lage checken, da fanden wir aber nur Butterpilze. Das war eigentlich unwerwartet, da ich letzte Woche vereinzelt Steinpilze gefunden habe, aber entweder ist nichts nachgekommen, oder ich war nicht schnell genug ;)
    Egal, man will sich nicht beschweren, alles in allem super WE.
    Wünsch euch ebenfalls viel Glück und kann nur raten, notafalls mal für ne Stunde in Auto zu springen. Der Erfolg ist es Wert!


    Viele Grüße,


    Harald


  • Glückwunsch Harald-das sieht super aus
    ob ich das dieses Jahr im Norden nochmal erleben darf
    war heute mit dem Hund in Wandlitz-Krause Glucken gibt es immer noch gut
    in 1h 3 Stück gefunden und wirklich viele,viele Graublättrige Schwefelköpfe


    VG
    Willy

  • Hallo Harald...halt die Axt! Da ist ja richtig was los gewesen! Will eigentlich Donnerstag mal auf Tour, aber ich kenne mich im südlichen Raum Null aus. Hat jemand einen einfach zu erreichenden und ggf. erfolgreichen Tipp auf Lager?


  • Nabend Andy-ja da hast du wohl Recht und nicht nur verrückt sondern auch wirklich schlecht
    Austern hatte ich vor 2 Wochen schon an 2 zwei umgestürzten Buchen
    du hattest neulich ein Korb Täublnge gezeigt-den speisetäubling konnte ich noch erkennen aber
    dien braunen und lilafarbenen nicht-bitte um Aufklärung


    LG
    Willy



  • Hallo Willy.



     
    Ein schwieriges Thema die Täublinge.
    Man kann wohl nicht alle Täublinge so ohne weiteres sicher bestimmen.
     
    Bei den violettfarbenden waren sicher 2-3 Buckeltäublinge dabei. Der Frauentäubling fehlte hier komplett.
    Die anderen bräunlichen gingen in die richtung Brauner Ledertäubling.
     
    War jedenfalls nix scharfes dabei.

  • Ich hab mich heute mal geopfert und bin in die Schorfheide Höhe Großschönebeck gefahren. Absoluter Totentanz. Falsche Pfifferlinge und Fliegenpilze en masse.


    Danach noch in die Schönower Heide gefahren, da sah es schon besser aus. Viele Butterpilze, 2 Steinis, 2 Maronen, Pfefferröhrlinge, Parasole, Kuhröhrlinge und 6 Habichtspilze.