Neujahrsgruss: Haareis

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 2.151 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von melanieoderimmer.

  • Liebe Pilzfreunde



    Ich möchte meine grosse Freude vorgestern zum ersten Mal Haareis selber gefunden zu haben mit euch teilen.
    Die Bedingungen dafür waren bei uns (Schweiz) wohl einige Tage optimal.


    Das zweite Bild zeigt ganz andere "Haare" auf einem weniger edlen Substrat. Es dürfte sich um Hyphen einer Pilobolus-Art handeln.


    Zum Schluss noch ganz gewöhnlicher Raureif.


    Ein vielfältiges Pilzjahr wünscht


    Paul




  • Hallo Paul,


    die Freude kenne ich, ich habe auch diese Woche zum ersten Mal das Haareis im Wald gefunden - ein faszinierendes Phänomen. Um es besser zu verstehen, habe ich im Netz ein wenig gesucht und folgendes Dokument gefunden, das es ganz gut erklärt: http://www.wagnerger.ch/daten/Maetzler-Wagner.pdf.


    Ein Stöckchen hatte ich aus dem Wald zur Beobachtung mitgenommen. Die letzten zwei Tage war das Wetter mild und regnerisch, aber heute Nacht scheint es wieder Frost zu geben. Mal sehen, vielleicht "blüht" das Stöckchen morgen früh wieder. :)


    Dir auch ein gutes und pilzreiches neues Jahr!


    Grüßle
    Heide

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Schöne winterliche Bilder, Paul!


    Das Haareis suche ich vergeblich seit vielen Jahren.



    Das zweite Bild zeigt ganz andere "Haare" auf einem weniger edlen Substrat. Es dürfte sich um Hyphen einer Pilobolus-Art handeln.


    Vergleiche mal mit Mucor mucedo.
    Das erscheint mir plausibler.
    Substrat ist sicher Dung, wahrscheinlich Hund oder Fuchs?


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Wir hatten hier in unserem Urlaub im Bayrischen Wald dieses Phänomen an mehreren Tagen recht häufig bewundern zu können. Gestern konnte ich noch schöne Fotos einfangen. Heute war alles von einer dünnen Schneedecke zugedeckt.

    Bilder

    • haareis.jpg

    ==19


    Zauberhafte winterliche Grüße von Angela


    Lass keinen Tag vergehen,
    ohne einen kleinen
    Glücksmoment

    erhascht zu haben.


    95 Pilzchips


    Stand Januar 2022 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni



  • Hallo Paul,


    eine sehr gut Aufnahme vom Haareis ist dir gelungen, gratuliere dir zu deiner Erstbegnung :thumbup:


    Beim Haareis spielt nicht der Pilz die erste Geige, da geben Temperatur & Luftfeuchtigkeit den Ton an.


    Bilder dazu stelle ich nicht ein, ein ganz anderes gerne, da mischt allerdings kein Pilz mit,




    Danke für's zeigen


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()


  • [hr]
    [quote pid='312996' dateline='1451680323']
    Hallo Peter


    Was ist den auf deinem Bild zu sehen?


    Herzliche Grüsse
    Paul
    [/quote]
    [hr]


    Wir hatten hier in unserem Urlaub im Bayrischen Wald dieses Phänomen an mehreren Tagen recht häufig bewundern zu können. Gestern konnte ich noch schöne Fotos einfangen. Heute war alles von einer dünnen Schneedecke zugedeckt.


    Hallo Angela


    Ein tolles Bild von Haareis :thumbup:


    Herzliche Grüsse


    Paul

  • Hallo Paul,


    die Sonneneinstrahlung ist hierbei entscheidend. Das Erdreich erwärmt sich, die Lufttemperatur aber nicht. Der Wasserdampf geht sofort in Eis über. So wie die Einstrahlung nachlässt, endet dieser Prozess.


    Wenn diese Voraussetzungen mehre Tage gegeben sind, entwickeln sich Stufen,



    Die Aufnahmen sind nicht die besten, mit dem Händy aufgenommen.


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    Haareis ist ein wunderschönes Phänomen! Ich freue mich auch jedes mal wenn ich es entdecke :cool:



    Was Peter hier zeigt müsste das sogenannte Kammeis sein.


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kammeis


    Wenn es großflächig und recht tief auftritt, dabei das Erdreich recht deckend mit angehoben hat und deswegen nicht sofort gesehen wird, steht man (Frau ) ratzfatz und hastenichtgesehen bis über die Knöchel IM Waldboden. Natürlich ist es dort dann spaßigerweise sehr matschig :D


    Liebe Grüße,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Liebe Melanie,


    ich hab' mich durch alte Beiträge durchgewühlt, vor allem in den von GERD geschriebenen.


    Nix habe ich gefunden.


    Schatzale, vielen Dank für deinen Hinweis zum Kammeis :Kuschel:


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


    • Offizieller Beitrag


    Guckst du hier Schätzelchen: http://www.pilzforum.eu/board/thema-der-baumpilzhimmel


    Liebe Grüße,
    die Mäh

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen