Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Mykovino am

Schöne Rarität

  • Liebe Forianer,


    weil es bisher bei uns nichts Frisches an Pilzen zu holen gibt, habe ich vor lauter Frust noch mal in meinem Fotoarchiv gekramt.


    Und da fanden sich noch ein paar Aufnahmen einer hier nicht so häufig gezeigten Art.


    Wir schreiben das Jahr 2012; es war ein ähnlich heißer und pilzarmer August.
    Mit einem Freund war ich in Niedersachsen unterwegs - auf dem Weg zu einem Pilzseminar. Wir hatten einen Tipp bekommen, doch mal bei dieser
    Amerikanischen Roteiche vorbeizuschauen


    Da leuchtete es am Fuß der riesigen Eiche schon gelb-orange


    Das Ganze mal aus der Nähe


    Hat schon jemand eine Idee?
    Falls nicht, dann sollte jetzt alles klar sein


    Wunderschön frische Exemplare vom Leuchtenden Ölbaumpilz (Omphalotus olearius)




    Und so sahen sie drei Tage später aus


    Also die Hoffnung nicht aufgeben: auch bei großer Trockenheit kann einen die Myko-Welt mal freudig überraschen :angel:


    Trotz solch feiner Erinnerungsschätze warte ich nun ungeduldig auf frisches Futter
    Gerd

  • Hallo, Gerd!


    In der Tat, ein prachtvoller Fund! :alright:
    So möchte ich diese Art auch gerne mal sehen.
    Die Eiche kommt mir bekannt vor, irgendwo habe ich davon glaube ich shcon mal Bilder gesehen. In einem der Pilzforen? Oder im Tintling? Ich weiß es nicht mehr. Macht aber nichts, weil es der Schönheit des Pilzes keinen Abbruch tut.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,


    es kann natürlich gut sein, dass die Stelle schon mal in einem Pilzforum gezeigt worden ist (da ich mich in den anderen Foren nicht tummele, habe ich das dann nicht mitbekommen).
    Ich gehe auch davon aus, dass der ein oder andere Insider aus Niedersachsen schon mal da war.


    Für mich war es jedenfalls eine bisher einmalige Gelegenheit, diese Art abzulichten und in die Hand zu nehmen.


    Viele Grüße
    Gerd

  • Hallo Gerd,


    ja das ist echt eine Rarität, natürlich kenne ich den Pilz ganz gut und habe ihn mit Sicherheit öfter gesehen in meine Heimat, jedenfalls meine ich mich daran erinnern zu können. Leider waren es andere Zeiten und ein anderer Mario.


    Bei dieser Mario steht der Pilz auf seiner Wunschliste, zwar nicht ganz oben aber drin is er.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Gerd!
    Sehr schön fotografiert, der Pilz! Ich würde ihn ja gerne mal leuchten sehen.;)


    Was wächst denn da an dem Baum noch so, zweites Bild links oben am Stamm?


  • Hallo Gerd,


    ja das ist echt eine Rarität, natürlich kenne ich den Pilz ganz gut und habe ihn mit Sicherheit öfter gesehen in meine Heimat, jedenfalls meine ich mich daran erinnern zu können. Leider waren es andere Zeiten und ein anderer Mario.


    Bei dieser Mario steht der Pilz auf seiner Wunschliste, zwar nicht ganz oben aber drin is er.


    Hallo Mario,


    wo genau lebte der "andere Mario" denn damals?
    Bist Du damals vielleicht in Kaiserlingen geschwommen?


    Hallo Tuppie,


    ich musste - ehrlich gesagt - dreimal hinschauen, bevor ich kapiert habe, welche Pilze Du meinst :D
    Mir waren die bis jetzt auf den Fotos noch nicht aufgefallen.
    Und leider liefern mir meine Memorierungszellen nichts Brauchbares mehr zu diesem Baum :( ; alle Aufmerksamkeit galt wohl damals den Ölbaumpilzen.


    Danke Euch Beiden fürs Einmal-um-die-Roteiche-laufen


    Gerd

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.