Hallo, Besucher der Thread wurde 4,7k aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von Kuschel am

meine erste Exkursion 2013: Sarcoscypha jurana

  • Hallo liebe Forianer,


    gestern hatte ich endlich die Zeit und Muße mich zum ersten mal für 2013 in den Wald zu begeben und nach Märzschnecklingen und Ascomyceten Auschau zu halten.


    Mit den Märzschnecklingen hat es nicht hingehauen, aber ...


    Auf meiner Tour bin ich schließlich in ein kleines Flußtal gelangt welches von Kalkfelsen umschlossen war. Hier wollte ich immer schon mal Halt machen und mich nach Morchln umschauen. Obwohl es für die Morcheln zu früh war habe ich mir das Gelände, welches recht steil ist und mit vielen Felsbrocken teilweise schwer begehbar ist, genauer angeschaut. Der Kalkboden war recht lehmig und vorwiegend mit Eschen, Linden, Ulmen und Holunder bepflanzt. Mensch, hier könnten noch andere Spezialitäten wie Speisemorscheln, Samtfußrüblinge, Judasohren wachsen; da muss ich im April und im nächsten Winter noch mal hin.


    Nachdem ich die felsigen Pfade recht hoch erklommen habe wurde es wieder etwas flacher und da waren sie!


    Auf einem Areal von ca. 500m2 fand ich uber 1000 Linden-Kelchbecherlinge (Sarcoscypha jurana). Sie waren aufgrund der Jahreszeit und der Temperaturen noch nicht sehr groß, aber dennoch beeindruckend schön.


    Seht selbst:








    Weiß jemand wie die kleine blaue Blume heißt?



    Das gelbe Exemplar, ich habe davon ca. 5 Stück gefunden ist vermutlich die Albino-Variante, aber da muss noch zugesehen werden eine Kultur anzulegen und danach zu DNA-sequenzieren.


    na dann bis bald, und ich wünsche Euch für die nächsten Tage ebensolches Finderglück


    VG Jorge

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • Hallo Trino,


    danke,


    ja mikroskopisch ist es eindeutig sarcoscypha jurana, und wie gesagt bei der gelben Albinoform muss noch eine Gensequenzierung erfolgen um festzustellen, daß es sich hier um eine Variante handelt oder um eine eigene Spezies, das dauert aber noch. In Luxemburg gibt es die Möglichkeit in der Forschungsabteilung des Museums für Naturkunde, ist schon angeleiert.


    VG Jorge

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • Hallo Jorge,


    schön von dir zu lesen!!


    Deine Kraxelei hat sich ja wohl mehr als gelohnt! So ein toller Fund! Und wunderschön.
    Ich gratuliere dir!


    Auch der Blaustern ist so hübsch!


    Wenn ich ehrlich bin, freu ich mich zur Zeit schon über das grün des Moses......ich kann kein weiß mehr sehen!


    Das mit der Forschungsabteilung des Museums ist ja eine super Sache! Bin gespannt auf das Ergebnis, über das du uns ja ganz gewiss aufklären wirst! ;)


    lG,
    Määählanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Lieber Jorge,


    ich glaube, ich sehe rot :eek:


    Ist aber in dem Fall ganz angenehm :) An dieser Fotostrecke stört mich nur eines:


    Hättest Du nicht mal zwischen die roten Becherchen sinken und mit dem Selbstauslöser ein Portrait von einem glücklich grinsenden Jorge machen können, um es hier zu zeigen? ;)


  • An dieser Fotostrecke stört mich nur eines:
    Hättest Du nicht mal zwischen die roten Becherchen sinken und mit dem Selbstauslöser ein Portrait von einem glücklich grinsenden Jorge machen können, um es hier zu zeigen? ;)


    :alright: - gute idee! :D


    ....super bilder und toller fund! gratuliere :)


  • Schätzchen, ich wollte Dir natürlich auch ein Lächeln entlocken, aber viel mehr doch ein Bild und Du siehst: das allgemeine Interesse daran ist nicht nur einseitig ;)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.