Beiträge von Da_Schwammalmo

    Es regnet zwar immer noch recht gut. Nichtsdestotrotz will ich heute Nachmittag raus. Der Joker ist davor noch an der Reihe.



    Jetzt dürften die letzten (Un)Klarheiten beseitigt sein. ==Gnolm7


    Einen schönen Feiertag euch.

    Wer nicht feiern darf, der möge einen schönen Arbeitstag haben.


    LG Matthias

    Hallo


    Das war ein gelungener Vortrag. Danke dafür, Renate.

    Auch die Diskussion im Anschluss war sehr interessant.


    Zwischendurch hatte ich leider immer wieder technische Probleme. Da muss ich schauen, wie ich die bis zum nächsten Mal abgestellt bekomme.



    LG Matthias

    Hallo


    Heute klappt es bei mir auch endlich mal. Zoom ist schon installiert, jetzt brauche ich heute Abend nur noch auf den entsprechenden Link klicken und schon komme ich zum richtigen Raum, oder?


    LG Matthias

    Unters Röckchen schauen willst du also. So etwas kann aber auch mal schief laufen...

    :haue:


    Egal, wie der nun ausschauen wird - morgen Nachmittag will ich den Feiertag ein wenig ausnutzen, ergo kommt der Joker im Laufe des Vormittags.



    LG Matthias




    Edit: Der Blick auf meine Notizen verrät, dass noch nich jeder seinen Tipp abgegeben hat.

    Hallo Tuppie


    Was das Eigelb schön gelb macht, ist wohl eher das Chlorophyll, welches quasi in allen Pflanzen vorkommt. Jedoch bekommen auch meine Hühner regelmäßig Brennnesseln, dadurch werden sie schön robust und kräftig.


    PDPAP

    Brennnesselspinat ist auch was feines. Den muss ich mir auch wieder mal machen. Oder doch lieber eine Suppe?


    LG Matthias

    Daraus ergibt sich folgende neue Reihenfolge:



    1. 43 Texten (+ 10)
    2. 39 lamproderma (+ 8)
    2. 39 Werner Edelmann (+ 8)
    2. 39 donbrosco (+ 8)
    5. 37 Grüni (+ 8)
    5. 37 eberhardS (+ 8)
    7. 35 ipari (+ 8)
    8. 32 Nobi (+ 1)
    8. 32 Wutzi (+ 1)
    10. 30 lupus (+ 8)
    10. 30 ingosixecho (+ 1)
    10. 30 Cortinarius (+ 8)
    10. 30 rudi (+ 10)
    14. 21 hilmgridd (+ 1)
    15. 18 nochn Pilz (+ 8)
    16. 11 romana (+ 10)

    Tja, das Rätzel, das ich zuvor eigentlich als recht leicht eingestuft hatte, hat sich dann doch als harter Knochen entpuppt.


    Da hatte ich dann doch zu viel vom Orangen unten rechts weggeschnitten - die Bilder-Rückwärtssuche erkannte ihn aber auch so. Sei's drum, da habe auch ich wieder was dazu gelernt und gelobe bei den folgenden Rätzeln Besserung.


    Ein "hinterfotziges Rätsel" (hinterfotzig versteht man in Bayern auf zweierlei Weise, je nachdem, wie es gesagt wird ;)) wurde angemerkt, zuerst fleißig geklagt, dann aber noch fleißiger gephält.


    Anfangs wart ihr euch ja schon recht einig. Eine Pilzart wurde gleich vielfach genannt. Eine weitere war dabei, die es so gerade nicht in meine 5er-Auswahl geschafft hat, und so manch anderen Tipp würde ich liebend gerne mal finden.


    Das sehr weiße Erscheinungsbild hat dann doch stark irritiert. Wenn man aber etwas im Internet sucht, dann findet mehrere ähnliche Bilder.


    Kurzum, gesucht war:



    Orangeseitling

    Phyllotopsis nidulans

    Haaaalloooo!


    Der ist gerade zurück gekommen von einer wunderbar schönen Wanderung durch die Buchberger Leite. :love:

    Entschuldigt da bitte die Verspätung. Einen kleinen Moment brauche ich noch, dann löse ich auf.

    Naja, Pilze sehen halt nicht immer genau so aus, wie sie nach unserer Vorstellung es sollen. Aber genau das ist ja auch das Schöne daran. g:-), äh... ==12

    Sodala


    Das Rätzel scheint um einiges schwieriger zu sein, als ich gedacht habe.


    Dann zeige ich eben noch mehr vom fraglichen Pilz.




    Nun müsste es klar sein, oder?

    Den gesuchten Pilz kann man ohne Probleme mit bloßem Auge erkennen und auch bestimmen.


    Es handelt sich im Übrigen weder um eine Tulpe, noch um eine Käsesorte. Mit Sand hat der Gesuchte auch nichts zu tun. Den haben höchstens mal

    Zitat von Grüni/Kagi

    die rasenden Holländer

    im Getriebe. Wobei ich das natürlich niemandem wünsche.



    Den Joker gibt es heute Nachmittag, wahrscheinlich so gegen 15:00 Uhr.

    Zuerst einmal, im Hochgebirge dürfte er meines Wissens nach nicht vorkommen, eher in montanen Gefilden. Diese Aufnahme wurde bei etwa 400 m über NN aufgenommen.


    Ein Tipp mit Motor:

    Max Verstappen

    Christian Albers

    Nick de Vries

    Frans Verhoeven


    Aber, ob da jemand etwas daraus machen kann? Jedenfalls ist das Offensichtliche nicht immer das Beste...

    Ok, ich sehe, ich bin beim Zuschneiden des Ausschnittes übers Ziel hinaus geschossen.

    :gkopfkratz:


    Hier ist ein etwas größerer Ausschnitt, bevor ich noch mehr Schaden anrichte.


    Den Joker gibt es nach wie vor am Donnerstag, diese Woche aber erst am Nachmittag.


    Weiter geht's mit OEPR #07




    Hm, ==Gnolm5 sieht ein bisschen aus, wie das neue Toupet von unserem Habicht. ==Gnolm1


    Apropos, wo flattert der eigentlich umher? Peter, du treibst dich doch sonst auch gerne bei den Pilzerätzlern rum? ==Gnolm10

    Somit ergibt sich folgende neue Reihenfolge:


    1. 41 Werner Edelmann (+ 10)
    1. 41 donbrosco (+ 10)
    3. 39 Grüni (+ 8)
    3. 39 lamproderma (+ 10)
    3. 39 eberhardS (+ 10)
    6. 33 Texten (+ 8)
    7. 32 Nobi (+ 10)
    7. 32 Wutzi (+ 1)
    7. 32 Cortinarius (+ 1)
    10. 30 ingosixecho (+ 1)
    11. 28 ipari (+ 8)
    11. 28 rudi (+ 10)
    13. 23 lupus (+ 1)
    14. 10 nochn Pilz (+ 10)
    15. 1 romana (+ 1)

    Dann will ich mal auflösen.

    Es ist zwar schon mehr, als ein halbes Jahr her. Aber da könnte ich mich immer noch in den Hintern beißen...

    ... wäre ich nur ein bisschen gelenkiger...


    Wobei - dann könnte ich das jetzt nicht im Sitzen schreiben.


    Alles nahm seinen Anfang letztes Jahr im Frühling. Dort wurden auf einer Wiese mehrere abgeschnittene Eichenstämme abgeladen - direkt am Hin- bzw. Rückweg zum/vom Hauswald - je nachdem, in welcher Richtung ich meine Runde drehte.


    Nach einigen Wochen jedenfalls fiel mir auf, dass da an einem davon ein porlingsähnlicher Pilz wächst. Mit dem Gedanken 'das ist sicher nichts besonderes' ließ ich ihn jedes Mal links (oder eben rechts8o) liegen.


    Nachdem der Fruchtkörper innerhalb einiger Wochen eine beachtliche Größe erreicht hatte, ging ich eben doch mal die etwa 10 Meter weg von der Straße hin zu dem betreffenden Baumstamm. Auch da hatte ich keine Chance, mein Hinterteil zu erreichen...





    LEBERREISCHLING/OCHSENZUNGE

    FISTULINA HEPATICA


    Erkannt haben ihn einige. Manche sogar recht schnell, obwohl sich viele unsicher waren. Ein paar kamen erst nach dem Joker, im zweiten Versuch darauf. Jedoch gab es leider auch "Verschlimmbesserungen", wenige Millimeter vor der Zielgeraden. :gheulen:

    Wer weiß, vielleicht führen diese jetzt auch komische Verrenkungen aus.



    Was die Eichenstämme betrifft, die liegen immer noch an Ort und Stelle. Ich hoffe mal, dass dies auch noch weiter so bleibt und sich dieses Jahr wieder ein Fruchtkörper entsteht. Dann nämlich kann ich ihn von klein auf beobachten.

    Beim vorläufigen Eintragen der Punkte in die Liste ist mir gerade aufgefallen, dass von hilmgridd und von ipari noch nichts gekommen ist. Seid ihr beiden noch dabei? Bitte den Unterstrich bei meinem Namen nicht vergessen, sonst kommt bei mir nichts an. Alternativ könnt ihr auch aufs Sprechblasensymbol da links klicken.


    Gute Nacht :sleeping:

    Morgen Nachmittag gibt's die Auflösung.


    Wenn ich mir die einkommenden Vorschläge so anschaue - nö. Ein weiterer Joker ist nicht nötig. Im Gros sieht es eigentlich ganz gut aus.


    :gwinken: