Beiträge von Craterelle

    Ich kannte Cristian Lechat nicht, und das Forum bisher auch nur vom Hörensagen, weil ich dachte, es wäre ausschließlich französisch. Jetzt habe entdeckt, dass dort mindestens auch auf Englisch und Spanisch geschrieben wird, und finde es absolut toll, dass es so international funktioniert. So kann ich ihm vielleicht doch noch nachträglich Ehre erweisen durch häufigere Besuche.

    Ich würde bei Eier ins Nest legen sogar zuerst an den Osterhasen (=> Hasenröhrling) denken, ist ja schließlich sein Job. Wobei, vielleicht auch nicht exakt, der Kuckuck könnte noch besser passen? Fällt mir nur gerade kein Pilz zu ein.


    Aber Mehrdeutigkeit ist bei Pfählen nicht wirklich ungewöhnlich, nicht wahr? Hättest du dazu nicht wahre Abhandlungen geschrieben?

    Nein, nein, nein, der Pfahl lautete nicht "falscher Hase", sondern "und bei Nummer 13 steht zwar was, aber vermutlich habe ich mir da doch nur selbst ein Ei ins Nest gelegt" (von Schupfnudel, der Link führt direkt dorthin).

    Schupfnudel: vielleicht musst du den nochmal selbst vorschlagen. Kann sein, dass ich von der Tribüne aus kein Vorschlagsrecht habe, oder ich hätte ihn kopieren müssen statt verlinken.

    Anja, ich bin beeindruckt, tolle wohlverdiente Platzierung!

    ==konfetti


    Königin Anna, dir umso mehr für die Titelverteidigung in fünffacher Folge! Wir verneigen uns vor dir. ==Pilz25==Pilz25==Pilz25==Pilz25==Pilz25

    Die Junggnolminen waren offensichtlich viel zu brav und wohlerzogen.



    Vielen Dank an Gnorbert & alle anderen für die unterhaltsamste Art der Dezemberverschwendung (und ganz besonders an Hans für diesen Ausdruck)!

    Holla die Waldfee! Romana und Pixie, tolle Leistung wie immer!


    ==konfetti


    Und demnächst müsste da nochmal ein nicht ganz kleiner Punkteanstieg in die schwindelerregenden Höhen folgen?


    Apropos Schwindel: Anja, geht's dir gut da oben? Höher als je zuvor, glaube ich? :gwinken:

    Lupus, yeah! Absolut unglaublich. Die Schwiegermutter wird stolz auf dich sein!

    ==konfetti


    Auch Emil, Inni, E&U meinen dreifachen Glückwunsch!

    ==Pilz23==Pilz23==Pilz23


    (aber um so einen Aufstieg hinzulegen, seid ihr in den früheren Runden zu hoch eingestiegen ==zucken)

    Oder man versucht, beides zu einem Pilz zusammenzubasteln und wird darüber beinahe wahnsinnig... ==Gnolm9==Gnolm5==Gnolm4

    Damit habe ich mich beim Dachpilz herumgeschlagen, ich hielt alles für nur einen Fruchtkörper, konnte aber nichts auftreiben, was bei weit aufgeschirmtem Hut einen stark eingerollten Hutrand hätte und mit den anderen Merkmalen übereingestellt hätte ==Gnolm5==Gnolm21==Gnolm4

    Ich hatte schon die ganzen schmierigen Pfähle beim Täubling nicht zuordnen können, und hier dann auch nicht. Ich bin mit diesem deutschen Namen einfach nicht vertraut, für mich war das immer der Rosenrote Gelbfuß. Und ich bin ziemlich sicher, dass Emil den richtig hat, da er ja dadurch beim Täubling nochmal umgeschwenkt ist.


    Glückwunsch an Doppelingo und Kletterstefan, gut gemacht!

    Ich habe mal nachgerechnet.

    Die verbleibenden 10 müßten einen Schnitt von 260 Punkten hinlegen um bei 219 zu landen. Das schaffen die wohl eher doch nicht.

    Äh, nein, ganz sicher nicht. Der Durchschnitt liegt in diesem Jahr bei 214, nicht bei 219. Diese Information findest du im Startbeitrag von Norbert.

    Ja Ingo, es läuft ganz gut. Der Plan war "The best APR ever", also mehr als 207 Punkte (2016). :gcool:

    Mittlerweile haben sich meine Pläne leicht verändert.....:gzwinkern:


    VGn

    Gnupus :gwinken:

    2016? Mehr Punkte als deine Schwiegermutter weit weg wohnt oder so ähnlich, war es das?


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

    Wo der war weiß ich auch nicht. Im Rätsel ist er mir nicht ins Auge gesprungen (brauchte ja auch niemand), erst als ihn Eberhard in der Auflösung erwähnt hat.


    Stephan-der-Stille, Sidekick-Stefan & Nobi: ==Pilz25

    Da waren übrigens durchaus noch kürzere von U&E, <"" z.B. (0B). Mir hat der sehr gut gefallen.

    Also, Pfähle lagen da schon recht viele verschiedene (auch zum dottergelben, meine ich). Hätten die Gnolme doch nur einsammeln müssen und du hättest die freie Auswahl zwischen x Pilzen gehabt.

    *grummel* den hatte ich erst so eingeloggt und dann dachte ich, dass ich die rötlichen Punkte nicht kenne und der Kontrast zwischen Stiel und Fruchtschicht fehlt.

    Über die Punkte haben wir auf der Tribüne auch gerätselt. Beim Spateling die hier gefunden (im Startbeitrag sehen sie sehr anders aus, die weiter unten kommen schon näher dran): Gelber Spateling (Spathularia flavida), unglückerlicherweise aber bei anderen Kandidaten auch rötlich-bräunliche Flecken, so dass uns das nicht wirklich weitergebracht hat. Naja, wie sagte Ingo 6 so schön...