Beiträge von Craterelle

    Craterelle: Leider nein, ich hab ehrlich gesagt auch noch nie ein Kuhmaul gefunden. Ich hatte im oben genannten Buch die Liste der Pilze mit guten Färbe-Ergebnissen durchgeschaut, welche davon Speisepilze sind. Insofern muss es zumindest schon mal jemand gelungen sein ;-). Wie bist du denn an die Sache rangegangen?

    So genau weiß ich das gar nicht mehr. Ich vermute, ich habe sie einmal in Wasser erhitzt und einmal in Öl, um zu gucken, ob etwas vom Farbstoff ins Wasser bzw. Öl übergeht.

    Kuhmaul färbt rosa.

    Ist es dir gelungen, irgendetwas mit Kuhmaul zu färben? Ich hatte im letzten Herbst aus Neugier ein wenig herumprobiert, ob sich der lustige rosa Farbstoff in Wasser oder in Öl lösen lässt, war aber mit beidem nicht erfolgreich und habe den vorläufigen Schluss gezogen, dass Kuhmaul nur sich selbst färbt.

    Wohl denen, die am Mittwoch schon Wochenende haben!


    Kleine Bitte: ich vermute, dass das hier seinen Ursprung im heutigen Mittwochstreffen hat? Vielleicht konntet ihr dann aber so viel Kontext geben, dass andere auch verstehen, worum es geht? (Oder alternativ eine PM schicken, wenn es nur für ein bestimmtes Forenmitglied gedacht und relevant ist.)

    Ich denke auch, dass die Morcheln von irgendetwas unter dem Kies zehren müssen. Trotzdem ein faszinierender Anblick, die Fruchtkörper in einer derart steril wirkenden Umgebung zu sehen.

    Hm, selbst bei Wolle sind Pilze ja eher ein randliches Thema und das meiste dreht sich um Pflanzen.


    So sehr viele fallen mir nicht ein, als ungiftig gelten und vielleicht einen Test wert wären. Evtl. Nadelholz-Braunporling oder Erbsenstreuling?

    Tuppie und Grüni, ich fühle mit euch. Seid umarmt, ihr beiden!


    Ich greife trotzdem beherzt zu bei Matthias' Köstlichkeiten, nicht pietätlos, sondern zu Ehren eurer Mutter.

    Grüni, ich glaube, das mit den Konversationen ist nicht neu, bei mir sind die neueren ganz normal zusammengefasst, nur die ganz alten vor der Umstellung auf die aktuelle Software sind "zerstückelt". Das war aber meiner Erinnerung nach schon die ganze Zeit so, seit sie in das aktuelle System importiert wurden (2017? 2018?)

    Vor anderthalb Jahren wurde mein Taschenmesser am Flughafen als potenzielle Waffe eingestuft und vom Sicherheitspersonal einkassiert.

    FG

    Oehrling

    Was übrigens auch passieren kann, wenn die Klingenlänge gar nicht das zulässige Maß überschreitet. Da ist es dann ein spontane Entscheidung, ob man es - evtl. noch mit Sprachbarrieren - mit dem Sicherheitspersonal ausdiskutieren und darüber den Flug verpassen möchte oder nicht.

    Ich habe in letzter Zeit einige getrocknete "verbraten" (in Eintöpfen/Reisgerichten lange mitgekocht, nicht mal wirklich gebraten) und war ziemlich angetan. Die Konservierungsmethode scheint zum Pilz zu passen.

    Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass die Software endlich aktualisiert wurde. Eine veraltete Version, deren Sicherheitslücken nicht gefixt wurden, einfach immer weiter zu betreiben, ist keine wirklich empfehlenswerte Alternative. Dass dadurch allerdings so viele neue Probleme entstehen, ist in der Form m.E. nicht der Regelfall, und einiges hätte vielleicht durch bessere Kommunikation (z.B. Info über Änderungen vom Pilzmännchen-Admin an die Moderatoren in für sie verständlicher Form, so dass sie dann ihrerseits die Nutzer hätten informieren können) erleichtert werden können.


    Ich hoffe für euch beide, Tuppie und Nobi, und auch für einige andere hochwertige Beiträge mit extern gehosteten Bildern, an die ich mich erinnere, dass sich dafür noch eine Lösung finden lässt.

    Ah, hier hattest du das geschrieben. Ich hatte den Beitrag schon gesucht, aber nicht mehr wiedergefunden. Das klappte bei mir auf einer Unterseite (ich habe es natürlich gleich aus diesem Threads heraus versucht) nicht, aber auf der Startseite schon. Vielen Dank für den Tipp!


    Kaffee, irgendwer? (Oder vielleicht Heringe und saure Gurken?)

    Ist nur am Handy wirklich doof, dass Schritt 4 nicht möglich ist.


    Aber nun haben wir glaube ich auch wieder den alten Zustand, meine Sidebar sieht wieder voller aus.

    Malone, vielleicht will Oehrling nicht, dass wir ihm alle hinterherrennen? :glol:


    Der Weg über die ungelesenen Beiträge als Alternative zur Sidebar funktioniert am Handy übrigens nicht brauchbar, weil die Option fehlt, sie als gelesen zu markieren. Also entweder alle einmal anklicken, oder in die Desktop-Ansicht wechseln, oder es wird in kürzester Zeit unübersichtlich.

    Habichterla, ich würde dem Beitrag einen Like geben für das Bild, aber das Like-System ist ja gerade, hm, anders.


    Auch in unseren küchenmykologischen Charts kommen die Morcheln ganz gut weg (ich dachte übrigens immer, das ganze mit dem Dill, weil sie sonst nach nichts schmecken würden, wäre eine vehement vertretene Einzelmeinung aus dem Doppelpilz-Forum, die sich zum Running Gag entwickelt hat).