Beiträge von ingosixecho

    Das Pilzjahr beginnt immer am 1.Januar.

    Bei mir mit den Big Three...Austernpilze an Weide , Judasohr an Holunder und Samtis an Buche und Birke

    Ich werde sicherlich auch noch herausfinden,wie ich meine Bilder "passend" mache.

    :/

    Hallo Ka-taa,


    die Bilder kannst du mit entsprechenden Bildverarbeitungsprogrammen bearbeiten. Es gibt da mehrere kostenfreie im Internet zum Download, zum Beispiel GIMP. Das Hochladen hier im Forum ist dann recht einfach. Wenn du einen Beitrag schreibst, kannst du über den Button "Dateianhänge" z.B. Bilder hochladen und in den Beitrag einfügen.

    Mache das dann aber bitte im aktuellen Jahresthread 2019 - Pilze in Berlin/Brandenburg, den ich vorhin angelegt habe. ;)


    Gruß Ingo

    Hallo Miteinander,


    neues Jahr, neues Glück! Daumendrücken, dass dieses Jahr, aus mykologischer Sicht, besser verläuft als das vorangegangene. In vielen Regionen war das Jahr 2018 das niederschlagsärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, mit teilweise nur zwischen 50% und 70% der durchschnittlich zu erwartenden Niederschlagsmenge. Man sagt ja immer spaßhaft, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann. Doch, kann es. Zwischen 50-70% und Null ist noch jede Menge Spielraum.

    Bei meinem heutigen Startup in Wandlitz gab es, wie eigentlich zu erwarten, nur Pilze an Totholz zu bewundern. Für Topf und Pfanne war allerdings nichts zu holen. Die Austernseitlinge hatten nicht einmal Supermarktqualität!



    Für die Knipse ist es aber ein dankbares Revier.


    Orangerote Kammpilze machen immer etwas her....


    ....und geweihförmige Holzkeulen sind auch nett anzuschauen.


    In diesem Sinne wünsche ich allen hier maximale Erfolge in diesem (noch jungen) Jahr.


    Grüßlis Ingo

    Violetter Mehlschirmling oder Rettichhelmling gaben natürlich nichts , die würden auch kaum braune Sporen auf den Lamellen produzieren.

    N'abend,


    bei bräunenden Lamellen muß nicht immer braunes Sporenpulver im Spiel sein - siehe Tricholoma. Und bei den 123 Pilzen steht auch geschrieben, dass man den mit dem Rettichhelmling verwechseln kann. Hab' ich dann auch gleich mal gemacht. :grotwerd:

    Der Speisewagen gehörte auf jeden Fall geschlossen.


    Glückwunsch nachträglich an Emil. Vielen Dank auch für die interessanten Phäle, die ich mal wieder nicht alle verstanden hatte.


    GR Ingo

    Um die Entscheidung "milder Z." oder "herber Z." ging es auch bei meinem Sondierungsphahl mit der Frage nach Kaffee schwarz (herb) oder mit Milch und Zucker (mild). :kaffee:

    Hat aber wohl keiner verstanden, oder außer mir hat sich keiner diese Frage gestellt...ich fand die beiden halt sehr ähnlich, hatte auch erst den herben in der Liste, bis ich auf das mit dem Geleezeug stieß.

    Außerdem suchte ich "Erleuchtung". (der "herbe" ist biolumineszent)

    Moin Kagni,


    diese Frage hat mich auch lange "gequält". Ich habe allerdings den Verdacht, dass Norbert beide gelten ließ, da es sogar noch 5 Punkte für den Muschelseitling gab.


    GR I

    Ich fand halt die Ähnlichkeit enorm. Norbert´s Bart und sein Pilz. Mehr war da nicht. Ich wußte da schon die richtige Lösung.

    Naja, ein kleines bißchen falsche Fährte legen ... ich geb´s zu. :gplemplem: Aber nur ein kleines bißchen.


    Naja! Das war schon ein wenig phöse! Aber davon lebt ja diese Show. Wer erinnert sich denn schon in drei bis fünf Jahren daran, welche "Hexe" hier mal wieder gewonnen hat.


    Schokolade find ich übrigens nicht so toll - hast du vielleicht Beef Jerkey dabei?


    GR I

    Guten Abend

    schärflich oder nicht, das ist Geschmacksache.

    Ich tendiere hier auch zu integra


    LG Harzi


    Hallo Hartmut,


    R. integra ist bei mir niemals scharf schmeckend. Geruch mehr oder weniger obstartig - angenehm. Geschmack deutlich angenehm nussig.

    Ich tendiere zu Russula badia. Die Schärfe kann mitunter knapp ausfallen. Allerdings bin ich nicht der Experte für so etwas. Du weißt schon wer...


    Grüßlis Ingo

    15 Mausi's vermeintlichem Pfhal bin ich gefolgt, 'links Avatar von Norbert ... kratz ... rechts Rätselbild ... kratz ... links ...' Das 'kratz' habe ich mit der morgendlichen Rasur verbunden. Links sieht er was graues, rechts auch und beim Rasieren sich selber. Grau + Maus = Mausgrauer Scheidling.

    5 P.


    Hallo Peterle,


    hast du denn noch nie was von der spanischen Feuerwehr vernommen? Die Spanier hätten dir die volle Punktzahl gebracht, wo du denn schon bei Volvariella warst.


    GR I


    Tja, das scheint nunmal der "rote Faden" in Norberts Rätseln zu sein. Ich habe seinen Hinweis leider auch völlig ignoriert.

    Man denkt sich irgendwie, dass es nimmer so einfach sein kann.

    Nummer 1 - Stachelwulstling vs. Fliegenpilz

    Nummer 2 - Hohlfüßiger R. vs. Kuhröhrling

    Nummer 5 - Kuhmaul vs. Kupferroter Gelbfuß

    ....

    und so weiter

    ....


    keine Kapernklopse sondern.........Erbseneintopf! ==11

    Zieht sich durch's gesamte Rätsel. Shit happens! Wer's erkannt hat, ist noch im Geschäft. Pilzexperten scheinen halt zu komplexeren Lösungen zu neigen. Hilft anscheinend nicht auf's Treppchen.


    Grüßlis Namensvetter

    GNhola!


    Vielen Dank für die Ehrung und besonders auch an Engelchen für diese tolle Urkunde. Eigentlich war es in diesem Jahr mein Ziel, mindestens einen Punkt vor der Maus zu landen. Spass beiseite.....200 Punkte waren das Minimalziel, und die wurden locker erreicht. Andererseits hat es nicht mal für die Mitte des Teilnehmerfeldes gereicht.

    Und wenn wir unsere beiden Lösungslisten hätten abgleichen können, wären bestimmt über 250 Points drin gewesen. Kannst' dir ja mal den "Spaß" machen.;)


    GRingo

    Ja - auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an alle bisherigen Urkundenbesitzer. Was ich gerade total spannend finde ist der Umstand, dass wir schon jetzt beim Punktedurchschnitt angelangt sind. Und es kommen noch 20! Mit Ausnahme von Gnaan (Glückwunsch schon mal vorab) wird es wohl auf ein nettes Gedränge im Bereich zwischen 230 und 250 Punkten hinauslaufen. Spannung pur!


    Gr(n) i

    Ist aber schon interessant!


    Gnaan findet diesen Pilz ohne Joker raus und du verirrst dich mit Joker! Ist mir aber auch völlig unklar, wie wer den überhaupt ohne Joker rausfinden konnte.


    GN i


    Einen lieben Gruß und ein herzliches Dankeschön auch von mir für deinen Einsatz. Ich habe zwar vier Wochen lang in dieser Arena gefightet - aber der Blick hinter die Kulissen blieb mir verwehrt. Daher kann ich nicht so gut einschätzen, wer und wie und überhaupt. Aber wenn der Nanzengnolm Coins vergibt, sind die bestimmt mehr als verdient!==Pilz23==Pilz23==Pilz23


    GN ho

    Ja, ganz hübsch das alles! Die ersten Beiden hätten auch andere Namen vertragen können. Aber wenn man 5 Punkte sicher hat, gibt es andere Baustellen. Joker nimmt man für sowas nicht. Die braucht es bei den Rätzeln, die nun kommen.

    Ich bin sowas von gespannt....


    GR Ingo


    Nach dem Joker verstehe ich das hier jedenfalls. ==16Umso ärgerlicher, dass ich das nicht weiter verfolgt hatte. Den J hätte ich eigentlich woanders einsetzen können.


    GR I

    Wird noch gepfählt, entgeht mir was? Chips sind ein Ableitung von gypsy, oder?

    Chipsy find ich geil! Eine meiner (alten) Lieblingsbands. Welchen Phal suchst du denn noch? Für Chipsy gibt's dieses Jahr vermutlich keinen. Der war voriges Jahr! Ansonsten würde ich dir das 5. Segment nahelegen. Da ist noch genug Platz.==Gnolm7


    GN iosx

    Wenn das alles hier wieder vorbei ist (so im Februar) und man noch auf die ersten Morcheln wartet, wäre es mal schön, wenn die Ü250 Kandidaten emal ..... erklären würden,......wie sie letztlich zur ihrer Entscheidung gefunden haben. ==Gnolm11


    ...Wenn es denn überhaupt welche gibt. Im vergangenen Jahr war es gerade mal einer, oder besser eine.


    Kleiner Tipp: wer sagt denn, dass du allein auf die Lösungen kommen musst. Zumindest bei Gnarifa war irgendwann schon mal was von "Familienjoker" zu lesen. Und glaubst du tatsächlich, dass Gnafste die ganze Zeit im Keller eingeschlossen war?==Gnolm3


    Feine Idee das! der Don hatte recht behalten.:evil:


    GNixos

    Könnte nicht noch mal jemand zu allen schwierigen Rätzelpilzen einen richtigen Pfahl absondern. Das wäre mir durchaus ein paar Chips wert==Gnolm7. Alternativ könnte ja auch der Listen-Gnolmi auf dem Weg zu Gnorbert einen kleinen Umweg über die Tribüne machen. Wir haben noch Kekse, Punsch, eigentlich alles was ein Gnolmherz begehrt......

    Gnholla Claudia,


    das ist kein Problem; könntest du bitte nochmal kurz die besagten "schwierigen" Gnätzelpilse auflisten? ich könnte mir vorstellen, dass dann Jemand drei Antwortmöglichkeiten dahinterschreibt. Allerdings nicht ich, denn ich muss morgen noch an meiner Liste arbeiten.

    Ab Freitag hätte ich wieder etwas Zeit.


    GN o

    Woher weiß er nur?

    Hatte nicht Gnixio letztens was zugesteckt bekommen?


    GnGn

    GI

    Gnaah!


    Ich soll also auf DREI setzen. Mal schauen.Irgendwie sind die Segmente enger geworden, verglichen mit dem Vorjahr.

    Platz 9 - 12 also. Könnte schwierig werden mit den 100 Punkten, die ich möglicherweise erreiche! :gteufel:


    GN ixio

    So sein's, ....dankbar & hilfsbereit, ==12


    Hallo lieber Habichtspeter,


    vielen Dank für die Veröffentlichung dieser wunderschönen Weihnachtsreime und liebe Grüße an deinen Gnolmi.

    Und da nun Weihnachten ansteht, möchte ich dir gerne 3 Coins von meinem Konto überweisen. Du hast die sowieso gerade nötiger als ich.

    Dongnolmio, der sich heuer kurz bei mir aufhielt (Gnoszignolm - wolltest du den nicht nach Hellas schicken..!?), hatte mir da vorhin was ins Ohr geflüstert. Irgendwas von Einsatz und Gewinn....


    GNix