Martin aus dem Saarland

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 755 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten Eta.

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    zuerst wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr 2022 und viele interessante Pilzfunde! Ich heiße Martin, bin 27 Jahre alt und komme aus dem kleinen (aber doch interessanten) Saarland! Ich beschäftige mich seit ca. 5 Jahren mit Pilzen und bin aktuell Master-Student im Bereich der Bio- und Medizinwissenschaften. Letztes Jahr habe ich in Titisee-Neustadt bei Veronika Wähnert meine PSV Prüfung erfolgreich abgelegt. Sehr spannend finde ich die Ökologie und systematische Einteilung der Pilze (die bekanntlich niemals fertig werden wird^^). Im Wald bin ich immer auf der Suche nach Myxomyceten (auch wenns ja keine Pilze sind) und werde mich dieses Jahr sehr intensiv mit der Mikrosokopie beschäftigen. Ich freue mich euch kennenlernen zu dürfen! Als Einstiegsfoto eine bekannte Art:



    Liebe Grüße,
    Martin

  • Hallo Martin!

    Herzlich Willkommen bei den Pilzlern hier im Forum!

    (welcome)

    Prima, ein junger PSV mit Ambitionen zu den Schleimpilzen. Da wirst Du das Mikroskop brauchen.

    Die liebe Ulla lamproderma ist hier die Königin der Scheimpilze, bis jetzt hat sie glaube ich schon jedem von uns helfend unter die Arme gegriffen.

    Dann freue ich mich auf Berichte und Anfragen.


    Liebe Grüße aus Hessen

    Tuppie

  • Hmm, ich bin Mycophage, außerdem mag ich Pilze, die hübsch oder interessant aussehen, auch fotografiere ich die Pilze nicht nur, ich male sie auch (genau wie die Gnolme, die hier in der Adventszeit durchs Forum geistern).

    Also, mein „Spezialgebiet“ ist eher die kreative Seite als die Pilzbestimmung, obwohl ich da auch „stets bemüht“ bin.

    Außerdem gehöre ich hier, glaube ich, zum Inventar. ;)

    Liebe Grüße,

    Tuppie

    • Offizieller Beitrag

    Hi Martin,


    auch von mir ein herzliches Willkommen. Hier weht glücklicherweise ein anderer Ton als bei FB. ==Gnolm7 Ich habe durch das Forum im Laufe der Jahre sehr viel lernen können. Ohne es, wüsste ich nicht mal halb so viel, wie jetzt. Zudem sind hier einige Experten aktiv, die es bei FB nicht sind.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hi Stefan,


    auch dir ein herzliches Dankeschön für diesen freundlichen Empfang! Dann bin ich mal gespannt was mich bzw. uns hier alles so erwarten wird.:daumen:Letztendlich sind wir doch hier um einfach auch die Liebe zu der Natur bzw. zu den Pilzen zu teilen und auch gemeinsam voneinander zu lernen. Habe von dem Forum bis vor ein paar Tagen noch nichts gewusst und bin dann auch über eine konkrete Suchanfrage hier hin gestolpert^^. Dann freue ich mich auf einer interessante und lernreiche gemeinsame Zeit.

    Viele Grüße,
    Martin