Hallo, Besucher der Thread wurde 338 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

Herbst ist’s nun auf Schritt und Tritt 2021, Part 2

  • Hallo Ihr Lieben!

    nachdem das Wetter gestern (Nieselregen unterbrochen von gelegentlichen Schauern) mir den Plan vereitelte, in den Wald zu gehen, habe ich das heute nachgeholt.



    Schon beim anlegen der Waldbekleidung freue ich mich auf das Bevorstehende.

    Die kleine Tour verheißt Entspannung, Kontemplation und dann das Gegenteil davon,

    ein - wenn auch nur kurzfristiges - entleeren des Kopfes, von allem außer

    gehen, atmen, schauen, sein…


    Das Rad stelle ich am Wegesrand ab und gehe querwaldein,

    alle Eindrücke gierig in mich aufsaugend.


    Hier haben die wilden Schweine ihr Nachtwerk in Vollendung vollbracht,

    (sogar Munition haben sie ausgegraben)

    wo sie jetzt bei Tage ruhen, weiß ich seit ein paar Jahren,

    umgehe diese Dickungen weiträumig.




    Allgegenwärtig die Horngrauen,

    die Nebelkappen hingegen sind nun final.

    Sie hatten ihre Zeit den ganzen Herbst hindurch.




    Dass der Winter nicht mehr lange auf sich warten lässt,

    spüre ich mit jeder Faser. Der Duft des Waldes verrät es mir:

    das Laub, zu Beginn mit einem würzigen Geruch behaftet beginnt nun,

    eher kalt und erdig zu riechen.

    Auch hat der Blätterregen an Stärke verloren

    und das Licht, nun, das wenige Licht ist nicht mehr herbstlich,

    verflogen ist der Rest an Wärme.



    Doch auch ohne Sonne zeigt der Wald mir noch seine warme Farbpalette,

    fast, wie um den Mangel an Sonnenstrahlen auszugleichen.






    Die Erlebnisse, wenn man ruhig im Laub oder in den Nadeln kniet,

    um Fotos zu machen tun ihr Übriges, um den Ausflug abzurunden.

    Ein Schwarzspecht fliegt mit seinem typischen Ruf auf Futtersuche,

    er ist in meinem Wald mittlerweile angekommen, wohl um zu bleiben.

    Zwei graue Falken jagen sich durch die Bäume, eine Runde um mich drehend.



    Pilze an Totholz sind reichlich zu finden. Diese hier alle an einem Baumstumpf








    Der Übermut, der mich bei sonnigem Herbstwetter packt,

    das Laub hochzuwerfen ist bei diesem vorwinterlichen Wetter nicht zu spüren,

    allerdings genieße ich andere, kleinere Dinge,

    wie dieses wunderschöne Feenspiegelchen,


    oder die Eichenblattperlen.



    Wenn das Laub so feucht ist wie heute,

    gelingt es mit dem richtigen Schuhwerk, recht leise zu gehen.

    Sehr zum Erstaunen mancher Tiere -

    ein Reh hatte ich ziemlich überrascht,

    ich sah es aber auch erst, als es Reißaus nahm.



    Dann, fast am Ende meiner Tour noch einer meiner Lieblingspilze,

    allerdings jenseits der Genussreife: Mönchsköpfe.

    Dennoch freue ich mich immer über sie, ich mag auch den Duft sehr gerne.




    Auf dem Heimweg habe ich noch aufgetragene Grüße an meine Wald

    mit einer kleinen Verneigung ausgerichtet.




    So, nun habe ich Euch lange genug mit meinen

    Herbstgedanken gequält und verabschiede mich,

    mit meinen Haaren im rotbraunen Laub gut getarnt, von Euch.


    Wie immer freue ich mich, wenn der eine

    oder die andere mit mir mitgestromert ist.


    Liebe Grüße,

    Eure Tuppie



    P.S.: Entschuldigt bitte die teilweise wirklich schlechte Bildqualität, es war ziemlich duster.

  • Hi Tuppie,

    Stimmungsvoll wie immer - danke fürs Mitnehmen.

    Lieben Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • .......Dann, fast am Ende meiner Tour noch einer meiner Lieblingspilze,

    allerdings jenseits der Genussreife: Mönchsköpfe.

    Dennoch freue ich mich immer über sie, ich mag auch den Duft sehr gerne......

    Hallo Tuppie,


    der Duft ist aber nichts im Vergleich zu Lepista nuda! :gzwinkern:

    Abgesehen davon ist's wieder ein sehr stimmungsvoller Beitrag !


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • Liebe Tuppie,


    vielen Dank für diesen zauberhaften Waldspaziergang voller Poesie!

    Das erinnert mich, dass ich viel zu lange nicht mehr in meinen Wäldern war. Es wird mal wieder Zeit.


    Liebe Grüße, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Lieber Nobi!

    Danke fürs Spazierengucken, ich freue mich, wenns gefällt. :)

    Also dann los, hüpf in die Schuhe, Du weißt ja, wo Dein Wald ist.


    Liebe Grüße,

    Tuppie

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.