Helming oder kleiner Tintling?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.177 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von zuehli.

  • Guten Tag

    Oft habe ich Probleme bei kleinen Pilzen mit der Zuordnung zu den Helmlingen oder zu kleinen Tintlingen. Gibt es einfache, sichere Kriterien bei der Systematik? Oft habe ich das Gefühl, dass die Übergänge beider Pilzfamilien fliessend sein können! Heute habe ich auch wieder ein kleine Gruppe von nur 3 unscheinbaren, deutlich gerieften, kleinen (Hut ø 1.5cm), fast weissen Lamellenpilzen entdeckt . Die Lamellen waren deutlich graubraun, Die weissen relativ langen Stiele hohl und faserig. Der dünne Pilzhut roch nach nichts! Sie wuchsen in einem Mischwald in Hägglingen Maiengrün CH mit vorwiegend Buchen.

    Wer kann helfen!
    Besten Dank


    Adrian Meyer

  • Schwierig, Adi!

    Ich könnte mir durchaus auch einen Scheibchentintling vorstellen.

    Evtl. den "Braunhaarigen" (Parasola auricoma)?

    Das Mikroskop würde mehr erzählen.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Guten Tag

    Oft habe ich Probleme bei kleinen Pilzen mit der Zuordnung zu den Helmlingen oder zu kleinen Tintlingen. Gibt es einfache, sichere Kriterien bei der Systematik?

    GriasDi Adi,

    zu allererst musst Du Dir bei Blätterpilzen Gedanken über die Sporenpulverfarbe machen, bzw. sie irgendwie herausfinden.

    Zumindest ob Weiß- oder Dunkelsporer.

    Dann bist Du schon einen großen Schritt weiter.

    Wenn dunkel, dann ist braun oder schwarz wichtig.

    Helmlinge haben z.B. weißes Spp, Tintlinge oder Faserlinge schwarzes, Häublinge oder Schüpplinge braunes.

    An liabn Gruaß,

    Werner

  • Hallo

    Besten Dank an alle, dann komme ich bei kleinen Pilzen wirklich nicht um die Sporenanalyse herum, werde dies zukünftig bei fragwürdigen Pilzen mehr versuchen. Das mit den hellen Lamellen und weissem Sporenpullver bei Helmlingen ist ein guter Tip, lässt sich im Wald schnell klären , danke an Glombi und Werner. An Nobi, an Scheibchentintlinge habe ich auch gedacht, sah aber nach einiger Zeit beim Durchblättern meiner Bücher den "Wald vor lauter Bäumen" nicht mehr klar! Schwierige kleine Pilze machen Bestimmungen gerade auch interessant!


    Gruss

    Adrian