Keine Ahnung-Pilz

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 800 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von romana.

  • Hallo,

    heute hab ich auf einer relativ mageren Wiese neben einem Fichtenwald diesen Pilz gefunden, der mich von oben betrachtet an einen sehr schmächtigen Tricholomopsis rutilans erinnert hat, bei näherer Betrachtung sah ich die gelb verfärbten Stellen, was mich an Hygrophorus erubescens denken ließ, doch als ich den älteren entnahm, sah ich die gelben bzw. gelbockerigen, recht dicht stehenden Lamellen. Jetzt hab ich keine Idee mehr und bitte um eure Hilfe. Bin schon gespannt, was euch dazu einfällt!


    LG

    romana



    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    hast du dir die schon mal unterm Mikro angeschaut? bzw. hast du eins? Bin mir gerade nicht sicher. Hat dein Fund einen besonderen Geruch?


    So habe ich erst Mal keine Idee.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,

    der Pilz riecht unauffällig. Die Mikros füge ich unten ein. Ich bin ratlos, hab aber irgendwie auch das Gefühl, den irgendwie zu kennen.


    Hallo beli!

    Was lässt dich an Rugosomyces denken?


    LG

    romana






    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141

  • Hallo

    Hallo beli!

    Was lässt dich an Rugosomyces denken?


    LG

    romana

    Was lässt mich an Rugosomyces denken ?


    1. Dein Beschreibung , ähnlich an Tricholomopsis rutilans und auf magere Wiese gefunden .

    An T. rutilans ist ähnlich aber mit welche Trick kann T. rutilans auf Wiese wachsen ?

    Per Lamellen Struktur - Form und Wiese als Fundort hab an Rugomyces angekommen , ( kann in älter etwas gelbliche Lamellen haben ) R. carneus hat Hutfarbe ganz in rosa bis Purpurrot also passt an dein Fund nicht so gut aber R. persicolor hat etwas bunte Hutfarbe wie bei dein Fund . Also mit diese 3 schritte hab an Rugosomyces angekommen

    LG.

    Kann mir jemand erklären wie kann T. rutilans auf Wiese wachsen ?


    LG

  • Hallo Beli,


    auf einer Wiese neben einem Fichtenwald, findet sich sicher ein gutes Stück Holz im Boden für Tricholomopsis rutilans. Falls dort auch mal Fichten standen, gibt es sicher noch genug morsche Wurzeln im Boden.


    Beste Grüße

    Stefan F.

  • Hallo,

    vielen Dank euch allen für die bestimmungshilfe! Hat meine erste Vermutung also doch gestimmt. Ich kenne diesen Pilz wesentlich kräftiger, das hat mich stutzig gemacht. Der Pilz war nur wenige Meter vom Wald entfernt.

    LG

    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141