Erweiterung meines Pilzuniversums

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 675 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Chorknabe.

  • Hallo,


    ich sammle jetzt schon seit vielen Jahren Röhrlinge, Pfifferlinge, Parasole, etc. Kurz, alles, was einfach zu bestimmen ist. Diesen Sommer wollte ich mich mal an Täublinge wagen, gibt aber recht wenige. Stattdessen habe ich diese zwei Funde gemacht. Ich bin mir 99% sicher, dass es Stockschwämmchen und der Perlpilz sind, würde mich aber sehr über eure Meinung freuen. Stockschwämmchen wären Erstfund, finde immer nur Schwefelköpfe (glaube ich).

    Grüße!





    Schüppchen am Stiel doch recht eindeutig.



    Hutrand nicht gerieft, Rottöne in Hut und Stiel, Velumreste eher grau als weiß, Manschette deutlich gerieft.


  • Ahoj, Waldmeister,


    sieht Alles richtig bestimmt aus.


    Bei Bestimmlingen bitte immer den ganzen Pilz zeigen,

    nichts abgeschnitten.

    Schau nochmal hier:

    Angaben zur Pilzbestimmung


    LG

    Malone

  • Hallo Waldmeister,

    ja, ich würde deine beiden Funde auch so nennen. Bei den Stockschwämmchen sieht man schön die Schuppen auf Stiel und Hut; und beim zweiten fehlt zwar die Knolle, aber die Rötungen am unteren Stielende deuten auf den Perlpilz.

    Liebe Grüße

    Matthias

  • Hallo Waldmeister,

    ja, ich würde deine beiden Funde auch so nennen. Bei den Stockschwämmchen sieht man schön die Schuppen auf Stiel und Hut; und beim zweiten fehlt zwar die Knolle, aber die Rötungen am unteren Stielende deuten auf den Perlpilz.

    Liebe Grüße

    Matthias