Hallo, Besucher der Thread wurde 905 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von mollisia am

Rasenpilz

  • Hallo zusammen,

    Der hier wird wahrscheinlich ziemlich schwierig zu bestimmen, wächst zahlreich im Rasen, in unmittelbarer Nähe zu einem Hexenring aus Nelkenschwindlingen. Geruch pilzig, sogar leicht ähnlich dem Nelkenschwindling. Fleisch nicht verfärbend. Wenn ein Sporenabdruck hilft kann ich den noch machen. Kann mir wer helfen?

    Viele grüße

    Christian

  • Hallo,


    ich vermute einen Heudüngerling. So anhand von diesem Bild sicherlich nicht mit Sicherheit zu bestimmen.


    beste Grüße,

    Andreas

  • Danke für die Einschätzung, ja hab mir gedacht dass das wahrscheinlich nichts wird, hätte auch normal nicht gefragt aber bei ca 15 Exemplaren verstreut im Rasen hats mich dann doch interessiert. Habe leider keinen Zugriff auf ein Mikroskop, könnte Sporenabwurf und KOH testen aber das hilft wahrscheinlich auch nicht oder?

    Viele grüße

  • Ahoi!


    Bei KOH wüsste ich nicht, ob das in diesem Fall was bringt.

    Sporenabwurf ist nie verkehrt, aber bei so schütteren Pilzchen oft auch mühselig - einen versuch ist es aber wert.

    Noch besser wäre aber, mehr Fruchtkörper und vor allem frischere Fruchtkörper anzugucken. Das kann schon viel helfen, bei dem Wetter könnten ja auch durchaus noch einige nachwachsen.



    LG; Pablo.

  • Ok habe jetzt noch paar Fotos gemacht in unterschiedlichen Altersstadien, hier regnets und regnets und die Pilze wachsen und wachsen, auch die Nelkenschwindlinge kommen in großer Menge neu oder gehen wieder auf. Schon faszinierend, letztes Jahr war der Sommer eher trocken und wir hatten vielleicht 1 2 Pilze im Garten (vielleicht auch mehr aber auf jeden Fall nicht so auffällig) und dieses Jahr zeigen sich zwei Hexenringe und viele einzelne Pilze.

    Viele Grüße

  • Hallo,


    also ich bleibe beim Tipp Heu-Düngerling, aber auch eine der vielen kleinen Psathyrella-Arten ist möglich.

    Kleine braune Pilze mit dunklen Lamellen sind für gewöhnlich nicht auf die Art bestimmbar, insbesondere wenn sie schon angetrocknet sind.


    beste Grüße,

    Andreas

  • Hi,

    falls es noch interessiert, nach einer erneuten großen Menge an Regen kamen nochmal frische Fruchtkörper. Im Internet finde ich nicht die allerbesten Bilder zum Heudüngerling, passt das noch dazu?

    Viele Grüße

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.