Hallo, Besucher der Thread wurde 198 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Wutzi am

Holziges

  • Hallo,

    Heute habe ich meinen Winterschlaf beendet - der Schnee ist weg.

    Also mal hoch in den Wald mit dem Ziel Zapfenrüblinge (Kiefern/Fichte) zu finden.

    Wunderschöner blauer Himmel in welchen die Douglasien ragen.


    Aber : im Fichtenwald : nix.

    Kiefernwäldchen : Gar nix.

    Nur unterwegs ein paar ausgeblasene Stäublinge.


    Also wenn ich schon mal hier hochgekeucht bin , dann weiter ins Bergwerk.

    Da liegen auf hunderte von Metern ausgerupfte Stümpfe am Wegrand :


    Ich habs ja nicht so mit den Porlingen , aber fotografiert habe ich schon einige.

    Ist aber keine Bestimmungsanfrage.

    Die hier fand ich besonders schick :


    Und das hier sieht aus wie ein Stein , ist aber Ein Porling im Entstehen :


    ..und dieser hat trotz Frühlingshaftem Wetter noch den Pullover an :


    Ein wenig haarig waren die folgenden auch :


    Natürlich gab es auch popelige Schichtpilze :


    Und selbstverständlich auch junge Spaltblättlinge :


    Ein Paradies für Porlingsfans , kann ich mir jedenfalls vorstellen.

    Leider liegen diese Wurzelbehafteten Stümpfe schon länger da , so dass die Holzart schwer zu bestimmen ist.

    So, das wars für heute und

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert,

    schick, deine Porlinge. Am besten gefällt mir der junge, der gerade das Stöckchen frisst. Dass die alle noch Plüschjacken anhaben, hängt sicher damit zusammen, dass es bestimmt noch mal kalt wird. Bei mir ist überall noch Schnee und Matsch, aber das Himmelblau ist genauso schön gewesen. Ein paar Pilze gab auch, aber so richtig hatte ich keine Lust mich durch die Matschpampe zu den Bäumen zu quälen, um sie genauer zu inspizieren.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.