Arcyria cinerea?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 484 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Erich T.

  • Liebes Forum,

    nachdem ich gerade viele Informationen zum Sammeln und Aufbewahren von Schleimpilzen erhalten habe (siehe dieses Forum) möchte ich auch den Grund meiner Anfragen vorstellen.

    Fundort: ein kleiner Laubholzast, seit 2 Wochen in einer feuchten Kammer.


    Bild 1: Höhe der Fruchtkörper bis 1,5mm


    Bild 2: ein einzelner Fruchtkörper


    Bild 3: Sporen (7.32) 7,88 (8,47)µm, Capillitium


    Bild 4: Stiel des Fruchtkörpers


    Würde mich freuen, wenn jemand die Bestimmung bestätigen oder verwerfen kann.


    Liebe Grüße

    Erich

  • Hallo Erich,

    Deine Arcyria cinerea möchte ich gern bestätigen. Sehr schöne Dokumentation Deines Fundes!:daumen:

    Die Sporengröße und Skulptur paßt genau, auch das stachelige Capillitium ist gut zu sehen.

    Sogar die Aufnahme des Stiels ist super. Da sieht man die runden sporenähnlichen Zysten im Innern.

    Makroskopisch ist die Art, so wie sie bei Dir gewachsen ist, auch ganz typisch.

    Manchmal kommt sie in Kultur auch mehr rundlich oder auch gelblicher vor, da muß man dann mit Arcyria globosa oder A. pomiformis vergleichen.

    VG Ulla

  • Hallo Ulla,

    Vielen Dank für deine Bestätigung. Hat mich einige Zeit gekostet zu dieser Bestimmung zu kommen, umso mehr freut es mich, dass ich nicht völlig daneben lag. Ich finde es sehr spannend, was sich allesso entwickelt auf einem willkürlich gesammelten Ästchen.

    Liebe Grüße

    Erich