Hallo, Besucher der Thread wurde 446 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von kruenta am

Kann das Panellus ringens sein? → Ja.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    auf Eberesche habe ich diesen kleinen, sehr schicken Pilz gefunden. Eigentlich hatte ich an einen Stummelfuß gedacht, aber derzeit ist mein Arbeitstitel Panellus ringens. Liege ich damit richtig? Mitgenommen habe ich keinen, ist aber ganz in der Nähe. Zur der Beurteilung von Farbe und Konsistenz ist vielleicht erwähnenswert, dass es letzte Woche deutlich unter Minus 20°C war.

    Danke für's Anschauen,

    LG, Bernd

  • Hallo Bernd,


    das würde ich auch so bezeichnen. Hab ich leider noch nie selber gesehen, ich kenne nur den noch violetteren violaceofulvus von Weißtanne.


    beste Grüße,

    Andreas

  • Hallo, da der ja offensichtlich sehr selten zu sehen ist, noch ein paar Fotos. An dem Bäumchen von gestern sind 9 Fruchtkörper an einem wagerechten Ast. Dann habe ich 100 m hin noch eine weitere Eberesche gefunden, wo das Stämmchen mit mind. 50 ziemlich voll ist, aber nicht so fotogen.



    LG, Bernd

  • kruenta

    Hat den Titel des Themas von „Kann das Panellus ringens sein?“ zu „Kann das Panellus ringens sein? → Ja.“ geändert.
  • Hallo allerseits,

    dieser Pilz ist trotz beständig winterlicher Temperaturen mittlerweile deutlich gealtert, die Bilder sind von dem Fund Nr. 1, und zeigen entsprechend die Pilze von Foto 1 und 2 des Eröffnungsthreads, allerdings aus etwas anderer Perspektive.


    LG, Bernd

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.