Mai-Runde im Mischwald - Teil 2

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.937 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Schwammer-Dieter.

  • 19.05.2018: Mai-Runde im Mischwald - Teil 2

    Liebe Pilz-Freunde,
    dies ist Teil 2 des Berichtes vom 19.05.2018.

    Teil 1 findet Ihr hier

    Und weiter geht's...

    Fundnummer: 2018-05-19-1020
    Typische Frühjahrsart an Laubholz. Die gab es diesmal in rauen Mengen. Man achte auf den fehlenden Geruch und die normalerweise sehr rein weißen Lamellen, die etwas zum Hut kontrastieren. Ähnliche Arten sind zudem am Hut meist auch im Alter dunkler gefärbt.
    Voreilender Helmling (Mycena abramsii):
    mush-16654.jpg


    mush-16655.jpg


    mush-16656.jpg


    mush-16657.jpg


    mush-16658.jpg


    mush-16659.jpg


    mush-16660.jpg


    mush-16661.jpg


    mush-16662.jpg


    mush-16663.jpg


    mush-16664.jpg



    Fundnummer: 2018-05-19-1040
    Einer der schönsten Helmlinge, die ich kenne, zudem bei typischer Ausprägung unverwechselbar. Hier gab es ihn in Bestform.
    Grünschneidiger Helmling (Mycena viridimarginata):
    mush-16665.jpg


    mush-16666.jpg


    mush-16667.jpg


    mush-16668.jpg



    Fundnummer: 2018-05-19-1139
    Wie so oft... der
    Schmalblättrige Faserling (Psathyrella spadiceogrisea agg.)
    :
    mush-16669.jpg


    mush-16670.jpg


    mush-16671.jpg


    Fundnummer: 2018-05-19-1235
    Ebenso ein Standard...
    Voreilender Ackerling (Agrocybe praecox)
    :
    mush-16672.jpg


    mush-16673.jpg



    Fundnummer: 2018-05-19-1255
    Auch mal in sehr schön, aber die Position war zum Fotografieren etwas ungünstig. Für uns natürlich kein Hindernis.
    Gallertfleischiges Stummelfüßchen (Crepidotus mollis):
    mush-16674.jpg


    mush-16675.jpg


    mush-16676.jpg


    mush-16677.jpg


    mush-16678.jpg


    mush-16679.jpg


    Fundnummer: 2018-05-19-1313
    Und noch ein Standard: Gesäter Tintling (Coprinellus disseminatus):
    mush-16680.jpg


    mush-16681.jpg


    mush-16682.jpg



    Fundnummer: 2018-05-19-1333
    Er leuchtete uns an:
    Orangeroter Helmling (Mycena acicula)
    :
    mush-16683.jpg


    Fundnummer: 2018-05-19-1409
    Der Stäublings-Schleimpilz (Enteridium lycoperdon) machte heute den Abschluss:
    mush-16684.jpg



    Die kleine Ausbeute reichte immerhin für eine leckere Brotzeit (Schuppi und Stockis):
    mush-16685.jpg



    Das war's für heute....
    Und wie immer freuen wir uns auf Eure Kommentare.
    Beste Grüße

    Dieter & Matthias

  • Schwammer-Dieter

    Hat den Titel des Themas von „19.05.2018: Mai-Runde im Mischwald - Teil 2“ zu „Mai-Runde im Mischwald - Teil 2“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Hi Dieter,


    was bleibt mir zu sagen, außer wieder mal eine toll bebilderte Tour. :)


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Dieter und Matthias, wie immer klasse! Wie bekommt Ihr eigentlich den Puderzucker so gleichmäßig auf die Gesäten Tintlinge?

    Und wenn ich mal eine Bitte anmerken dürfte - dem Grünschneidigen Helmling hätte ich jetzt gern mal unters Röckchen geschaut. Gibts da vielleicht noch ein vergessenes Foto in Eurem Fundus?

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo,
    Danke Euch allen. ;)

    > Und wenn ich mal eine Bitte anmerken dürfte - dem Grünschneidigen Helmling hätte ich jetzt gern mal unters Röckchen geschaut. Gibts da vielleicht noch ein vergessenes Foto in Eurem Fundus?

    Na klar Claudia, farbige Schneiden habe ich was im Programm ;-):

    mush-11778.jpg


    mush-11780.jpg


    mush-12682.jpg


    mush-11777.jpg


    mush-8181.jpg


    mush-8806.jpg


    mush-9184.jpg


    mush-09344.jpg


    Beste Grüße
    Dieter