Hallo, Besucher der Thread wurde 700 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Sind das Magic Mushrooms?

  • Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.... Habe diese Pilze auf einer Weide gesammelt und wäre euch sehr dankbar für eure Einschätzung, da ich Pilz neuling bin.


    Sind das Magic Mushrooms???

  • Hey, google bitte mal HPPD - ganz unabhängig davon was du gefunden hast - dazu gibt es auch eine fb-Gruppe. Aus dem Spaß ist für viele bitterer Ernst geworden und denen zieht es beim Anschauen eines Perserteppichs den unter den Füssen weg. Lies mal ein paar Erfahrungsberichte, das ist ganz heilsam. Insbesondere deswegen, weil viele berichten, dass sie es ausgerechnet von Mushrooms bekommen haben. lgj

  • Danke für deinen Hinweis!

    Also ich möchte sie auch nicht konsumieren ganz im Gegenteil.


    Ich habe die Pilze auf einer Wiese gefunden, als ich Wiesenchampingions gesucht habe und da sie dort so Zahlreich vertreten waren habe ich einfach ein paar davon mitgenommen.


    Zuhause habe ich im Internet nachgeschaut was das für Pilze sind und bin auf einen Artikel gestoßen, wo stand, dass es Magic Mushrooms wären, die giftig sind.


    Da meine Kinder sehr oft auf dieser Wiese spielen, mache ich mir nun große Sorgen und wollte euch daher fragen, ob sie tatsächlich diese giftigen Pilze sind und wie sie heißen?!

  • hallo,

    ich denke, Kinder die alleine spielen, kann man schon beibringen, was sie essen dürfen und was nicht, unabhängig davon, ob es giiftig ist oder weniger giftig.

    Im Garten gibt es sicher größere Gefahren als ein paar Pilze, die zudem nicht appetitlich aussehen. Eibe, Fingerhut, Thuja, Eisenhut, um nur einige von vielen zu nennen.

    Gruß

    Bernd

    Ich bin kein PSV, also gibt es von mir auch niemals eine Freigabe zum Verzehr! Wenn ich "essbar" schreibe, dann bezeichnet das eine Art im idealen Zustand, das lässt sich anhand von Fotos niemals beurteilen!

  • Das stimmt leider nur bedingt.


    Denn mein kleinstes Kind ist knapp über 2 Jahre und ist gerade in der Phase wo es meint sich alles in den Mund stecken zu müssen.


    Ich versuche das natürlich zu verhindert und erkläre auch immer dass das '' Bäh'' ist aber so sind Kinder halt nun mal in diesem Alter.


    Wenn ich also meinen Kleinen mit den anderen zusammen über die Wiese flitzen lassen und er auf den Popo plumst, dann kann das manchmal sehr schnell gehen und er steckt sich was in den Mund.


    Wenn ich also wüsste dass dies diese giftigen Pilze sind, dann würde ich erstmal einen großen Bogen um diese Wiese machen.


    Daher habe ich euch auch nach Eurer Meinung zu diesen komischen Pilzen gefragt!?

  • Da meine Kinder sehr oft auf dieser Wiese spielen, mache ich mir nun große Sorgen und wollte euch daher fragen, ob sie tatsächlich diese giftigen Pilze sind und wie sie heißen?!

    Dann kann ich dich beruhigen, denn nach stark giftigen Arten sehen die alle nicht aus.


    Natürlich sollten die Kinder die trotzdem nicht roh futtern aber da bleibt eben nur die Beobachtung der Kleinen. Pflanzen sind, wie bereits erwähnt, oftmals ja auch nicht ohne.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hallo,

    meiner Meinung nach sind das Düngerlinge, keine psilocyben. Düngerlinge sollten Kinder jedoch auch nicht essen, man sollte ja eigentlich keine Pilze roh essen, da viele roh giftig sind. Die sollten aber auch relativ schnell wieder vergehen.
    LG

    romana

    Pilzchips 100-5 für APR2016-10 für APR-Platzierungswette+3 für APR+15 APR-Platzierungswette=103-15 für APR2017+Platzierungswette=88+17 APR 3.Platz + 2 APR-Platzierungswette= 107-1(OBR)-15(APR2018)=91

  • Hi,


    die Anfrage ist beantwortet. Ich mach hier aus nachvollzeihbaren Gründen dicht.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.