Hallo, Besucher der Thread wurde 406 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Stielporling - Polyporus? Und wenn ja welcher?

  • Hallo Ihr Lieben.


    endlich finde ich wieder einmal einen Pilz und dann natürlich einen, bei dem ich nicht wirklich weiterkomme. Bitte, was habe ich denn da gefunden?

    Funddaten: 14.07.2019, Altmühltal, Rotbuchenwald, auf Totholz, Durchmesser ca. 10 cm, Höhe ca. 15 cm, gestern kein Geruch - heute meine ich so etwas wie Anis zu riechen (aber mein Geruchssinn ist nicht der Beste), sehr hart und zäh - war kaum zum durchschneiden, die Hutoberfläche ist hart und irgendwie runzelig aber in meinen Augen nicht schuppig.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Liebe Grüße


    Maria

  • Salve!


    Schwieriger Fall - wie ja auch Belis Vergleichsfund.

    Zu dem sehe ich aber einen interessanten Unterschied: Der einigermaßen zentral ansetzende Stiel. Was eher ein Hinweis gegen den Schuppigen (Polyporus squamosus) wäre.
    So eine abgeschabte Hutoberfläche (Schnecken machen das tatsächlich recht gerne bei solchen Porlingen) ist immer ein Hindernis für eine Bestimmung, ebenso natürlich wie abgeschabtes Hymenophor (machen Schnecken natürlich ebenfalls gerne).

    Ideen für Stielporlinge mit der Wuchsform und schwärzender Stielbasis:
    Polyporus leptocephalus / varius (Löwengelber Stielporling), den es auch in einer Form mit reichlich großen und massiven fruchtkörpern gibt.

    Oder: Polyporus badius (Kastanienbrauner Stielporling), wo rein von der Wuchsform her auch vieles zusammenpasst.



    LG, Pablo.

  • Hallo, Beli!


    Da könnte in der Tat was dran sein. :thumbup:

    Kurzer Blick in mein Bildarchiv: Kein Polyporus badius mit abgenagter Hutoberfläche vorhanden. Ich werde da in Zukunft mal besonders drauf achten.

    Durchaus möglich, daß die Huthaut der Art irgendwas an sich hat, womit die Raspelzungen der Schnecken nichts anfangen können.



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.