Hallo, Besucher der Thread wurde 538 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Robberob am

Ich brauche Platz und verkaufe einiges an Literatur

  • Hallo zusammen,


    ich brauche Platz im Regal und habe folgendes im Angebot. Ich bitte um Übernahme des Porto, das weiss ich aber erst wenn ich die Pakete zur Post gebrachtv habe, ich setze auf gegenseites Vertrauen.


    Friedrich GRöger Teil 1 und 2 Neu je 25 Euro

    Dörfelt, die Geschichte der Mykologie neu 25 Euro

    BI Lexikon Dörfelt, neuwertig 20 EuroMykologische Pilzkunde


    Moser 5 Auflage stark gebraucht Spende


    Paul Saroste Bildband Pilze , gebraucht 10 Euro

    Rote Liste Bd 8 Neu 30 Euro

    Dörfelt Morphologie der Großpilze wie neu 30 Euro



    Danke und bis denne

    Gruß, Robert
    Ach, die übrigen 4788 Großpilze die es noch gibt, die lerne ich auch noch kennen :-)

  • Hi Robert,


    das sind bücher, die ich mir an deiner Stelle behalten würde. Gerade die Lexika sind in jedem Falle aufhebenswert. Selbst ich sehe da regelmäßig rein, wenn ich ein Verständnisproblem mit mykologischen Fachbegriffen habe.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • hallo, also ich möchte Dörfelt, Geschichte der Mykologie. Schreib mir per PN einen Preis, den Du fair findest.

    Grüße, Eberhard

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243 und davon 20 in den Rachen des APR-'19-Finanzgnolms macht 224 (Unki meint: wohl eher 223)

  • Bist Du zu billig, oder haben wir hier wieder so ein Mondpreis-Antiquariat?



    geschichte der mykologie - ZVAB

    Ahoi,


    das Angebot begegnet mir immer wieder, weil ich regelmässig nach dem Buch schaue (mich interessiert das sehr). Das kann keiner ernst nehmen. Anderes Beispiel: Die Großpilze BW Band 2 für 1000,- Euro (aktuelles Angebot, kein Witz).

    Da verstauben die Bücher, kein Mensch kauft das. Möglicherweise sind da auch irgendwelche Algorithmen im Spiel, die abhängig vom Angebot solche "Mondpreise" berechnen.

    Unabhängig davon ist der hier gebotene Preis mehr als anständig ==Pilz24 (das Buch hat seinerzeit im Mykoshop knapp 30,- Euro gekostet) und zielt möglicherweise auch darauf ab, daß das Buch da landet, wo es hingehört (?)..


    LG


    Andreas


  • Also, ich mache ich keine Mondpreise weil ich selber PSV bin und kein Buchhändler...und hurra, es sind der Gröger und die Geschichte der Mykologie jeztzt an den ersten weg

    Gruß, Robert
    Ach, die übrigen 4788 Großpilze die es noch gibt, die lerne ich auch noch kennen :-)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.