Hallo, Besucher der Thread wurde 404 aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

Bemerkenswerte Pilzarten aus Österreich - 2017

  • Hallo Fories,


    bei keiner der vorgestellten Arten war ich der Finder, :haue:


    Bemerkenswerte Pilzarten aus Österreich - 2017


    Trotzdem ----> oder gerade deswegen lesenswert, ==Gnolm8


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Servas Pablo,


    dein System passt, habe mir gerade ein Bier auf den Muttertag aufgekapselt. Sollte jetzt funktionieren, der Link,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

  • Hej.


    Danke, eben geht's. :thumbup:

    Ein sehe schöner Artikel, vor allem auch, daß die Arten kurz vorgestellt und beschrieben werden. Auch schön, daß die Ganoderma "valesiacum" mit drin ist.

    Danke für's Verlinken!



    LG, Pablo.

  • Servus beinand,


    recht hat er, der Peter - ein richtig schöner und interessanter Artikel. Irmgard möchte das als Reihe fortsetzen - so kann man auch mit Einzelfunden beitragen. Vielleicht bist du 2018 mit dabei durch einen tollen Fund, Peter.


    Zudem lohnt sich die Österreichische Zeitschrift für Pilzkunde ohnehin. Sie ist alles andere als teuer, aber immer mit interessanten Artikeln gefüllt. Ich bin zwar befangen, da ich mit im Team der ÖZP bin, aber bislang hat Irmgard alles allein gemanaged. Ich kann daher vielleicht doch (noch) unbefangen die Zeitschrift empfehlen.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Danke fürs Verlinken dieses interessanten Artikels, Peter!

    Bis auf Chloroscypha alutipes und Clavaria greletii konnte ich noch keine der vorgestellten Arten finden.


    LG Nobi


    Selbst der kälteste Winter hat keine Chance gegen ein warmes Lächeln!

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Danke für diese interessanten Beschreibungen.

    Der Tintling lässt mich sogleich aufhorchen. Ich möchte meinen sowas schon mal in Händen gehalten zu haben, rein von der Beschreibung seines Äußeren her. Aber daran zu riechen, darauf muß man erst mal kommen.

    Mir kommen bei Schopftintlingssichtungen eher Ideen für die Zubereitung in den Sinn als den Blick auf Verwechslungen zu richten. Bisher dachte ich da gäbe es nur einen der zudem hier noch nicht gefunden wurde. So kann man sich irren.

    Nun habe ich das aber verinnerlicht. Fortan wird auch der beschnuppert.

  • Hallo in die Runde,


    den eingestellten Bericht habe ich auf pdf-open acces stellen lassen. Fünf weitere interessante Beiträge sind ebenfalls online nachlesbar, in der ÖZP.


    @ Griaß di,Pablo,

    G. "valesiacum" hat den Sprung in diesen Bericht erst über die Sequenzierung geschafft. Den Rest bzw. die Vorgeschichte kennst ...


    @ Servas Christoph,

    is halt die Frage, was einen 'tollen' Fund auszeichnet. Eine ev. neu zu beschreibende Entoloma hatte ich voriges Jahr an der Angel, leider ist mir

    die Stilbasis durch das löchrige Körbchen verloren gegangen. Egal, "ein Pilz ist kein Pilz", heuer wollte ich eine Kollektion abholen, den FO kann

    ich auf 20 m² eingrenzen. Eine lange Nase hab' ich gedreht bekommen, das Gesicht hat sich von selbst angepasst.

    Hervorragend, dass du im ÖZP-Team dabei bist und Irmgard unterstützen wirst.

    Irmgard unterstütze ich auf meine Weise, über den Mitgliedsbeitrag. Wenn sie Blitzableiter dabei hat, bei denen die Marie dort ankommt, wo die

    Erzeuger Knoblauch in der guten Stube aufhängen, gekauft.


    @ Liaba Nobi,

    zwei von den drei Kleinsten zu finden will erst einmal nachgemacht werden. Herzliche Gratulation zu deinen spektakulären Funden.


    @ 'n Abend in die Loge, Statler,

    mehr beschnuppern meinst?

    'Schmalzlerfranzl' gefällig?

    Waldorf e.h.


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.