Es ist Herbst

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.658 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von cleoluka.

  • Hallo.
    Ich habe mir gedacht ...ich melde mich mal wieder und nehme Euch mit auf eine Runde durch mein kleines Wäldchen.

    Nach der großen Trockenheit und totaler Pilzleere lassen sich im Niedersachsen auch Pilze blicken, meine Kamera und ich haben auf jeden Fall was zu tun . Ich lasse die bilder unkommentiert stehen. Wer mag...bitte schön, bin wie immer für eure meinungen dankbar.:love::love:


    1


    2



    3


    4


    5


    6


    7



    8


    9


    10


    11


    12


    Da ist noch mehr, viel mehr ;)


    Und zum Ende...
    Es ist Herbst...definitiv


    Viel Spass und habt Dank fürs mitlatschen :)
    LG. Alina

  • Hallo Alina,


    in welchem Zauberwald bist du denn gewesen - sehr schön. Und somit falle ich weiter in meine Herbst-Pilz-Depression ;) . Leider kann ich nur klagen, bei uns ist zwar Herbst aber ohne jeden Pilz. So etwas habe ich noch nie erlebt.

    Viele Grüße
    Veronika Weisheit - Pilzberaterin Landkreis Rostock
    Auch Pilzberater können irren, erst recht in einem Forum, deshalb gibt es keine Freigabe von mir, Pilze zu verzehren, auch, wenn diese essbar sind.

  • Hallo Alina,


    das sieht doch super aus bei dir :thumbup: . Mal sehen ob jemand beim Tippspiel mitmacht.


    1 Agaricus augustus
    2 Chlorophyllum rachodes
    3 Lactarius torminosus
    4 Chlorophyllum olivieri
    5 und 6 keine Ahnung
    7 Coprinopsis lagopus
    8 keine Ahnung
    9 Pholiota squarrosa
    10 Stropharia coronilla
    11 Lepista saeva
    12 Neoboletus luridiformis
    13 Apfel
    14 Sciurus vulgaris


    Danke für die schönen Bilder.


    VG Jörg

  • Feiner Beitrag, Alina, der die herbstliche Stimmung toll einfängt! :thumbup:
    Nicht nur wegen der Pilze (besonders gut gefallen mir die Hasenpfoten), sondern auch wegen solcher Bilder wie das erste und die beiden letzten.



    Habe an sich keine Zeit dafür, möchte aber kurz ergänzen.


    2 Für mich ebenfalls der Olivbraune Safranschirmling (Chlorophyllum olivieri).
    Ich sehe nichts, was für den Keulenstieligen Garten-Safranschirmling (Ch. rachodes) spricht.


    3 Wohl eher der Flaumige Milchling (Lactarius pubescens), da Hut ungezont und sehr hell.


    6 Ein Helmling. Vielleicht der Rostfleckige (Mycena zephirus)?


    8 Könnte der Tränende Saumpilz sein.


    LG Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 59 nach diversen Verlusten -10 APR 2022 = 49

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Alina!


    Es ist schön, daß Herbst ist. :)
    Denn dann gibt es solche Impressionen von dir zu sehen, lauter kleine (und große, Anklciken zum vergrößern lohnt sich sehr!) optische Leckerbissen.
    Mein Favorit: Die Hasenpfoten mit dem indet. Faserling (Bild 7).



    LG, Pablo.