Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Christian J. am

Auf der Suche nach Literatur, Bestimmungsschlüssel oder PDF`s über Nichtblätterpilze

  • Hallo ihr Lieben ;) ,
    ich bin grob gesagt auf der Suche nach Literatur, Bestimmungsschlüssel oder PDF`s über Nichtblätterpilze.
    Ich war jetzt zweimal mit dem Björn im Ruhrpott-Unterholz unterwegs und durfte verschiedene Kohlenbeeren-Arten,Holzkeulen, Kohlenkrustenpilze, Brandkrustenpilze, Rindensprenger usw. kennenlernen,und muss sagen: Hammer-Zeuch und Hochinteressant!


    Ich habe zurzeit nur Artenportraits der Pilze studiert,doch leider bin ich noch nicht über Bestimmungsschlüssel von z.B. Kohlenbeeren gestolpert. Hat vielleicht von euch einer "zufällig" eine Kopie des GPBW Band 1 oder Ähnliches für einen Frischling in der Schublade?


    Für Tips und Tricks bedanke ich mich schon mal :Kuschel:
    Bis dann,
    Christian

  • Hallo Christian!


    In den Großpilzen wirst du nichts über Kohlenbeeren oder Holzkeulen finden, denn das sind ja Pyrenomyceten und gehören zu den Ascomyceten (Schlauchpilzen).
    Oft reicht es aber schon, wenn du die Gattung in die Suchmaschine eingibst und "KEY" dazu, dann wird man mitunter schon fündig.
    Gibt auch allerhand Seiten, die richtig gut sind, z.B. diese niederländische Seite, die hat sich richtig Arbeit gemacht zum Thema und ist von der Qualität atemberaubend, zumindest beim Überfliegen (Pyrenos sind ja nicht gerade mein Lieblingsgebiet), hier unten probehalber mal die ABCDs anklicken.
    http://www.allesoverpaddenstoelen.nl/Aop2_Ascoproject.html


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.