Januar/Februar-Pilze

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.623 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Claudi W.

  • Hallo liebes Forum,


    melde mich zurück, nachdem private Umstände die letzten Wochen nur wenige Ausflüge in die Natur zuließen, Zeit etwas darüber zu schreiben, schon gleich gar nicht. Ein paar wenige Eindrücke aus meinem Hauswald:
    1. + 2. Orangeseitling
    Danke Pablo, daß Du uns den beigebracht hast, jetzt hab ich ihn auch hier gefunden.
    1.
    2.
    3. auf der Suche nach Material für Mellis Projektwoche:

    4.
    5. die blieben dran, zu schön...

    6. Sühnekreuz am Jakobsweg


    Die Wälder am Albtrauf sind noch/wieder unter einer Schneeschicht begraben, wenn ich jetzt noch einen Handfeger mit auf Tour nehme, dann habt Ihr es endgültig geschafft...!

    Liebe Grüße
    Claudi


    100 Chips + 3 von Abeja (imaginäres BRätzel) - 5 APR-Kasse + 5 Antiquengelbonus + 15 größte Punktesteigerung zu Vorjahren beim APR = 118

  • halllo Pablo,
    ja, die Orangeseitlinge lagen da ähnlich prominent rum wie Dein Viernheimer Stamm, allerdings 50 m rechts vom Weg, ich glaub dies geht aber nicht als sicheres Bestimmungsmerkmal durch...

    Liebe Grüße
    Claudi


    100 Chips + 3 von Abeja (imaginäres BRätzel) - 5 APR-Kasse + 5 Antiquengelbonus + 15 größte Punktesteigerung zu Vorjahren beim APR = 118

  • Hallo Claudi,


    danke für das Mitnehmen. :)


    Schön, dass ihr mal rausgekommen seid, unter den aktuellen Umständen.


    Sehe ich da einen blaukarierten Jogi neben dem Bogen ?


    Und wo geht es da rein, unter dem Bogen, bin schon gespannt......


    Liebe Grüße ,


    Markus

  • Markus, Ja das ist ein blaukarierter Jogi neben dem Baumbogen.
    Besser blaukariert als kleinkariert...! :D
    Aber unter der Brücke geht es leider nicht hinein, sondern aus dem Wald raus, we will show you!
    Aber man könnte ein Papierschiffchen in den weltberühmten Dittelbach schmeißen, das käme dann nach 2km an unserem Haus vorbei und wenn man es lang genug anschuckt, schafft's es sogar bis zu Pablo den Neckar hinunter...

    Liebe Grüße
    Claudi


    100 Chips + 3 von Abeja (imaginäres BRätzel) - 5 APR-Kasse + 5 Antiquengelbonus + 15 größte Punktesteigerung zu Vorjahren beim APR = 118