Zwerg im Pflanzkübel

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.253 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Calabaza.

  • Hallo liebe Wissende!
    Ich habe heute nachmittag angfangen, meine Terrasse und den Garten winterfest zu machen. Dazu gehört auch, die Kübel mit den Lorbeeren in die Garage zu räumen. Dabei sind mir diese kleinen Kerlchen aufgefallen.
    Kübel mit Lorbeer, Glücksklee und Bohnenkraut, seit Jahren eingewachsen, Größe der Pilze Hut ca. 1,5 cm, Länge Stiel ca. 8 cm, soweit ich beurteilen kann nicht hohl, bei den älteren Exemplaren von unten nach oben dunkler werdend, Geruch unbedeutend pilzig.
    Farbe des Hutes Beige, Hutfleisch auch, Lamellen braun. Die Nachsuche in meinem Pilzbuch hat nichts gebracht, aber Ihr könnt mir bestimmt helfen!


    Ich freue mich auf eine Antwort!
    Liebe Grüße,
    Tuppie




    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Tuppie!


    Eine Gattung kann ich dir geben: Conocybe (Samthäubchen).
    Komplizierte Sache. Die sehen fast alle gleich aus, ein Kenner (wie zB Pilzmel) kann da vielleicht noch was rausholen, auch über den Standort, aber ob das für eine sichere Bestimmung reicht, ist auch wieder fraglich.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,



    Eine Gattung kann ich dir geben: Conocybe (Samthäubchen).
    Komplizierte Sache. Die sehen fast alle gleich aus, ein Kenner (wie zB Pilzmel) kann da vielleicht noch was rausholen, auch über den Standort, aber ob das für eine sichere Bestimmung reicht, ist auch wieder fraglich.


    - Für mich sehen die alle "gleich" und nicht nur "fast gleich" aus.
    ----------------------------------


    @ Tuppie:


    - Wenn dich die Art interessiert, dann solltest du einige Fruchtkörper trocknen.
    ---> Einfach Papier oder Pappe (Fruchtkörper drauf) auf einen Heizkörper legen und warten bis die Fruchtkörper rappeldürr getrocknet sind.


    - Und dann, wenn Andreas (Pilzmel) sich gemeldet hat ihm zuschicken.



    Grüße
    Gerd

  • Hallo zusammen,


    Andreas bekommt von mir dann auch Post in gleicher Sache.


    ==> Conocybe


    LG, Markus